1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dymo LabelWriter über FritzBox und/oder NAS

Dieses Thema im Forum "Drucker & Scanner" wurde erstellt von Mocsew, 08.02.09.

  1. Mocsew

    Mocsew Moderator Hardware/Netzwerk
    AT Moderation

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    3.564
    Ich möchte den derzeit bei mir lokal angeschlossenen Dymo LabelWriter 400 im LAN zugänglich machen, damit meine Frau ebenfalls Porto drucken kann. Derzeit handhaben wir das per Printersharing, was aber auch nicht das Wahre ist, da mein Mac dazu immer eingeschaltet sein müsste. Zur Verfügung stehen FritzBox 7270 sowie als NAS eine Synology CubeStation 407e. An beiden wird der Dymo-Writer einwandfrei erkannt, aber die Einrichtung am Mac klappt einfach nicht. Weder per Systemeinstellung -> Drucker noch über CUPS direkt. Ich habe zwischenzeitlich aus einem Linux-Treiberpaket auch schon die passende PPD-Datei rausgezogen, um damit die Druckerinstallation hinzukriegen - keine Chance. Das Teil druckt einfach nicht, Druckaufträge hängen in der Warteschlange und das war's.

    Hat jemand eine ähnliche Konstellation am Laufen und könnte mir ein paar Tipps geben?
     
  2. edyi

    edyi Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    27.03.07
    Beiträge:
    249
    ich habe den 400 an der 7170. habe ihn mit der mitgelieferten cd installiert. und läuft ohne Probleme
    wenn du einstellungen abgleichen möchtest, melde dich einfach.
    betreibe ihn aber im netzwerk nicht im wlan.
     

Diese Seite empfehlen