1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

DynDNS & Mac OS und Ipod Touch

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von MrArtifex, 27.12.08.

  1. MrArtifex

    MrArtifex Bismarckapfel

    Dabei seit:
    03.02.08
    Beiträge:
    147
    Hey ich brauche eure Hilfe, weil ich einfach nicht mehr weiter weiß langsam...

    Ich möchte meinen Mac von außerhalb per WLAN über den Ipod Touch fernsteuern mit VNC Lite
    soweit der Plan jetzt wollte ich es so machen: (beziehe meine IP per DHCP)

    ich habe mir bei DynDNS ein Konto eingerichtet und habe den Domänenname in das Routermenü meines Telekom W900v eingetragen und Benutzername und Passwort von meinem DynDNS Konto dort eingetragen und abgespeichert.

    dann habe ich beim Mac unter "Sharing" ScreenSharing angemacht und mit Passwort versehen und den Kram auch auf dem VNC Lite des Ipods eingerichtet.

    Im Routermenü habe ich zusätzlich den Port 5900 wie vorgeschlagen freigegeben für das Gerät.

    Wenn ich jetzt ohne DynDNS direkt die IP 192.168..... eingebe, die beim Mac unter Netzwerk --> Airport steht, dann verbindet sich der Ipod im heimischen Wlan perfekt mit dem Laptop so wie ich es will. Von außerhalb kann ich allerdings nicht zugreifen auf den Laptop. (Also wenn der Ipod in nem anderen Wlan ist als der Laptop.)

    Wenn ich jetzt aber in VNC lite anstatt der IP die Domäne meines eingerichteten DynDNS Accounts eintrage und dann connecten will geht es gar nicht.


    Bei DynDNS habe ich "host with IP-Adress" angeklickt und auf "Use Auto Detected IP-Adress" gestellt. Komischerweise ist die IP die DynDNS automatisch findet eine andere als die 192.168...die ich vorher eingerichtet habe.
    DynDNS zeigt anstatt eine 79.211..... als meine angebliche aktuelle ip Adresse.

    was ist denn jetzt meine richtige IP? Was muss ich noch einstellen, damit es auch per DynDNS funktioniert?

    danke für eure hilfe
     
  2. s23

    s23 Seidenapfel

    Dabei seit:
    23.11.08
    Beiträge:
    1.333
    Sobald du einen Router betreibst hast du eine interne IP (192.168.xx) sowie eine externe (81.. oder so). Erstere ist für die Zuordnung der Geräte innerhalb deines Netzwerkes hinter dem Router, zweite für die Kennung deines Routers im Internet.

    Deshalb brauchst du für Anfragen von Außerhalb deine externe IP im DynDNS. Für interne Anfragen reicht demzufolge die interne IP aus.
     
  3. MrArtifex

    MrArtifex Bismarckapfel

    Dabei seit:
    03.02.08
    Beiträge:
    147
    dann müsste es doch aber mit der externen eigentlich funktionieren wenn ich dynDNS die automatisch rausfindet und ich meine domäne in vnc ausgewählt habe...wo könnte ich noch was vergessen habe?

    danke schonmal für die auskunft...
     
  4. s23

    s23 Seidenapfel

    Dabei seit:
    23.11.08
    Beiträge:
    1.333
    Du gibst deinem Router die Daten zu DynDNS an. Er aktualisiert dessen Eintrag dann auf deine IP. Von diesem Zeitpunkt an leitet die bei DynDNS eingerichtete Adresse auf deine derzeitige IP weiter. Nun musst du im Router noch den Port freigeben. Von Außerhalb klappt es dann.

    Problematisch kann es aber sein, dass manche Router manchmal Anfragen von innen, die dann über außen wieder nach innen kommen nicht richtig bearbeiten. Sprich: Versuch eine Verbindung nicht über dein WLAN herzustellen, sondern von extern. Dann sollte es -- soweit du VNC oder so richtig eingerichtet hast -- klappen. Zu VNC kann ich allerdings nichts sagen.
     
  5. MrArtifex

    MrArtifex Bismarckapfel

    Dabei seit:
    03.02.08
    Beiträge:
    147
    ok ich versuch es morgen mal mit einem fremden wlan von außerhalb mal sehen...ich werde berichten...

    danke schonmal ;)

    gute nacht
     
  6. MrArtifex

    MrArtifex Bismarckapfel

    Dabei seit:
    03.02.08
    Beiträge:
    147
    Leider klappt die Lösung auch nicht von einem externen Wlan..irgendjemand noch ne Idee was ich falsch gemacht haben könnte?

    lg
    Arti
     
  7. Snowball.

    Snowball. Gast

    Hast du auch sicher die Portweiterleitung auf deinen Mac gemacht, wie oben geschrieben?

    In der Regel verwendet VNC den Port 5900 für Verbindungen - diesen Port musst du am Router (wenn z.B. von außen (in dem Fall über deine DynDNS-Adresse) eine Anfrage kommt) auf die interne IP (meist 192.186.x.x) weiterleiten


    Hier ein kleiner Auszug von meinem Router
    [​IMG]

    Wie du siehst wird der Port 5900 auf die IP 192.168.130.2 (Mein Mac) weitergeleitet...
     
  8. MrArtifex

    MrArtifex Bismarckapfel

    Dabei seit:
    03.02.08
    Beiträge:
    147
    perfekt! ich war so dumm und hatte den falschen port geforwardet. oh man ich hab die ganze zeit mit 5600 rumgeeiert....

    naja selbst schuld!

    jetzt funktionierts!

    danke für die Hilfe
     

Diese Seite empfehlen