1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ein Hintergrundbild auf zwei Bildschirmen ???

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von ollihart, 22.10.07.

  1. ollihart

    ollihart Macoun

    Dabei seit:
    16.06.06
    Beiträge:
    119
    Hallöchen,

    vielleicht kann mir jemand helfen, habe in den undendlichen Weiten leider noch keine Antwort gefunden.

    Ich möchte gerne meine beiden, nebeneinanderstehenden Bildschirme mit einem Hintergrundbild schmücken - und zwar so, dass das Bild auf beide Bildschirme verteilt ist. Ich weiss, dass es bei Ubuntu geht, da wird dann das gewählte Hintergrundbild oben und unten "beschnitten" (damit ies nicht verzerrt dargestellt wird) und dann auf über beide Bildschirme gelegt. Nur wie geht das beim Mac ?

    Klar kann ich das Bild einfach teilen und je eine Hälfte pro Schirm einstellen. Aber da muss doch auch anders gehen ...

    Apple zeigt das auf seiner Webseite beim Mac Pro (http://images.apple.com/de/macpro/images/index_4displays20060807.jpg) - mit vier Displays (können hier aber auch vier Teile sein, die dann auf jedem Monitor eingestellt wurden).

    Gruß und Dank ,,,
    Olli
     
  2. Jumpy

    Jumpy Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    07.01.07
    Beiträge:
    926
    Ich glaube es geht nur, indem man ein Bild "zerschneidet" und die jeweiligen Teile auf die Monitore verteilt.
     
  3. m00gy

    m00gy Gast

    Einfach beide Monitore anschließen und dann in den Systemeisntellungen auf "Schreibtisch&Hintergrund" gehen? bei mir werden dann automatisch zwei Fenster angezeigt, in denen ich unabhängig voneinander den Desktophintergrund festlegen kann.
     

    Anhänge:

  4. ollihart

    ollihart Macoun

    Dabei seit:
    16.06.06
    Beiträge:
    119
    Das ist mir klar, aber ich möchte ja EIN Bild auf BEIDE Schirme verteilen. So kann ich nur je ein Bild (oder halt eine Bildhälfte) pro Bildschirm einstellen. Das hat den Nachteil, dass ich keine zufällige Wiedergabe verwenden kann (weil ja dann die Bildhälften auf beiden Bildschirmen wahllos durcheinandergewürfelt werden würden) und ich alle Bilder vorher "zerschneiden" müsste ...

    Wie gesagt, beim Ubuntu-Linux ist das möglich, ein Bild auf beider Bildschirme verteilen. Ich hatte gehofft, dass das beim Mac auch irgendwie geht ...

    Gruß, Olli
     

Diese Seite empfehlen