1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ein Filesystem Für Alle!

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von canoodle, 15.03.08.

  1. canoodle

    canoodle Gast

    hi,
    echtes problem...

    windows kann nur mit macfuse (teurer zusatzsoftware) hfs+ beigebracht werden,
    aber das funktioniert noch besser als dem mac ntfs beizubringen (es geht schon mit ntfs-3g
    s.h. http://www.ntfs-3g.org/) hab die erfahrung gemacht dass es sehr langsam und unzuverlässig ist.

    gibt es kein file system was größere dateien als 2gb verwalten kann (fat32 ist wirklich keine end-lösung) schnell ist und sowohl unter linux, windows als auch mac osx ohne großen stress lesbar/schreibbar ist?

    hab mal was gelesen von XFS was super performant sein soll, aber habs nichtmal auf linux zum laufen gebracht.

    mfg
    ein dateisystem genervter
     
  2. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Wie wär's mit ext2? Dafür gibt es Treiber sowohl unter Mac OS X als auch unter Windows (siehe Links). Linux kann ja von Haus aus damit umgehen.
     
  3. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Das nicht, aber immerhin gehen damit bis zu vier GB, nicht zwei.
     
  4. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    HFSexplorer ist kostenlos.
    Gruß Pepi
     

Diese Seite empfehlen