1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ein Programm mit Admin-Rechten starten

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von muetze, 23.04.07.

  1. muetze

    muetze Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    16.05.06
    Beiträge:
    254
    Hi,

    ich habe einige Programme, die Admin-Rechte benötigen (z. B. DNS-Updater von dyndns.org). Um das Programm zu starten, muss ich den Benutzer kurz wechseln und kann meine Arbeit verrichten. Es muss doch aber auch möglich sein, das Programm im Terminal mit anderen Bentuzerrechten zu starten. Wenn ich mich im Terminal per "su admin" zum Admin mache, starttet das programm trotzzdem in meinem Benutzerkontext mit meinen Rechten.

    Bitte keine Diskussion um die Sicherheit - das ist mir klar und deshalb arbeite ich ja auch nicht als Admin. Aber manche Programme holen sich doch nach dem Start auch die bentigten Admin-rehte durch eine Nachfrage. Hier möchjte ich einem kleinen Programm kurzfristig nachhelfen. Starten - Einstellungen ändern - beenden.

    Danke
    muetze
     
  2. wolfsbein

    wolfsbein Jerseymac

    Dabei seit:
    29.06.05
    Beiträge:
    448
    Du musst das Programm mit
    Code:
    su admin
    sudo program.ext
    
    starten. Wenn das Programm eine .app ist, musst du den genauen Pfad angeben.
     
  3. muetze

    muetze Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    16.05.06
    Beiträge:
    254
    Das funktioniert leider nicht - der Befehl muss auch

    sudo open /pfad/program.ext

    lauten - jedenfalls bei mir (sonst heißt es: command not found).

    muetze
     
  4. wolfsbein

    wolfsbein Jerseymac

    Dabei seit:
    29.06.05
    Beiträge:
    448
    Richtig. Ich ging nur davon aus, dass das Program unter bin oder sbin eingetragen ist. Alte Linuxgewohnheit.
     

Diese Seite empfehlen