1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

EDV und (Körper-) Behinderung

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von Melanchodream, 08.01.08.

  1. Melanchodream

    Melanchodream Cripps Pink

    Dabei seit:
    08.02.05
    Beiträge:
    155
    Liebe Apfeltalk Community,

    heute wende ich mich mit einem etwas umfangreicheren Anliegen an euch.
    Mein Anliegen hat etwas mit meinem universitären Studium zu tun das sich in Richtung Abschluss orientiert.
    Wenn meine Prüfungen soweit gelingen bin ich in etwa 1 Jahr ausgebildeter Sonderpädagoge und somit befugt in Schulen für Körperbehinderte Kinder und Jugendliche zu arbeiten.
    Als Zulassungsvoraussetzung zum Staatsexamen wird (einige werden das vermutlich wissen) eine Zulassungsarbeit verlangt, in der man sich kritisch-konstruktiv mit einem Thema der Studienrichtung auf wissenschaftlicher Basis auseinander setzen soll.
    Da ich selbst schon seit meiner Kindheit versierter Computernutzer bin und für Menschen mit einer körperlichen Beeinträchtigung insbesondere Arbeitsplätze im Bereich der EDV eine mögliche Beschäftigung sind, schwebt mir schon seit längerem vor, meine Abschlussarbeit in diesem Bereich zu schreiben.
    Meine Frage nun an euch: Da der Bereich Kommunikation und PC zwar mittlerweile auch als eigenes Fach etabliert ist (KTB = Kommunikations Technischer Bereich) in der Realität aber zumeist sehr stiefmütterlich behandelt wird, würde ich gerne mit einer Gruppe von Schülern eine Homepage gestalten.

    Welche Inhalte diese Homepage haben wird, lässt sich sicher erst nach Rücksprache mit den Schülern erörtern. Im Moment stelle ich mir eine Art "digitale Schülerzeitung" vor.

    Da die Schülerschaft an Schulen für Körperbehinderte oder integrativen Einrichtungen neben ihren motorischen zum Teil auch kognitive Einschränkungen erfahren, würde ich gerne mit einem Programm wie iWeb arbeiten mit dem die Schüler sicher besser zurecht kommen werden.
    Das Problem ist nun in erster Linie ein finanzielles: In den Schulen stehen ausschließlich Windows Computer zur Verfügung und ich kann beim besten Willen keine Hardware zur Verfügung stellen die ich auch nach Beendigung meiner Arbeit in der Schule belassen könnte um den Schülern die Möglichkeit zu geben die Seite aktuell zu halten.
    Was ich mir von euch erhoffe ist: Eventuelle Hinweise auf Sponsoren die bereit wären ein solches Projekt zu unterstützen (vielleicht ist euch Ähnliches schon einmal begegnet) oder aber die Nennung einer sehr kostengünstigen Alternative zu iWeb für den Windows PC als Schulversion, womöglich genauso einfach handzuhaben wie iWeb!

    Vielen lieben Dank für eure Mithilfe schon jetzt!

    Melancho
     
  2. unknown7

    unknown7 Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    1.699
    Schreib doch mal einen Brief an Apple und warte ab, was die sagen. Vielleicht hast du Glück.
    Gibt es denn keine Förderfonds für derartige Fälle?
     
  3. Melanchodream

    Melanchodream Cripps Pink

    Dabei seit:
    08.02.05
    Beiträge:
    155
    Die Idee mit dem Brief ist gut! Ich weiß nicht wie apple direkt darauf reagieren wird aber es ist einen Versuch wert! Das Problem mit den Förderfonds ist, dass ich nicht weiß an wen ich mich da wenden muss. Vielleicht hat ja doch noch jemand Erfahrung mit solcherleit Dingen?

    ich würde mich sehr freuen!

    Melancho
     
  4. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    wene Dich doch mal die Familie Bickelmann, die sich mit »Vertical Technologie« genau um diesen Markt kümmert und so einiges für Gehandicapte auf der Pfanne hat. Sehr nette Leute, die sich recht gut in der Szene auskennen und vielleicht einen Tipp für Dich parat haben.

    Gruß Stefan
     
  5. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.485
    Vielleicht kann man Gravis für eine Sponsorenaktion gewinnen?
     
  6. teebeitl

    teebeitl Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    04.04.05
    Beiträge:
    260
    jo, ich würde auch apple selber und alle größeren und auch kleinere apple händler (gravis, cyberport...) anschreiben. viel glück dabei. (es sollte eh viel mehr macs in schulen geben)
     

Diese Seite empfehlen