1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ein paar Fragen zum Bildschirm flackern iMac27

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von SquadMan, 26.12.09.

  1. SquadMan

    SquadMan Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    17.12.08
    Beiträge:
    107
    Hallo zusammen,

    habe die einschlägigen Threads (recht frustriert) gelesen - für mich bleiben nach wie vor noch ein paar Fragen offen - ich habe einen iMac27 3.06 Standardausstattung, bei dem das Flackern vor ca. einer Woche das erste Mal für mich erkennbar wurde. Das Firmware-Update habe ich installiert, allerdings ohne Verbesserung. Allerdings tritt das Flackern recht selten und vor allem unregelmäßig auf.

    (a) Ist das Flackern reproduzierbar - kann ich also irgendwelche Aktivitäten ausführen, die dann den Flacker-Effekt nach sich ziehen?
    (b) Ist es nun ein ATI-Hardwarefehler oder nur die Frage eines schlechten Treibers?
    (c) Kann ich das Problem beseitigen, in dem ich auf Leopard zurückgehe? Habe in einigen Threads Andeutungen gelesen, dass die Probleme dort nicht auftreten.
    (d) In Sachen Fehlerbehebung: Macht es Sinn, den Fehler jetzt bei Apple zu reklamieren und ein weiteres Gerät zu erhalten (das möglicherweise den gleichen Fehler hat)? Oder sollte man erst einmal weiter abwarten und in drei, vier Monaten, wenn sich die Liefer-Lage entspannt hat, mit dem Problem (wenn es dann noch besteht und die Apple-Updates keinen Erfolg gebracht haben) nochmals an Apple herantreten.

    Alles was Apple jetzt an Austausch-Geräten liefern kann muss doch aus den gleichen Produktionsreihen stammen wie die Geräte, die aktuell die Probleme haben, oder ?
     
  2. Eco

    Eco Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    04.12.06
    Beiträge:
    415
    Ich würde im Rahmen der Umtauschmöglichkeit bis zum 7 oder 8 Januar (bis 14 Tage nach Weihnachten) für alle Käufe ab dem 31.10. das Gerät komplett zurückgeben und mir dann ein neues holen. Die Wahrscheinlichkeit, dass ein jetzt gebautes Gerät noch technisch identisch zu den ersten Geräten ist, ist sehr gering, irgendwas muss Apple in der letzten Zeit gemacht/geändert haben, wenn man den Schreibern im inet glaubt(habe jetzt keine Quelle).

    Wenn Du also nicht unbedingt das Gerät brauchst, komplett zurückgeben und diese wirkliche schlechte Qualität von Apple nicht akzeptieren. Noch ein paar Wochen warten und dann zuschlagen. Ich habe es mit meinem i5 auch so gemacht, die Ausleuchtung war mehr als schlecht und auch die Hitze finde ich zu extrem. Apple Store Hamburg hat ohne Probleme mit der Aussage "Nicht zufrieden, zu heiß, zu glossy und zu schlechet Ausleuchtug bei schwarz" das Gerät zurückgenommen.
     

Diese Seite empfehlen