Einen Server erstellen, wie und womit?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von JonasL96, 16.07.16.

  1. JonasL96

    JonasL96 Erdapfel

    Dabei seit:
    16.07.16
    Beiträge:
    5
    Hallo liebe Community,

    Ich arbeite mit einem Freund an einer Webseite.
    Die Dateien und Ordner dafür liegen auf einem Drive, auf den wir beide Zugriff haben.
    Das Problem dabei: Bearbeiten beide die Dateien, so liegen 3 unterschiedliche Versionen vor. Die auf dem Drive, und jeweils eine Version auf den verschiedenen Computern.

    Da das ständig zu vielen Fehlern und noch mehr Verwirrung führt, bin ich der Meinung, dass wir die Dateien auf einem Server haben sollten, den man (Bestenfalls) aus der Finder Favoritenliste anwählen kann, und direkt darauf die Dateien parallel bearbeiten kann. Ich weiß, dass es auf Windows so Server gibt (Hatten wir in der Schule und jetzt in der Uni) und bin mir ziemlich sicher, dass das auf meinem Mac auch irgendwie einzurichten ist.
    Wir haben auch einen FTP Server bei einem Web Hoster, falls das irgendwo helfen kann, oder man sogar dort direkt arbeiten kann, oder ihn irgendwo einbinden kann. (Bin neu auf dem Gebiet :rolleyes:)

    Also, wer kennt sich damit aus und weiß, wie man es am besten (und günstigsten :D) anstellen kann?
    Achja, der Server sollte auch von einem Windows PC aufrufbar sein.

    Ich freue mich auf antworten und Danke im Voraus! :)
     
  2. u0679

    u0679 Moderator Apple-Services + Software
    AT Moderation

    Dabei seit:
    09.11.12
    Beiträge:
    5.437
    Schau Dir mal OS X Server App an. Kostet 20 EUR im Store.
     
  3. JonasL96

    JonasL96 Erdapfel

    Dabei seit:
    16.07.16
    Beiträge:
    5
    Das wird sein, wonach ich gesucht habe. Danke für den Tipp!
     
  4. u0679

    u0679 Moderator Apple-Services + Software
    AT Moderation

    Dabei seit:
    09.11.12
    Beiträge:
    5.437
    Gern geschehen. Noch viel Spaß hier bei Apfeltalk. ;)
     
  5. Master123of

    Master123of Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    12.01.11
    Beiträge:
    666
    Klingt so als könnte Git oder Subversion helfen?