1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Eigentlich einfach: Musik hören unter OS 9.1

Dieses Thema im Forum "Retro-Ecke" wurde erstellt von ichbinderanfang, 17.04.08.

  1. ichbinderanfang

    Dabei seit:
    17.04.08
    Beiträge:
    49
    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier und auch neu bei Mac. Habe hier einen iMac mit OS 9.1 und überlege was ich damit machen kann. Da es so ein schön kompaktes Gerät mit allem drumunddran ist, würde ich ihn gerne erstmal als mini-Jukebox benutzen.

    Jetzt meine Frage: Mit welchem Programm kann ich einfach mp3s abspielen? Kann ich mms-Streams aus dem Internet abspielen?

    Bitte entschuldigt diese Fragen, ich bin absoluter Anfänger. o_O:innocent:
    Bin für alle Tips sehr dankbar!
    Gruß,
    derAnfang
     
  2. plaetzchen

    plaetzchen Kaiserapfel

    Dabei seit:
    21.10.05
    Beiträge:
    1.729
    Quicktime oder iTunes?
     
  3. ichbinderanfang

    Dabei seit:
    17.04.08
    Beiträge:
    49
    Danke für die schnelle Antwort!

    Mittlerweile läuft itunes, sind zwar noch keine MP3s am Start aber die Streams von itunes laufen.
    Ich versuche nun einen .ogg-Stream zum laufen zu kriegen. Itunes scheint auch was zwischenzuspeichern, dann kommt aber nix.
    Ideen? Hätte den Stream auch noch als mms...

    Danke!!:-D
     
  4. smartcom5

    smartcom5 Cox Orange

    Dabei seit:
    16.01.06
    Beiträge:
    97
    iTunes unterstützt [bis zum heutigen Tage] einzig Streams im Format MPEG I Layer III oder MPEG II Layer I.

    Ihnen sei folgendes an's Herz gelegt:

    Audion - ehemals Shareware [30 $]; nun kostenlos. :)

    Es verfügt über einige Funktionen, die man bis heute [speziell auf Classic-Systemen] schmerzlich vermißt:
    • .mp3, .mp3Pro, Ice-, Shoutcast und ogg Stream Wiedergabe
    • Echtzeit Cross-Fading - Überblenden zwischen Titeln
    • Integrierter .mp3-Editor
    • Integrierte Brennfunktion
    • iPod-Unterstützung
    • Skin-Unterstützung
    • Integrierter Online-Radio-Sender
    • Sleep-Timer
    • et cetera

    Und, es beansprucht nur einen Bruchtel der Leistung, die iTunes benötigt.
    Ich habe es selber lange Zeit auf meinem 7100/66 genutzt - neben programmieren, Surfen oder schreiben. Keine Aussetzer - Mit 66 MHz ! :-D

    Kurzum: iTunes - Nur besser. :)

    Einzig die Option der Zuweisung der Dateien zu Audion sollte man [falls nicht gewünscht] vor dem ersten Nutzen deaktivieren.
    [​IMG]

    Hilfreich ? :)


    In diesem Sinne

    Smartcom
     
  5. ichbinderanfang

    Dabei seit:
    17.04.08
    Beiträge:
    49
    Wow, das ist ja mal eine tolle Antwort, vielen Dank!
    Ich werds direkt ausprobieren!!

    Wenns klappt würde mich nur noch eins stören - der laute Lüfter. Gibts da ne Möglichkeit den zu reinigen oder auszutauschen? (Passt nicht mehr zur Überschrift aber ich will auch kein neues Thema starten..)

    :)
     
  6. starlight86

    starlight86 Golden Delicious

    Dabei seit:
    11.12.08
    Beiträge:
    11
    Ich bedanke mich ebenfalls für den Tip, hatte erst auf iTunes geschielt, bin mit Audion nun aber vollends zufrieden! Die Sache mit dem Lüfter würde mich aber auch interessieren, da mein iMac G3 ebenfalls relativ verstaubt zu sein scheint. Aber da kann man wohl nichts mehr machen, oder? :(
     

Diese Seite empfehlen