1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ein neuer Mac-User mit ein paar Fragen

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von HaukeG5, 15.02.09.

  1. HaukeG5

    HaukeG5 Auralia

    Dabei seit:
    15.02.09
    Beiträge:
    200
    Hallo Forum,
    ich lese schon eine weile still mit und suchte in der letzten Zeit den passenden Mac für mich. Klar, PowerMac, was denn sonst ;) Als Einstiegsmaschine lief mir ein gebrauchter aber gut erhaltener iMac G5 17" über den Weg, den ich bei eBay für einen recht normalen Kurs bekommen habe. Heute habe ich das gute Stück abgeholt und aufgestellt. Während ich diesen Text noch an der Windowsmaschine tippe, werkelt links von mir bereits der Installer und macht den Tiger neu ;)

    Nun habe ich ein paar Fragen, die ich mit der SuFu nicht eindeutig geklärt habe.

    1. Ich habe einen 22" Samsung den ich gern parallel am Mac betreiben möchte, also Desktop Erweiterung. Das tool von rutemoeller.com ist vermutlich nötig oder? Gibt es einen Mini-DVI auf DVI Adapter? Wie schaut es mit den Auflösungen aus, ich möchte den Samsung natürlich in höherer Auflösung nutzen als den eingebauten 17" Monitor, lassen sich die Monitore über das Tool getrennt einstellen?

    2. da der Mac rechts stehen wird und ich hauptsächlich links auf dem großen Monitor arbeiten werden ist natürlich das Tastaturkabel zu kurz. Kann ich es um ca. 1 Meter verlängern?

    2a. laufen gewöhnliche USB-Hubs oder sollte man zu Apple Produkten greifen?

    3. läuft die neue hübsche Alutastatur unter Tiger?

    4. welche Maus (mit Scrollrad) könnt ihr mir empfehlen? Ich bin so an das Scrollrad gewöhnt, ich möchte nicht mehr ohne ;)

    Ich hoffe mit meinen Fragen nicht allzusehr zu nerven und freue mich auf Antwort

    Gruß Hauke
     
  2. vcr80

    vcr80 Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    06.11.08
    Beiträge:
    3.352
    2a: läuft alles

    4: warum nicht die alte?
     
  3. Die Banane

    Die Banane Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    11.06.06
    Beiträge:
    2.540
    dafür brauchst du kein extra programm. auch die auflösung des externen monitors lässt sich über die systemeinstellungen unabhängig vom anderen monitor einstellen.

    ja


    ja

    ja

    du kannst jede usb-maus benutzen. welches fabrikat dir am besten in der hand liegt, findest du am einfachsten raus, indem du es ausprobierst.
     
  4. HaukeG5

    HaukeG5 Auralia

    Dabei seit:
    15.02.09
    Beiträge:
    200
    Habt schon mal vielen Dank für die Antworten, das geht ja hier richtig flott. Zur Zeit nutze ich eine Logitechmaus die mir auch gut gefällt aber die ist zusammen mit der Logitechtastatur. Ich könnte die Maus zwar auch einzeln betreiben aber ich möchtedie beiden Teile gern meiner Frau samt der Windowsmaschine vermachen ;) (Solange ich noch keinen iMac für sie gefunden habe

    Zum Thema 2. Monitor schreibt die Banane das es ohne extratool läuft? Ich dachte das der interne Monitor abschaltet wenn ich einen externen anhänge. Na ich werde mir morgen mal so ein Adapter suchen und es dann austesten.

    Im Moment bin ich einfach begeistert. Installation lief einfach so durch. Softwareaktualisierung rennt gerade so vor sich hin. Ich kann es kaum glauben, es gibt keine Probleme ;)

    Ach so, es handelt sich um einen 1.8 Mhz G5 mit 768MB Speicher den ich natürlich gern aufrüsten würde. So wie ich es bisher gesehen habe, wird der eine Speicherriegel gegen den neuen ausgetauscht und der iMac G5 kann maximal 2 GB zusätzlich bekommen?
     
  5. Die Banane

    Die Banane Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    11.06.06
    Beiträge:
    2.540
    das wäre mir neu! habe zwar keinen imac G5, würde mich aber wundern, wenn der sich anders verhält als andere Macs. probiers einfach aus und wenns nicht geht, reden wir nochmal ;).

    der iMac unterstützt maximal 2GB, d.h. du kannst entweder einen 2GB riegel oder 2x1GB einsetzen. von der geschwindigkeit her, macht es keinen unterschied, also nimm einfach das, was billiger ist.
     
  6. vcr80

    vcr80 Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    06.11.08
    Beiträge:
    3.352
    wenn du alles im macstil haben möchtest, dann ist wohl die mighty mouse zu empfehlen
     
  7. HaukeG5

    HaukeG5 Auralia

    Dabei seit:
    15.02.09
    Beiträge:
    200
    Das Ding ist hübsch, hat natürlich auch seinen Preis. Ich schau die Tage mal wo ich die Alutastatur und die Maus bekommen kann
     
  8. James Grieve

    James Grieve Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    15.04.07
    Beiträge:
    1.866
    Da brauch man kein extra Tool. Schließ den Monitor an und öffne in den Systemeinstellungen "Monitiore". Da kannst du den externen Monitor dann auch anordnen und die Menüleiste verschieben.
    Du hast also einen iMac G5 17" und nicht einen PowerMac wie oben geschrieben? Du kannst unter Apfel -> Über diesen Mac -> Weitere Informationen den System-Profiler aufrufen und so erfahren, wo wieiviel RAM verbaut ist. Wenn du einen iMac hast, kannst du max. 2 GB einbauen und zwar 184-pin PC-3200 (400MHz) DDR SDRAM.
     
  9. vcr80

    vcr80 Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    06.11.08
    Beiträge:
    3.352
    stimmt, sie kostet. aber (und da bin ich eigenartiger weise der einzige der das findet) sie arbeitet gut und zuverlässig, braucht fast keinen strom (akkus der maus sind seit dem kauf im oktober nicht gewechselt worden und bei 100% leistung). präzises arbeiten ist gut möglich.
     
  10. HaukeG5

    HaukeG5 Auralia

    Dabei seit:
    15.02.09
    Beiträge:
    200
    Ne ne, der Power Mac steht auf der Wunschliste ganz oben ;) Aber als Umsteiger in die Apfelwelt lief mir der iMac übern Weg. Ich denke das ich damit erst mal gut gerüstet bin und mich mit dem anderen System anfreunden kann. PowerMac kann man später noch mal ins Auge fassen, ich kenne mich, ich will den bald :)
     

Diese Seite empfehlen