1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Ein paar Fragen vor dem MacBook Kauf

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von SRV, 24.06.09.

  1. SRV

    SRV Jamba

    Dabei seit:
    20.06.09
    Beiträge:
    56
    Hallo,
    ich habe vor mir im Apple Education Store ein 13" MacBook Pro in der kleinen Standardausführung für 1080,52 zu kaufen und dazu einen Ipod Touch, den ich dann bei ebay wieder verkaufen will. Davor hab ich aber noch ein paar kurze Fragen, bei denen ich auf eure Ratschläge hoffe.

    1) Gibt es eine Möglichkeit, das Notebook irgendwo billiger zu erstehen?
    2) Wenn ich das MacBook und den Ipod bestelle müssen ja beide Geräte auf eine Rechnung laufen. Wie mach ich das dann am besten, wenn ich den Ipod verkaufen will? (wegen Garantie und so)
    3) Wie siehts mit der Garantieverlängerung aus? Es gibt ja die Möglichkeit, in den USA einen Apple Care Protection Zertifikat zu kaufen, wobei das nicht wirklich viel billiger ist oder, hab ich da das falsche gefunden? (160$)
    4) Lohnt es sich wirklich die paar Ghz für ~230€ mehr mitzunehmen? Ich möchte schon mal mehrere Anwendungen gleichzeitig laufen lassen, aber die paar Ghz bringen doch eigentlich nicht wirklich was, oder? Festplatte und Arbeitsspeicher möchte ich später allein austauschen.
    5) Was kann ich eigentlich tun, wenn der Akku hinüber ist? Der ist ja nun festverbaut...
    6) Kann ich an das MacBook einen externen Monitor anschließen, aber trotzdem beide nutzen? Oder schaltet der externe ein und der andere aus?
    7) Wie sieht die Windows Performance aus? Vor dem Update gab es wohl Probleme mit der Akkuleistung und dem Lüfter, der hier viel öfter laufen soll.
    8) Zubehör: Welche USB hubs könnt ihr empfehlen?
    9) Reicht eine normale Neoprentasche aus, um das Gehäuse ausreichend vor kleinen Stößen in einem Rucksack oder einer Tasche zu schützen? Wie "anfällig" ist das Alugehäuse?
    10) Ich möchte in Zukunft genau zwei Spiele spielen, Diablo3 und Starcraft 2. So aus der Erfahrung heraus, meint ihr das wird mit dem MacBook möglich sein?
    11) Sollte mal irgendwan im nächsten Jahr ein MacBook mit Blueray erscheien, wird es dann auch möglich sein, das DVD Laufwerk des aktuellen zu tauschen?

    Sind doch ein paar Fragen mehr, hoffe aber, dass ihr mir ein paar beantworten könnt :).

    Vielen Dank schon mal im Voraus!
     
  2. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Kein Problem, die finden den Garantiestatus über die Seriennummer des Gerätes raus.

    Die Apple Garantie gilt weltweit (ausser beim iPhone). Von daher ist die Abwicklung während der Garantiezeit kein Problem. Danach gibts halt eine Reparatur, wobei du da auch zum nächsten Apple Store bzw. Apple Reseller gehen kannst.

    Ja.

    Theoretisch ja, ist aber eher unwahrscheinlich, dass Apple Blueray noch nachliefern wird...

    RAM bringt dir definitiv mehr... ;)

    Nicht dass ich wüsste...

    Soweit ich weiss kannst du den externen Monitor als "Erweiterung" zum MacBook-Display nutzen.
     
  3. hosja

    hosja Wiltshire

    Dabei seit:
    23.03.07
    Beiträge:
    4.275
    Platte und RAM sind wichtiger

    Wie beim iPod & iPhone -> Reparieren lassen Apple oder Apple Service Provider

    Du kannst beide synchron laufen lassen oder du erweiterst deinen Bildschirm. Welcher Bildschirm primär verwendet wird, kannst du auswählen.

    Aus Erfahrung kann ich dir nur zu einem guten Notebookrucksack raten. Mindestes 5cm Schaumstoff sollten dein Notebook vom Boden trennen. Außerdem leidet dein Notebook dann nicht an Orndern, Versperboxen u.ä. was noch so im Rucksack rumliegt.

    Wahrscheinlich wird es nie eine MacBook mit BluRay geben.
     
  4. MacBook_83

    MacBook_83 Macoun

    Dabei seit:
    11.02.09
    Beiträge:
    116
    Ja, die gibt es. Wenn Du einen Studenten kennst, dessen Uni am Apple on Campus-Programm teilnimmt, kannst Du das Gerät für 1011,50 Euro bekommen.

    Das Alugehäuse ist ziemlich robust. Ich nutze eine Standard-Neoprentasche von Incase, die ich auf dem Weg zur Uni etc. in einen ganz normalen Rucksack stecke. Ein MacBook ist kein ThinkPad, aber es ist schon grundsolide.

    Möglich ist so gut wie alles. Aber ich will nicht wissen, was so ein Laufwerk kostet, wenn Du es als Original-Zubehör bei Apple kaufst. Zudem müsste es sicherlich von einem "Apple-Servicepartner" getauscht werden, damit die Garantie nicht erlischt. Finanziell gesehen kann man dann wahrscheinlich eher ein neues MacBook Pro kaufen.
     
  5. whitehorus

    whitehorus Kaiserapfel

    Dabei seit:
    27.10.07
    Beiträge:
    1.715
    Schau vielleicht auch mal bei Unimall dabei. Da gibt es immer eine oder mehrere "Zugaben" beim Kauf eines Mac für weniger als das Produkt normal kostet oder ganz gratis. Könnte sich im Einzelfall also lohnen. Vergünstigung gibts da auch und Du kaufst trotzdem direkt bei Apple ein.

    Du hast das falsche gefunden. Apple Care ist imho in den USA (eBucht) bisher immer billiger zu haben.

    Ich nehme gern den schnelleren Prozessor, aber das muss man nach Geldbeutel entscheiden. Wenn Du willst schau Dir verschiedene Benchmarks zu den verschiedenen Prozessoren an und entscheide dann selbst ob es Dir was bringt.

    Akku wird innerhalb der Garantie getauscht in dem Du das Gerät in den Apple Store oder einem authorisierten Reseller bringst. Denke aber einschicken geht auch, je nachdem wie schnell Du es halt wieder haben willst.

    Kannst Du, ist auch sehr sinnvoll und augenschonender weil auf Dauer die 13'' schon klein sind zum richtigen Arbeiten.

    Windows läut je nachdem ob es mit Bootcamp oder Parallels läuft wirklich manchmal etwas lauter (Lüfter). Das war bei mir aber nur der Fall wenn ich nen Haufen Mac OS Programme zusätzlich laufen hatte. Alles in allem ist Windows halt resourcenfressend.

    Ich habe den Logitech Alto Stand

    Nach eigener Erfahrung ja. Könntest aber natürlich auch ein Hardcase mit Polsterung verwenden. Ist halt immer eine Frage von Koste und Nutzen abwägen.

    Das weiss wohl keiner so genau.
    Tipp: Gerüchteküchen verfolgen!
     
  6. SRV

    SRV Jamba

    Dabei seit:
    20.06.09
    Beiträge:
    56
    vielen dank erstmal bis hierhin. eure antworten haben mir sehr geholfen.

    ich hab noch eine kurze frage, wenn ich jetzt ein gesamtpaket, inkl. macbook, ipod touch, und drucker hole, kann ich dann trotzdem noch von meinem umtauschrecht gebrauch machen?

    und könnte mir vielleciht jemand einen link für diese garantieverlängerung aus ebay.com schicken? ich finde nur sowas:
    [Link entfernt - Apfeltalk]
     
    #6 SRV, 25.06.09
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.06.09
  7. whitehorus

    whitehorus Kaiserapfel

    Dabei seit:
    27.10.07
    Beiträge:
    1.715
    ja, also der Link ist schrott und nimm ihn lieber raus: eBay Verlinkungen sind bei Apfeltalk nicht gern gesehen.
    Das Angebot aus der Bucht das du verlinkt hast hat ja auch Versand und Du brauchst den Karton ja nicht, nur den Code. Deswegen würde ich an Deiner Stelle nach einem Anbieter suchen der den Code per eMail verschickt.
    So um die 110-130 USD müssten in Ordnung sein. Man möge mich ob des Preises korrigieren.
    Man muss halt ein wenig Geduld aufbringen bis wieder was passendes reingestellt wird. Und man sollte das Ganze vielleicht nicht kurz vor knapp machen.
     
  8. whitehorus

    whitehorus Kaiserapfel

    Dabei seit:
    27.10.07
    Beiträge:
    1.715
    hier stand aus unerfindlichen Gründen das gleiche wie oben nochmal.
     

Diese Seite empfehlen