1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ein- und ausschalten einer Seagate Freeagent Pro

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von Ezorin, 01.05.08.

  1. Ezorin

    Ezorin Tokyo Rose

    Dabei seit:
    10.03.08
    Beiträge:
    71
    Hi,
    ich habe folgendes Problem. Die externe Freeagent nutze ich zum Teil für Backups zum Teil aber auch für Musik etc. Wenn ich sie nicht brauche, dann schalte ich sie gerne aus, da sie ja doch ein wenig lüftet.
    Wenn sie dann allerdings erst einmal ausgeschaltet ist, bekomme ich sie nicht wieder eingeschaltet. Über den kleinen Schalter an der rechten Seite lässt sie sich scheinbar nur ausschalten.

    Gibt es eine andere Möglichkeit sie wieder einzuschalten, als den Netzstecker zu ziehen und wieder einzustecken?
     
  2. MMC

    MMC Braeburn

    Dabei seit:
    30.09.07
    Beiträge:
    42
    Nach einer gewissen Zeit sollte die Festplatte eigentlich in den Standby-Modus gehen, d.h die orangene Beleuchtung ist immer noch an (bisschen gedimmt im Gegensatz zum Vollbetrieb) aber die Festplatte dürfte keinen Mucks mehr von sich geben. Sobald du dann wieder auf sie zugreifen willst, also zb. eine Mp3 in iTunes auswählst springt die Festplatte wieder an.

    Um sie ganz auszustellen habe ich mir eine "einfach-steckerleiste" gekauft, damit ich der Festplatte bequem mit dem Fuß unterm meinem Schreibtisch den Strom nehmen kann, um sie komplett auszustellen (Orangene Beleuchtung stört mich ab und zu abends). Eine andere Möglichkeit sie aus- und wieder einzuschalten ist mir nicht bekannt.

    Greetz, MMC
     
  3. Nettuser

    Nettuser Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    03.02.06
    Beiträge:
    1.287
    Die Sache mit der Beleuchtung ist übrigends ein "Bug" in den Mac-Treibern.
    1. Win-User können via Software die Beleuchtung ganz abstellen
    2. die Beleuchtung geht mit USB-Verbindung auch aus
    3. mit Firewire gehen die anderen/kleineren Freeagent-Pro Platten auch aus

    Das Problem trifft also meines Wissens nach nur auf 1TB-Version zu.

    Gruß
    Nettuser
     
  4. MMC

    MMC Braeburn

    Dabei seit:
    30.09.07
    Beiträge:
    42
    Ich habe die 500GB-Variante und diese verhält sich, wie ich oben beschrieben habe. Geht also nur mit dem Computer an und aus, aber wenn man sie einmal ausgestellt hat, bekommt man sie, ohne den stecker zu ziehen (egal ob strom oder usb/firewire) nicht mehr an.

    Bezieht sich natürlich alles auf Mac OS X.
     
  5. Nettuser

    Nettuser Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    03.02.06
    Beiträge:
    1.287
    Seltsam, da müsste ich nochmal genauer den Blick drauf werfen.
    Mein Bruder hatte das 500er Modell, das per FW problemlos an und aus ging. Danach hat er sich bei der 1TB Version beschwert und hat´s nun per USB "behoben".

    Gruß
    Nettuser
     
  6. Ezorin

    Ezorin Tokyo Rose

    Dabei seit:
    10.03.08
    Beiträge:
    71
    Ihr diskutiert aber völlig an meinem Problem vorbei.

    Auch meine Platte geht in den Standby-Modus und ist dann nur noch gedimmt beleuchtet. Weil sie ja aber doch in regelmäßigen Abständen anspringt, schalte ich sie, wenn ich sie länger nicht brauche, ganz aus. Also über den Knopf an der rechten Seite.

    Die Frage ist, wie bekomme ich sie wieder an, wenn ich das getan habe?
     

Diese Seite empfehlen