1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Eigene DVD-Menüs - Software?

Dieses Thema im Forum "Musikproduktion" wurde erstellt von crashpixel, 08.01.08.

  1. crashpixel

    crashpixel Goldparmäne

    Dabei seit:
    22.12.04
    Beiträge:
    557
    Hallo,

    ich überlege, meine Fotoarbeiten u.a. auf einer DVD als "Kundenwerbung" zu präsentieren - das hat Vorteile, z.B. in der nahezu 100%igen Abspielbarkeit (jeder hat einen DVD-Player), Systemunabhängigkeit (OSX, Win, Linux...) und relativ einfachen Erstellung - zumindest, was die Bildgalerien angeht, die nicht als manuell steuerbare Dia-Show, sondern als "echter Film" ablaufen. Die Dateien dafür sind fertig, jetzt fehlt's noch an einem Menu und der DVD-Struktur...

    ...und iDVD ist dafür ja mal so gar nicht geeignet - die Vorlagen sind nicht wirklich anpaßbar, ich brauch' was individuelleres bzw. eine Software, um entweder eigene iDVD-Menu-Themes zu erstellen oder aber sowas wie EncoreDVD (wo ist das geblieben - ist das jetzt in Premiere mit drin?)

    Jedenfalls, für eine DVD investier' ich nicht unbedingt 600 Euro für Premiere - gibt's OSX-Alternativen?

    Vielen Dank

    André
     
  2. plaetzchen

    plaetzchen Kaiserapfel

    Dabei seit:
    21.10.05
    Beiträge:
    1.729
    Mmmh Also iDVD kann viel, dass nicht. Das einzige was mir Spontan einfällt ist DVD Studio, aber das kostet natürlich sher viel.
     
  3. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.893
    14,41 Euro für MovieGate ?
     
  4. crashpixel

    crashpixel Goldparmäne

    Dabei seit:
    22.12.04
    Beiträge:
    557
    Ja, z.B. - läuft's denn mittlerweile stabil? Ich hatte vor eineinhalb Jahren mal versucht, mit MovieGate DVB-T-Aufnahmen mit einem Menu zu versehen (damals war's noch Freeware), dabei ist das Programm regelmäßig abgestürzt, weshalb ich es wohl aus meinem Gedächtnis gestrichen habe.

    Habe jetzt die Trial geladen, bis auf die Qualität der geladenen Grafiken im Menü scheint es zu laufen, leider ist der Export gesperrt - und genau dabei stürzte meine Alt-Version ab, wenn ich es recht in Erinnerung habe...

    Danle für den Hinweis.
     

Diese Seite empfehlen