1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Ein paar Fragen

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von CryingLonewolf, 02.11.07.

  1. Hallo zusammen, ich bin nicht der erste und wohl auch nicht der letzte der so etwas hier fragen wird. Ich bin zurzeit noch Windows Desktop User und wollte mir für Unterwegs ein Macbook anschaffen. Nun habe ich hier gelesen dass vor kurzem erst neue herausgebracht wurden die sich statt auf 2, nun auf 4GB upgraden lassen, meine Frage: Wieviele RAM Steckplätze hat das MB?
    Und die Preise im apple shop, 800 Euro für 4GB, ist das ein Fehler oder sind die Preise tatsächlich ernst gemeint, kann ich irgendwie nicht glauben, nun jedenfalls hab ich deswegen vor den RAM gänzlich auszutauschen, welchen RAM muss ich denn da nehmen und welcher Hersteller baut da derzeit die leistungsfähigsten bzw. besten.
    Und ein paar kurze knappe Fragen hab ich auch noch:

    1) Ist auf den MBs inzwischen standardmäßig Leopard vorinstalliert?
    2) Kann iWork die aktuellsten MS Word dateien und Excel Dateien öffnen?
    3) Läuft mein Photoshop auch auf dem Mac oder ist das wieder eine Eigenständige Version?
    4) Gibt es überhaupt Windows Programme die man ganz normal installieren kann?
    5) Hab was davon gelesen dass das Wlan abgeschwächt ist, gilt das auch fürs MB?

    So das wars erstmal von mir ;) Danke schonmal fürs durchlesen.
     
  2. KayHH

    KayHH Gast

    Vergiss das mit „leistungsfähig“, die RAMs müssen den Spezifikationen entsprechen, alles andere ist (PC)Voodoo.

    Ja, Apple-RAM ist teuer, Du kannst aber für wenig Geld woanders kaufen und nachrüsten.

    Das sollte einige Fragen klären: Apple - MacBook - Technical Specifications


    KayHH
     
  3. Sigur

    Sigur Adams Parmäne

    Dabei seit:
    10.07.06
    Beiträge:
    1.301
    1) Zur Zeit wird es nur mitgeliefert. Also du bekommst es auf DVD mitgeschickt.
    2) Ja.
    3) Du brauchst die Macversion. Ob du sie extra kaufen musst, weiß ich nicht.
    4) Es gibt Spiel-CDs (zum Beispiel von Wizzard), das sind sogenannte Hybrid-CDs. Diese sind für Mac und PC. Aber normalerweise gibt es so etwas nicht.
    5) Davon habe ich nichts gehört.

    Und für RAM empfehle ich den Preisvergleich von heise.de.

    Für 1GB.
    Für 2GB.

    Warum Apple den RAM so teuer verkauft weiß ich auch nicht. Aber denke bloß nicht, dass Apple besseren RAM einbaut!
     
  4. Danke für die Antworten :)

    Warum ist der apple-RAM eigentlich so sündhaft teuer?
     
  5. KayHH

    KayHH Gast

    Das wüssten wir auch gern. KayHH
     
  6. Hallo

    Hallo Gast

    Zu 1: Bei Apple ja, bei z.B. Gravis erst wenn neue Geräte eintreffen.
    Zu 2: Im Prinzip ja.
    Zu 3: Es ist für den Mac eine eigenständige Version.
    Zu 4: Ich kenne keins.
    Zu 5: Das MBP hat durch das Aluminiumgehäuse einen etwas schwächeren WLAN Empfang. Das MB hat einen sehr guten Empfang. Da ist nichts abgeschwächt.
     
  7. larkmiller

    larkmiller Gast

    Das resultiert aus der amerikanischen Kauf-Mentalitaet: Konfiguration zusammenklicken, Vollkaskogarantie waehlen, keine Probleme wollen, Kreditkartendaten eingeben oder Kredit beantragen, bestellen.

    Genau damit macht Apple u.a. Geld.
     
  8. Find ich schade, nunja aufjedenfall vielen dank für die schnellen Antworten.
     
  9. Die Banane

    Die Banane Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    11.06.06
    Beiträge:
    2.537
    seit wann kann man die neuen ms office-formate mit iwork öffnen?
     
  10. KayHH

    KayHH Gast

    TextEdit kann das schon ewig, PowerPoint konnte Keynote schon immer. Excel geht natürlich erst seit es Numbers gibt. QuickLook kann Excel auch öffnen, sogar incl. der obligatorischen drei Arbeitsmappen.


    KayHH
     
  11. Hallo

    Hallo Gast

    Die neuen Office-Formate kann ja nicht mal Office 2004 für den Mac selbst öffnen!:(
    Und der von MS herausgebrachte Office Open XML Converter kann es nur in rtf umwandeln wobei alle Konvertierungen dann weg sind.

    NeoOffice und OpenOffice kann das z.Z. nur.
     
  12. KayHH

    KayHH Gast

    Na ja, das ganz neue Format hatte ich noch nie (wer hat das schon?), aber die alten gehen immer irgendwie. Selbst TextEdit kann nun Word 2007 (docx) und odf (Open XML) lesen und schreiben.


    KayHH
     
  13. Hallo

    Hallo Gast

    Das neue docx Format ist html + Formatierungen.
     

Diese Seite empfehlen