1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

E-Mail empfangen auf mac und windows

Dieses Thema im Forum "Mailprogramme" wurde erstellt von Pipo, 18.06.08.

  1. Pipo

    Pipo Granny Smith

    Dabei seit:
    18.06.08
    Beiträge:
    15
    Hallo Mac Community ,
    Ich habe da eine frage zum den beiden E-Mail programmen:

    Also Ich habe zusätzlich zu meinem windows rechner nun auch das macbook air. Nun möchte ich nicht nur die E-Mails auf meinem windows rechner empfangen sondern auch auf meinem macbook wenn ich mal unterwegs bin.

    gibt es vll irgendwie eine möglichkeit das ich die emails auf dem macbook empfangen aber aber die abgerufenen emails ebenfalls noch mit outlook abrufen kann?

    Danke für eure Antworten und hilfen
    Grüße
     
  2. BusPfarrer

    BusPfarrer Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    12.07.07
    Beiträge:
    1.694
    IMAP ist das Zauberwort.
    Kommt ganz drauf an, was du für einen Anbieter hast.

    Kann der IMAP?
    Bei IMAP hast du dann auf jedem Rechner (Mail.App und Outlook) immer den gleich Stand der Dinge.
     
  3. crazyfossy

    crazyfossy Jonagold

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    21
    Es gibt zwei Möglichkeiten. Einmal kannst du in deinen Email Programmen einstellen das die emails nicht gelöscht werden sollen. Kann dir aber nicht sagen wo du das in outlook einstellen kannst. Bleiben die mails auf dem server kannst du mit beiden synchronisieren. Nachteil von der Geschichte ist, das dein Speicherplatz irgendwann mal voll ist.
    Die andere Möglichkeit ist das du dir ne imap email adresse zulegst. Die kann so was von Haus aus und bietet einige Erleichterungen mehr.

    Gruß
     
  4. Pipo

    Pipo Granny Smith

    Dabei seit:
    18.06.08
    Beiträge:
    15
    Ich bin bei t-online...ob die jetzt diese imap funktion anbieten weiß ich nicht
     
  5. BusPfarrer

    BusPfarrer Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    12.07.07
    Beiträge:
    1.694
    T-Online will Geld für IMAP haben. Was ein schlechter Witz ist.
    Melde dich einfach bei GoogleMail an und mache eine Umleitung von T-Online zu GoogleMail.
    Du kannst bei GoogleMail sogar einrichten, dass du mit der T-Online-Adresse Mails verschickst.

    Es ist kostenlos, total schnell und du hast massig Speicherplatz.
     
  6. xpeterle

    xpeterle Bismarckapfel

    Dabei seit:
    17.06.08
    Beiträge:
    77
    kann mir jemand erklären wie IMAP genau funtioniert? Wie ich das im mailprogramm einrichte habe ich schon gesehen. Würde den Zugang a: für meinen Rechner zu Hause und b: für mein Macbook nutzen wollen. Wie verhält sich das dann mit meinen mails auf dem Server. Werden die dort gelöscht wenn beide die mails abgeholt haben? Oder wie muss ich mir das vorstellen?
     
  7. Pinky69

    Pinky69 Lambertine

    Dabei seit:
    10.03.06
    Beiträge:
    704
    Moin,

    will T-Online eigentlich auch für POP Geld oder ist das im Call&Surf Comfort enthalten ?

    Gruß
    Chris
     
  8. BusPfarrer

    BusPfarrer Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    12.07.07
    Beiträge:
    1.694
    [​IMG]

    Geht also. ;)
    Ist mit dabei und kostet ausnahmsweise mal nix. :)

    @xpeterle

    Du musst dir das so vorstellen: Du greifst auf den Server zu und die Mails bleiben dort.
    Wenn du also mit dem MacBook unterwegs eine Mail liest oder schreibst, siehst du dies auf deinem PC wenn du heim kommst genau so.

    Die gelesene Mail ist dann also auch dort gelesen und im "Gesendet" Ordner findest du deine unterwegs geschriebenen Mails mit Anhängen usw. - Ist ziemlich genial das ganze. ;)
     
  9. njm

    njm Golden Delicious

    Dabei seit:
    16.06.08
    Beiträge:
    9
    ich habe das Problem, das ich gesyncte Mails ständig neu laden muss. Konkret sieht das so aus:

    Ich synce meine Mails über meinen Exchange-Server (wann ist endlich der 11.07) auf mein MBP. Gut alle Ordner sind gesynct, es sind einige - da ich dieses beruflich auch nutze - und die eMails sind da. Dann gehe ich z.B. vom Büro nach Hause, schalte MBP zu Hause an und wenn ich auf Ordner klicke, sind die eMails - die vorher da waren, nicht mehr da und er lädt sie erneut.

    Das ist natürlich recht nervig bis alle eMails wieder da sind, wenn man nur kurz mal eine beantworten möchte.

    Kann mir einer sagen, was da los ist?
     
  10. xpeterle

    xpeterle Bismarckapfel

    Dabei seit:
    17.06.08
    Beiträge:
    77
    @ busPfarrer: d.h. ich rufe weder mit meinem Macbook noch mit meinem PC zu Hause die mails ab und kann sie demzufolge nur online sehen und mein Outlook bzw. mail Eingangsordner auf Macbook bzw. PC zu Hause bleiben leer?
     
  11. kamui

    kamui Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    18.05.07
    Beiträge:
    329
    Bei IMAP werden werden die Emails auch in das Emailporogramm heruntergeladen (wahlweise zuerst nur die Kopfzeilen oder sofort die ganzen Emails). Allerdings werden alle Vorgänge (Verschieben, Flaggen, als gelesen markieren, Filtern, etc.) zwischen Mailprogrammmit dem Server synchronisiert, so dass die Inhalte (und Ordnerstrukturen) auf dem Server und dem Mailprogramm immer identisch sind, egal mit welchem PC/Mac man auf das Postfach zugreift.

    Übrigens habe ich die Ordner und Filter alle auf dem Server eingerichtet, somit kann das lästige erstellen von Ordnern und Regeln auf den Computern unterbleiben.
     
    #11 kamui, 23.06.08
    Zuletzt bearbeitet: 23.06.08

Diese Seite empfehlen