1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Einem Ordner ein Symbol geben!?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von blackbook85, 15.02.08.

  1. blackbook85

    blackbook85 Idared

    Dabei seit:
    28.01.08
    Beiträge:
    27
    Hallo zusammen,

    Kann mir jemand sagen, wie ich einem Ordner ein Symbol resp. ein Bild zuweisen kann??

    Gruss blackbook

    MAC OS X 10.4.11
     
  2. Derivat

    Derivat Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    08.02.08
    Beiträge:
    853
    informationen des ordners aufmachen (ctrl und rechtsklick, dann auf "informationen") dann dein gewünschtes bild nehmen und es oben links auf das kleine ordnersymbol ziehen und fertig.


    edit: sry, hab erst jetzt gelesen, dass du noch kein leopard hast!

    dann musst dus so machen: infos des gewünschten bildes und ordners aufmachen. bei bildinfos oben links das bild (neben dem dateinamen) anklicken, dann wirds blau umrandet, apfel und C drücken. so, dann gehst du zu den ordnerinformationen, klickst da dann den ordner oben links an (wieder blau umrandet) und drückst apfel und V. schwupps, sieht dein ordner so aus wie das bild.
     
    #2 Derivat, 15.02.08
    Zuletzt bearbeitet: 15.02.08
  3. blackbook85

    blackbook85 Idared

    Dabei seit:
    28.01.08
    Beiträge:
    27
    Ähm, funktioniert nicht ganz. Jetzt erhalte ich zwar die Ansicht der Bilddatei auf dem Ordner aber nicht das eigentliche Bild. Braucht es ein bestimmtes Format?? (png und jpg hab ich bereits versucht)
    Was ist falsch gelaufen?

    Gruss
     
  4. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Du musst das Bild noch ins ICNS-Format umwandeln:

    img2icns

    *J*
     
  5. phkl

    phkl Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    19.10.07
    Beiträge:
    838
    es is doch so das man eine .icns datei braucht
    ich weis nicht ob das schon mit tiger geht aber ein programm das sogar ne freeware ist wäre " img2icns "


    *zu langsam*
     
  6. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Einfach ein Bild mit der Vorschau öffnen. Apfel+c drücken. Dann die Informationen zu dem Ordner aufrufen, das Icon oben links ankicken, dann ist es blau umrandet, und dann einfach Apfel+v drücken. Ein Umwandeln in irgendwelche Icon-Formate ist nicht nötig.

    Joey
     
  7. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Hmmm.. wäre ja schön. Ich erinnere mich, dass es in einem anderen Forum zu den Sammelthreads "Icons für externe Platten" und "Icons für Digitalkameras" nicht direkt geklaptt hatte und daher das o.g. Freeware-Progrämmchen empfohlen wurde. *grübel*

    *J*
     
  8. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Okay, mit externen Laufwerken weiß ich nicht genau, beim Leopard ist das nicht nötig. Unter Tiger weiß ich es nicht.
    Wenn es sich um einen intern gespeicherten Ordner handelt, braucht man aber nichts umwandeln.

    Joey
     
  9. Xardas

    Xardas Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    23.06.06
    Beiträge:
    497
    Tja, bei mir (und meinen ext. Platten) hat joey23s Methode immer funktioniert. Leider geht dies aber nicht mit Programmen (ich wollte die böse Adium-Ente loswerden, aber dafür gibt's andere Wege).
    Auch unter Tiger schon.

    MfG Xardas
     
  10. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Nein, das ist definitiv nicht notwendig. Kopieren und Einsetzen ist absolut ausreichend, das System kümmert sich von ganz alleine um so Sachen wie Skalierung und Konvertierung.

    Was natürlich Voraussetzung ist, sind Schreibrechte am entsprechenden Ordner.
    Gruß Pepi
     
  11. Derivat

    Derivat Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    08.02.08
    Beiträge:
    853
    nein, du brauchst weder ein format noch sonst irgendein programm.

    wenn du nur die bilddatei siehst und nicht das bild selber, dann mach das bild einfach mit vorschau auf und drücke  und 3 (werkzeug zum auswählen). dann ziehst du das auswahl-viereck von oben links bis nach unten (bis du das ganze bild halt ausgewählt hast) und drückst dann  und C.
    danach gehst du zu deinen ordnerinfromationen des gewünschten ordners und wählst das kleine ordner-symbol oben aus und drückst  und V. jetzt müsste es klappen! :)
     
  12. Xardas

    Xardas Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    23.06.06
    Beiträge:
    497
    Man kann natürlich auch CMD ("Apfel" / ) + A drücken, um das Bild auszuwählen, und dann mit +C weiterzumachen, anstatt erst das Bild markieren zu müssen und dabei eventuelle Verluste durch Ungenauigkeit hinnehmen zu müssen. Auch wenn dies wahrscheinlich kaum auffällt, aber man ist ja Perfektionist :D


    MfG Xardas
     
  13. Derivat

    Derivat Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    08.02.08
    Beiträge:
    853
    ja, den millimeter, den du dadurch eventuell verloren hast, der fällt in dem kleinen minibild schon auf! ;)
     
  14. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Also ich brauche da nichts markieren, ich drücke einfach nur Apfel+c.

    Joey
     

Diese Seite empfehlen