1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Ein Lob auf mein kleines schwarzes MacBook

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von rakoon, 21.07.07.

  1. rakoon

    rakoon Fuji

    Dabei seit:
    02.11.06
    Beiträge:
    36
    Da hier im Forum fast nur Probleme zur Sprache kommen, dachte ich mir, dass es mal an der Zeit ist für ein paar positive Worte.

    Gestern kam mein schwarzes MacBook in der Standardkonfiguration mit UPS. Am Dienstag Abend hatte ich es bestellt und mit Kreditkarte bezahlt. Zwei Gigabyte Speicherriegel warteten schon seit Donnerstag auf ihren Einsatz.

    Die Verarbeitung ist einwandfrei. Nichts knarzt oder quietscht. Die Haptik der schwarzen Oberfläche ist unerwartet weich, fast samtig. Es fühlt sich äußerst hochwertig an. Die Tastatur ist einfach perfekt. Der Druckpunkt ist genau so, wie ich es mag. Ich hatte vorher ein MacBook Pro, dessen Tastatur ja immer als sehr gut bewertet wird. Ich finde das Keyboard des MacBooks aber um Längen besser. Vielleich kommt es einfach meinen Bärenpranken durch den relativ breiten Abstand zwischen den Tasten etwas entgegen ;) Ich vertippe mich jedenfalls wesentlich seltener als am MBP. Auch am Display gibt es nichts zu bemängeln. Die Farben sind knallig und es ist sehr hell. Pixelfehler sind nicht vorhanden. Die eigentlich kleine 13" Bildschrimfläche ist eigentlich auch ausreichend. Man hat ja schließlich Exposé :) Zum programmieren werde ich mir trotzdem noch einen 24" Screen zulegen. Das Trackpad ist ebenfalls besser als das des MBP. Es ist irgendwie "feinfühliger" - schlecht zu beschreiben. Die Lautsprecher sind angesichts ihrer Größe auch in Ordnung und recht laut. Die Leistung ist spitze! Ich konvertiere gerade eine DVD in h264 und kann trotzdem ganz normal weiter arbeiten. Die Lautstärke hält sich dabei in Grenzen. Das Lüftergeräusch ist wirklich recht angenehm, wenn man es mit dem Pfeifen von manch anderen Notebooks vergleicht. Wenn man nichts prozessorlastiges laufen hat, hört man vom MacBook keinen Ton. Weder Lüfter noch Festplatte (bei mir eine Hitachi K160) ist zu hören.

    Der einzige negative Punkt der mir einfällt, ist die doch recht lange Ladezeit des Akkus, welche mit etwa vier Stunden für eine Komplettladung zu Buche schlägt.

    Wie ihr mit Sicherheit aus meinem Beitrag herauslesen konntet, bin ich sehr angetan von meinem scharzen Baby ;) Ich hoffe dem einen oder anderen potenziellen MacBookkäufer die Angst vor minderwertiger Qualität genommen zu haben. Produktionsfehler kann es zwar immer geben, aber mein Book ist perekt, und das wollte ich einfach mal loswerden ;)
     
  2. flo.h

    flo.h Macoun

    Dabei seit:
    21.10.05
    Beiträge:
    118
    mein weißes MacBook ist die Tage 1 Jahr alt geworden!
    und ich freue mich jeden Tag wenn ich es sehe. War zwar einmal in der Klinik, allerdings nur wegen einem lockeren Kabel (hat dann auch noch ne frische Außenhülle bekommen...)

    "I love my mac..."

    Grüße aus Brasilien,
    Flo
     
  3. nilsmure

    nilsmure Gast

    Dem kann ich...

    ...mich nur voll und ganz anschließen. ;) Habe ein gebrauchtes CD Macbook heute gegen ein neues C2D in schwarz ausgetauscht. Das alte war zwar auch schwarz, aber das neue fühlt sich schon geiler an. Apple sollte mal Lingerie aus diesem schwarzen gummiartigen Material herstellen *GGGGRRRRRRRR* ...dann würd ich sicher wieder mehr an meinem Mädel streicheln statt an dem kleinen Tiger. Würde sagen, die haben beim Modellwechsel die Beschichtung geändert. Habe ebenfalls keine Pixelfehler, keine Kratzer und kein Knarzen zu verzeichnen. Tasten sitzen gerade und auch das Gehäuse ist so wie's sein soll. Übrigens ist Parallels ja die absolute Wucht. Besser geht's kaum und das Rumgemurkse mit Bootcamp kann man sich echt sparen.
     

Diese Seite empfehlen