1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

EDGE in London mit deutschem T-Mobile?

Dieses Thema im Forum "Mobilfunk-Tarife" wurde erstellt von Starbreaker, 20.01.08.

  1. Schon mal jemand getestet? Ist das EDGE-Netz von T-Mobile dort überhaupt ausgebaut? Wie sehen die Kosten aus?
     
  2. edefauler.de

    edefauler.de James Grieve

    Dabei seit:
    18.05.07
    Beiträge:
    134
    Hallo,

    du kannst kein deutschen Internetzugang verwenden.
    Du zahlst im Ausland für jeden Packetblock, also vorsicht wird ganz schnell ganz teuer

    Gruss

    Norbert
     
  3. le_petz

    le_petz Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    03.04.06
    Beiträge:
    3.376
    gibt es die möglichkeit sich ne tageskarte zu holen? würde gerne in london google maps usw. nutzen und das geht ja leider nicht ohne netz. also ne prepaidkarte mit günstigem datenumsatz wäre super. weiß da jemand was?
     
  4. cpttim

    cpttim Erdapfel

    Dabei seit:
    20.04.09
    Beiträge:
    5
    orange uk

    und dann ne sms mit world1 an die nummere die im heftchen stgeht weiss sie leider nimmer


    hatte vor 1 jahr dann fuer 1 pfund 24 h internet zugang..
    habs immer aufm schiff benutzt..
     
    le_petz gefällt das.
  5. le_petz

    le_petz Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    03.04.06
    Beiträge:
    3.376
    wunderbar. dann werde ich da gleich son lädchen ansteuern. dann kann man sich nämlich alle adressen, die man besuchen will abspeichern und einfach in maps eingeben. sehr schön. danke
     
  6. zaphodbeeblebro

    zaphodbeeblebro Kronprinz Rudolf von Österreich

    Dabei seit:
    28.10.07
    Beiträge:
    1.902
    dafür braucht man dann aber ein unlocked iphone:) sonst wird das in london nix.
    oder du musst es, wenn du nicht ein tolles unlocked aus italien wie ich es habe hast, per software unlocken...
     
  7. wuseldusel

    wuseldusel Zabergäurenette

    Dabei seit:
    18.09.07
    Beiträge:
    601
    Für einen Tag würd ich mir den Stress nicht antun und einfach den Daypass bei T-Mobile aktivieren.
    Da hast du 50MB für 15€ inklusive. 50MB reichen dicke, wenn du nur maps/email/safari verwendest und kein audio/video streamst.
     
  8. Joe

    Joe Akerö

    Dabei seit:
    27.08.08
    Beiträge:
    1.806
    Ja, aber 15 € ist eine Menge Geld, ein absoluter Wucherpreis. Wie Du siehst hatte cpttim für 1 Pfund 24h Internetzugang...
     
  9. le_petz

    le_petz Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    03.04.06
    Beiträge:
    3.376
    leute, ihr habt ja recht. gar nicht dran gedacht. und den unlock gibt es ja noch nicht für die 2.2.1. mist. und zwei tage london machen dann schon 30€ für 3g. hmmm, geht auch ohne und dann nutzt man halt die öffentlichen hotspots. trotzdem schade.
     
  10. wuseldusel

    wuseldusel Zabergäurenette

    Dabei seit:
    18.09.07
    Beiträge:
    601
    Für Datenroaming ist das eigentlich ein ziemlich guter Preis.
    Bevor ich Leute anrufe und SMS schreibe, schicke ich doch lieber Emails aus dem Urlaub. So viel teurer ist es dann auch nicht und viiiiel angenehmer meiner Meinung nach.
    Man muss nunmal wissen, was man will ;)
     
  11. Joe

    Joe Akerö

    Dabei seit:
    27.08.08
    Beiträge:
    1.806
    Ja klar, jeder muss selbst wissen, was ihm sein mobiles Internet, insbesondere im Ausland, wert ist. Ich hätte in meinem Polen Urlaub im Dorf auch lieber Internet gehabt, aber ich wäre angewiesen, wenigstens 1x am Tag reinzschauen (Prüfungsergebnisse)...

    Ich werde T-Mobile jedenfalls nicht dabei unterstützen und denen 0,30€ pro Megabyte zahlen.
     
  12. Dustin86

    Dustin86 Cripps Pink

    Dabei seit:
    27.02.09
    Beiträge:
    154
    Das meiste wird an den ausländischen netzbetreiber gehen
     
  13. beatle1982

    beatle1982 Starking

    Dabei seit:
    09.07.06
    Beiträge:
    221
    Moin
    Für kostekloses w-man in London empfehle ich McDonalds. Kann man unbegrenzt nutzen und funktioniert sogar vor der Tür - also falls man nicht jeden Tag Bock auf Burger hat (soll ja solche Menschen geben).
     
  14. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Man kann auch in den Starbucks und in Hotels bei T-Mobile HotSpots für nur 15ct/min surfen.
     

Diese Seite empfehlen