E-Mails per IP Blocken...?

Xcube

Tokyo Rose
Mitglied seit
12.10.19
Beiträge
71
Grüß euch zusammen!

Seit geraumer Zeit werde ich unter einem falschen Absender zugespamt. Bei Kontrolle des Headers der Mail die ich online gemacht habe, konnte ich herausfinden von welchen IP's die Mails stammen.
Eine IP aus Vietnam und eine Hong Kong. Gibt es da ein Programm mit dem man diese IP's Blocken kann. Als Spam markieren und Regeln funktionieren nur bedingt. Ich möchte verhindern, dass diese Schei*e überhaupt ankommt.
Würde es was nützen wenn ich im Router eine Blacklist erstelle?

Hat da jemand nen Rat?
Danke!
 

Plus1337

Cripps Pink
Mitglied seit
11.05.15
Beiträge
153
Ich geh davon aus das die Spammails ausschließlich mit VPNS verschickt werden blockst du die eine IP heute kommt morgen wieder eine mit einer anderen IP in den Spamordner verschieben gut iss oder wenn’s dich zu hart stresst neue Mailadresse erstellen
 
  • Like
Wertungen: Xcube und dg2rbf

Nordapfel

Roter Stettiner
Mitglied seit
03.09.06
Beiträge
965
Das hast Du ja angenommen, ohne dass Xcube das so erwähnt hätte. :) Er schrieb: "Eine IP aus Vietnam und eine Hong Kong."

Und selbst wenn es mehrere/verschiedene sind (die Wahrscheinlichkeit ist natürlich ziemlich hoch, da hast Du schon recht), vielleicht gibt es Spam-Einstellungen beim Provider, die helfen könnten.
 
  • Like
Wertungen: dg2rbf

Xcube

Tokyo Rose
Mitglied seit
12.10.19
Beiträge
71
Ich geh davon aus das die Spammails ausschließlich mit VPNS verschickt werden blockst du die eine IP heute kommt morgen wieder eine mit einer anderen IP in den Spamordner verschieben gut iss oder wenn’s dich zu hart stresst neue Mailadresse erstellen
Genau so ist es....Danke!
Wie soll der Provider die blocken wenn die IP jedes mal eine andere ist ?
Berechtigte Frage. Hab ich nicht gewusst . Danke!
Danke an alle, werde mir wohl eine andere Adresse zulegen müssen.

OK, schönen Abend noch!🤘

Xcube
 
Zuletzt bearbeitet:

ottomane

Charlamowsky
Mitglied seit
24.08.12
Beiträge
12.760
Danke an alle, werde mir wohl eine andere Adresse zulegen müssen.
Hilft ja nur zeitlich begrenzt und für Deine Kontakte ist das auch nicht nett.

Auf Dauer hilft nur, ein gewisses Maß Spam zu akzeptieren und so gut wie möglich zu filtern.
 

Xcube

Tokyo Rose
Mitglied seit
12.10.19
Beiträge
71
Habe ich versucht, aber da hat irgendwie nichts richtig gegriffen....Ich habe mir angewöhnt, viel mit Alias-Adressen zu arbeiten um dem vorzubeugen und die habe ich dann immer gelöscht wenn irgendwer lästig wurde.
Hat zumindest lange gut funktioniert.
Aber irgendwie ist das auch nur eingeschränkt nützlich. Irgendwie kommt irgendwer immer an Daten, sei es die Haupt-Mailadresse oder an die Mobile-Nr.
Bestes Beispiel sind da Anrufe bzgl. Meinungsumfragen - ich bin nirgends eingetragen. Da frägt man sich, wo haben dieses Gesox meine Daten her...wenn nicht verkauft/gekauft für irgendeinen miesen Zweck??
Wie geht das?

Das mit dem Spamfilter ist halt auch so ne Sache die kann ganz gut funktionieren, aber auch nicht. Heute z.B. bekam ich glücklicherweise eine wichtige Mail wohl auf's Handy, aber nicht auf den Rechner? Obwohl der Kontakt eingetragen war, kam die Mail nicht an. Es gab keine Kriterien in der Mail.app )Regeln, Spam) die das Verhindern hätten können? Und Tage zuvor bekam ich aber gerade von diesem Kontakt ne Mail?...na wie ach immer, vom Labbern wird's auch nicht besser.

Naja nützt wohl nix als Adresse ändern...

Danke allen für die Hilfe!

P.S.:

Habe hier eine Adresse gefunden, die beschreibt wie man Mails per IP Blocken kann - leider ist das ne Nummer zu hoch für mich.
Blocken von Spam anhand der IP...
oder
Block IPs with .htaccess
 
Zuletzt bearbeitet:

Xcube

Tokyo Rose
Mitglied seit
12.10.19
Beiträge
71
Klar IMAP...Keine Ahnung. Habe sogar versucht die Mail vom Handy zu meinem Rechen weiterzuleiten - was immer funktioniert hat - hatte keine Chance?
Erst nach nachdem ich in der Mail.app Spam deaktiviert und alle Regeln abgehakt hatte konnte ich die Mail am Rechner empfangen.
Danach Spam wieder aktiviert und alle Regen wieder an...weiterer Versuch die selbe Mail nochmal an mich weiterzuleiten und dann ging's?
Danach nochmal die Kriterien von Spam und Regeln durchforstet...nichts gefunden was das verhindert hätte?
 

Plus1337

Cripps Pink
Mitglied seit
11.05.15
Beiträge
153
Wie man im Fachjargon sagt die Mailadresse ist verbrannt ! Kenn ich nur zu gut .....
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Wertungen: dg2rbf

MacAlzenau

Golden Noble
Mitglied seit
26.12.05
Beiträge
21.149
Bestes Beispiel sind da Anrufe bzgl. Meinungsumfragen - ich bin nirgends eingetragen. Da frägt man sich, wo haben dieses Gesox meine Daten her...wenn nicht verkauft/gekauft für irgendeinen miesen Zweck??
Vielleicht wählen sie einfach alle Nummern der Reihe nach an.
Oder haben sie dich mit Namen angesprochen?
 

Bozol

Adams Apfel
Mitglied seit
05.01.04
Beiträge
511
Habe eine wichtige Mail wohl auf's Handy, aber nicht auf den Rechner? Obwohl der Kontakt eingetragen war, kam die Mail nicht an. Es gab keine Kriterien in der Mail.app )Regeln, Spam) die das Verhindern hätten können
Ich habe vor ein paar Tagen in einem anderen Forum beschrieben wie ich das Problem durch Filtern auf dem Server handhabe.
Vielleicht wäre das auch was für Dich?
 
  • Like
Wertungen: Xcube

Xcube

Tokyo Rose
Mitglied seit
12.10.19
Beiträge
71

Xcube

Tokyo Rose
Mitglied seit
12.10.19
Beiträge
71
Hi zusammen!

Heute wieder was kurioses mit diesem Spam. Habe nochmal probiert neue Regeln zu erstellen, habe alles Mögliche wie - von wem, Inhalt der Mail, Nachricht ist von etc.
Bei der Abfrage Anwenden passiert nix, aber sobald ich im Kontextmenü auf "Regel anwenden" gehe - und jetzt das kuriose - verschwindet die Mail und taucht nach wenigen Sekunden im Spam-Ordner wieder auf?

Mann was ist den das??