1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Eingangslautstärke ändern?

Dieses Thema im Forum "Sonstige" wurde erstellt von Tommi, 11.12.05.

  1. Tommi

    Tommi Kaiserapfel

    Dabei seit:
    29.04.04
    Beiträge:
    1.708
    Hallo liebe Leute!

    Hab da mal eine Frage! Kann man in OS X irgendwo die Eingangslautstärke noch höher stellen als man das unter der Systemeinstellung "Ton" machen kann? Habe nämlich folgendes Problem:

    Ich habe von Griffin das iMic an meinem PowerMac. Damit geh ich über USB rein und kann jedes Mikro drüber anschließen. Habe mir ein Phillips Mikro dazu gekauft. Die Eingangslautstärke habe ich ganz hoch gestellt. Unter GarageBand ist das Ergebnis recht gut. Aber wir wollten etwas neu vertonen in iMovie, und das ist absolut leise. Wir sprechen schon sehr laut rein, aber irgendwie ist das alles doch recht leise. Selbst später den Ton dann dort auf 150% stellen, bringt nicht wirklich viel.

    Hat jemand vielleicht eine Idee, wie man den Eingang irgendwie lauter machen kann?

    Gruß Tommi



    P.S: Hm, wußte jetzt nicht ob es in Peripherie wegen dem Mikro oder ins OS X Forum gehört.
     
  2. Tommi

    Tommi Kaiserapfel

    Dabei seit:
    29.04.04
    Beiträge:
    1.708
    Ok, dann geh ich mal davon aus, das es da keine Lösung gibt. Hab mir wohl doch ein schlechtes Mikro gekauft. o_O
     
  3. weebee

    weebee Gast

    Der Ausgangspegel eines Mikros ist naturgemäß immer kleiner (sehr viel kleiner), als der von Line-Ausgängen. Deshalb haben Mischpulte unterschiedliche Eingänge für Line- und für Mic-Signale. Das Mic ist also nicht unbedingt schlecht, sondern der Eingang nicht empfindlich genug. Soweit ich weiß, kann man den iMic umschalten. Habt Ihr das gemacht? Wenn's nicht reicht, braucht Ihr 'nen Mikrophonvorverstärker, den Ihr davorschaltet; oder gleich einen A/D-Wandler, der einen Mic-Eingang hat (M-Audio oder so). Wenn Ihr ein anders Mic nehmt, habt ihr dasselbe Problem, es sein denn ihr nehmt ein Electret-Mic, aber sooo viel mehr kommt da auch nicht raus.
     
  4. Tommi

    Tommi Kaiserapfel

    Dabei seit:
    29.04.04
    Beiträge:
    1.708
    Achso, Danke für den Tip. Es liegt also nicht am Mikro, sondern am iMic. Ich teste mal! Danke schonmal! ;)
     
  5. Tommi

    Tommi Kaiserapfel

    Dabei seit:
    29.04.04
    Beiträge:
    1.708
    Wer hat den noch ein iMic? Ich würde gerne mal eure Situation hören. Habe ein Phillips Mikro, welches an einem PC auch eine ganz normale Lautstärke aufweist. Bei mir am G5 über iMic ist wie gesagt bei voller Eingangslautstärke das ganze ziemlich leise. Gibts da nicht eine Softwarelösung oder so?
     
  6. xeres

    xeres Gala

    Dabei seit:
    13.10.05
    Beiträge:
    50
    hi!
    habe das gleiche problem. hast du schon eine lösung gefunden?
    lg
    xeres
     
  7. Tommi

    Tommi Kaiserapfel

    Dabei seit:
    29.04.04
    Beiträge:
    1.708
    Hi!

    Leider nicht. Das ist zu fies irgendwie. Es bleibt mir nichts anderes übrig als ein USB Mirko zu kaufen, oder einen richtigen Vorverstärker dranzuhängen.

    Schade.
     

Diese Seite empfehlen