1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

E-Mail (Adressbuch?)

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von Regerford, 23.12.09.

  1. Regerford

    Regerford Ribston Pepping

    Dabei seit:
    02.11.09
    Beiträge:
    294
    Moin Moin!

    (Ich sehe es grad: Falsches Unterforum! Sorry*)

    Gibt es beim iPhone ein Adressbuch für die E-Mailadressen?

    Wenn ich eine E-Mail versenden möchte und den Empfänger eintippe, dann erscheinen schon bei der Eingabe des ersten Buchstabens eine, zwei, drei ..E-Mailadressen die mit den Namen des Empfängers beginnen.

    Ich habe in meine Kontakten nur die Telefonnummer gespeichert und keine E-Mailadressen.

    Wo sucht und wo findet das iPhone dann diese E-Mailadressen?

    Kann es sein, dass das iPhone alle E-Mailadressen an Personen denen ich eine Mail gesendet habe sich irgendwie merkt und irgendwo speichert?
     
    #1 Regerford, 23.12.09
    Zuletzt bearbeitet: 24.12.09
  2. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    Selbstverständlich hat das iPhone ein Adressbuch. Nennt sich „Kontakte“. Und wie Du unten schreibst, kennst Du sie ja schon. Da kann man auch E-Mail-Adressen drin speichern, ebenso wie z.B. Geburtstage und alle möglichen Informationen zu den Kontakten.

    Gesendete und empfangene E-Mails, die auf dem iPhone gespeichert sind, enthalten doch schließlich auch E-Mail-Adressen, oft sogar mit Klartextnamen dekoriert. Warum sollte das iPhone sich dieser Daten als Zweitquelle (neben dem Adressbuch) also *nicht* bedienen?
     
  3. Regerford

    Regerford Ribston Pepping

    Dabei seit:
    02.11.09
    Beiträge:
    294
    Moin Moin und Frohe Weihnachten erstmal!

    Die Funktion Kontakte kenne ich. Dort habe ich wie bereits geschrieben
    nur Telefonnummern eingetragen
    und keine e-Mailadressen!

    Zum Thema speichern:
    Ich kenne das ganze Prozedere von meinem E-Mailprogramm auf dem PC.
    Dort kann ich einstellen, dass E-Mailadressen beim Senden automatisch zum Adressbuch hinzugefügt werden.
    Ausserdem kann ich auch einstellen, dass beim Adressieren von E-Mailnachrichten nach passenden Einträgen im Adressbuch gesucht wird.
    So brauche ich nur einen Buchstaben zu tippen und schon erscheinen vorgeschlagene Empfänger.
    (wie die Titelsuche bei iTunes)

    Nun, dieses "Suchen nach passenden Einträgen" macht mein iPhone auch.
    Es findet auch immer alle Empfänger denen ich irgendwann eine e-Mail gesendet habe.
    Allerdings auch dann, wenn ich alle Mails beim iPhone gelöscht habe und den Papierkorb ebenfalls geleert habe.

    Natürlich ist das schön praktisch nur einen oder zwei Buchstaben einzutippen und mir wird ein (oder mehrere) Empfänger angezeigt--> siehe Screenshot hier: http://yfrog.com/13fotogwgj

    Aber, kann ich beim iPhone diese bereits gesendete Adressen löschen?
    Kann ich es irgendwo ausschalten?

    Grund: Stell Dir mal vor meine Frau möchte eine E-Mail von iPhone senden und fragt:
    Wer ist tina.musterfrau @ mustermail.de ???

    lach*

    PS: Was meinst Du damit Klartextnamen? :
    Gesendete und empfangene E-Mails, die auf dem iPhone gespeichert sind, enthalten doch schließlich auch E-Mail-Adressen, oft sogar mit Klartextnamen dekoriert.
     
    #3 Regerford, 24.12.09
    Zuletzt bearbeitet: 24.12.09
  4. kio

    kio Boskop

    Dabei seit:
    19.11.08
    Beiträge:
    207
    Klartextname bedeudet folgendes:


    wenn die email adresse zB hummel66@gmail.com ist, dann zeigt dir der Klartextname den richtigen Namen des Empfängers an, zB Frank Mustermann. Der Nutzer der email adresse muss diese Daten allerdings bei seinem Provider hinterlegt haben.
     
  5. Regerford

    Regerford Ribston Pepping

    Dabei seit:
    02.11.09
    Beiträge:
    294
    Aha!

    Dankeschön!
     
  6. Regerford

    Regerford Ribston Pepping

    Dabei seit:
    02.11.09
    Beiträge:
    294
    Guten Morgen an alle!

    Um nochmal auf das Thema zurück zu kehren:

    Ich habe grad das Handbuch vor mir liegen und lese da drin folgendes:

    E-Mails können an alle Personen mit einer E-Mail-Adresse versendet werden.
    Verfassen und Senden einer E-Mail:
    1. Tippen Sie auf +
    2. Geben Sie einen Namen oder eine E-Mail-Adresse in das Feld „An“ ein oder tippen Sie
    auf , um einen Namen aus Ihrer Kontaktliste hinzuzufügen.
    Bei der Eingabe einer E-Mail-Adresse werden übereinstimmende E-Mail-Adressen
    aus Ihrer Kontaktliste darunter angezeigt.

    Tippen Sie auf eine Adresse, um sie hinzuzufügen..


    Nun, wie ich bereits oben geschrieben habe, wurden von mir keine Adressen in meiner Kontaktliste hinzugefügt.
    Das iPhone speichert irgendwo die ganzen E-Mail-Adressen und findet auch immer alle Empfänger denen ich irgendwann eine e-Mail gesendet habe.

    Komisch oder?
    Wüsste so gerne, wie ich diese löschen kann...
     
    #6 Regerford, 31.12.09
    Zuletzt bearbeitet: 31.12.09
  7. kio

    kio Boskop

    Dabei seit:
    19.11.08
    Beiträge:
    207
    nur mal so zur info....

    da macht jedes mail programm....

    guten rutsch!!
     
  8. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    Das sagt doch nicht aus, dass *ausschließlich* Adressbucheinträge vorgeschlagen werden. Komisch finde ich das nicht, dass das iPhone sich Zuordnungen von Adressen und Namen auch bei anderen Möglichkeiten merkt (kenne ich auch von anderen Mailprogrammen).

    Ich kenne keine direkte Möglichkeit, diese Dinge zu löschen. Ich weiß auch nicht, ob sich das iPhone solche Paare dauerhaft merkt, und nur die Adressen, die noch in gespeicherten (gesendeten oder empfangenen) Mails enthalten sind, so dass sich ungewünschte Einträge durch Löschen der entsprechenden Mails beseitigen ließen.
     
  9. Regerford

    Regerford Ribston Pepping

    Dabei seit:
    02.11.09
    Beiträge:
    294
    Ich habe alle e-Mails nach erhalt gelöscht. Mein E-Mailpostfach ist somit komplett leer.
    (Auch im Papierkorb und gesendete E-Mails alles gelöscht).

    Nach 3 Wochen sind die gesendete Andressen immernoch zu finden.

    Naja, mich stört es mittlerweile nicht mehr.
    Habe mich daran gewöhnt, auch wenn ich es von manchen e-Mailprogrammen die Einstellung kenne dass bei der Eingabe einer E-Mailadresse keine Vorschläge gemacht werden sollen!
     

Diese Seite empfehlen