1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Eine Frage an Parallels Nutzer

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von klausi54, 10.01.10.

  1. klausi54

    klausi54 Jamba

    Dabei seit:
    13.01.09
    Beiträge:
    57
    Hallo,ist es bei euch auch so das es seit ihr Parallels Desptop 5 nutzt das Herunterfahren von eurem Mac anstatt so 5 sec nun bis 70 sec dauert?Wenn das bei jedem so ist muss man damit leben,oder kann man das beheben?Wenn ich den Ein/Ausschlater einige sec gedrückt halte geht mein MacBook auch schnell aus,schadet es dem Book wenn man so ausschaltet ?
     
  2. JLacky

    JLacky Jonathan

    Dabei seit:
    23.05.09
    Beiträge:
    81
    Hi,

    nach dem Update von Paralells 4 auf 5, wird mein Mac genauso schnell runtergefahren wie früher. Kann es sein, das Du im Hintergrund noch irgendwelche VM's laufen hast?

    Wenn Du Dein Gerät über den Schalter ausschaltest, wird einfach die hardware ausgeschaltet. Das heisst, das Betriebsystem wird nicht korrekt runtergefahren. Das sollte keine Dauerlösung sein. Und das sollte man nur machen, wenn z.B. keine Festplattenaktivitäten stattfinden.

    mfg
    JLacky
     
  3. klausi54

    klausi54 Jamba

    Dabei seit:
    13.01.09
    Beiträge:
    57
    Was sind VM´s und wo finde ich die,wie verhindere ich das sie mit laufen?
     
  4. EiPöttchen

    EiPöttchen Alkmene

    Dabei seit:
    04.12.09
    Beiträge:
    34
    VM = Virtual machine = etwa Parallels.

    Zu deiner Frage aus dem ersten Post: Ich nutze auch Parallels 5 (mit Windows 7) und bei mir fährt das MBP in 5 - 10 sec herunter.

    Die Frage, die sich mir stellt ist: Du beendest Parallels vor dem herunterfahren? Oder hast du es am Laufen, wenn du herunterfährst? Vielleicht hängt es dann damit zusammen?
     
  5. dusty1000

    dusty1000 Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    22.09.06
    Beiträge:
    1.508
    Wenn du Parallels anlässt, dann erzeugt das beim Herunterfahren erst einmal einen Snapshot der VM. Das kann natürlich einige Sekunden dauern. Beende doch einfach mal Parallels komplett, bevor du das System herunter fährst.
     
  6. klausi54

    klausi54 Jamba

    Dabei seit:
    13.01.09
    Beiträge:
    57
    Ich beende das Programm vor dem runter fahren,aber ca. 70 sec vergehen bis das Book aus ist
     
  7. 74er

    74er Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    08.06.08
    Beiträge:
    1.846
    Sollte man eigentlich überhaupt nicht machen! Stell dir mal vor, du fährst mit 100 Sachen auf der Autobahn und machst die Zündung aus, würde sicherlich auch niemand tun, oder?
    Im allergrößten Notfall, wenn sonst nichts mehr geht (GSOD), ist das mal vertretbar, aber da wirst du ja dazu aufgefordert.

    Gruß,

    74er
     
  8. JMH

    JMH Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    11.06.09
    Beiträge:
    176
    Hallo klausi54,

    das gleiche Problem habe ich auch (sowohl unter Version 4 als auch 5), obwohl ich Parallels immer beende! Der Mac braucht wie Du beschrieben hast statt normalerweise 5 sec plötzlich 70 sec zum herunterfahren.

    Diese Frage habe ich bereits in diesem Thema gestellt: http://www.apfeltalk.de/forum/parallels-installiert-mac-t282855.html

    Ich würde Dir zu VMware Fusion 3 raten, damit bin ich sehr zufrieden und habe keine Probleme - auch das Herunterfahren geht wieder ganz schnell.

    Gruß
    JMH
     
  9. Thomas0354

    Thomas0354 Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    05.02.09
    Beiträge:
    172
    Schließe mich Klausi 54 und JMH an, hab genau das gleiche Problem.
    Ich fragte mich schon die ganze Zeit woran das liegen könnte...allerdings blieb der Fehler als ich Parallels deinstallierte.
     
  10. JMH

    JMH Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    11.06.09
    Beiträge:
    176
    @Thomas0354:

    Bei mir blieb der Fehler ebenfalls nach der Deinstallation weiterhin bestehen, weshalb nur eine komplette Neuinstallation von Mac OS geholfen hat; allerdings reicht es nur das System neu zu installieren und die Benutzerdaten etc. beizubehalten.
     

Diese Seite empfehlen