1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Eingeschränkte Adminrechte

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Fidelios, 17.11.08.

  1. Fidelios

    Fidelios Erdapfel

    Dabei seit:
    20.01.08
    Beiträge:
    4
    Hallo,

    das problem das ich hier beschreiben will geht auf einen Vorfall zuück der ein wenig länger zurückliegt.
    Wir haben ein Mac Book Pro auf leopard upgedatet.
    Nach Beendigung des Updatevorgangs konnte man sich mit dem alten User X (mit Adminrechten) problemlos anmelden.
    Dann den Nutzer gewechselt hin zum eigentlichen Adminaccount und nach Aufforderung eines Update Patches den Rechner neu gestartet.
    Hier wurde schon darauf hingewiesen das noch ein anderen Benutzer angemeldet sei, dies haben wir aber ignoriert.
    Man konnte nach dem Neustart den alten User X nicht mehr sehen.
    Also mit dem Adminaccount angemeldet mit dem wir uns auch ausgeloggt hatten zum Neustarten.
    Dann einen neuen User angelegt und im Finder die Rechte so gesetzt das er auf den alten benutzerordner, welcher noch vorhanden war zugreifen konnte.
    Der alte Benutzer war übrigens auch nicht deaktiviert, bevor ihr das vermuten solltet.

    Soweit so gut alles läuft eigentlich ....bis auf......
    Will man nun alte Dateien aus dem User X Ordner irgendwohin kopieren verweigert Leopard den Zugriff.
    Allerdings haben wir die Zugriffsrechte für den User X Ordner so eingestellt, für den neuen Benutzer, das er volle Adminrechte besitzt(inkl. Unterordner).

    Nun muss er jedes mal das Adminpasswort eingeben um Dateien / Ordner kopieren zu können.

    Woran kann das liegen ?

    Vielen Dank für eure Antworten.

    Gruss Fidelios.
     

Diese Seite empfehlen