1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

DVI Adapter oder die Mühen einen Monitor ans PB 12" zu bekommen

Dieses Thema im Forum "Displays" wurde erstellt von neelz, 24.04.06.

  1. neelz

    neelz Gast

    Hab n neuen Monitor. Xerox xa7i. Der hat n DVi Ausgang. Hab bisher vergeblich versucht ihn an mein PB 12" anzuschliessen. Am Apple Adapter DVI auf Mini-DVI fehlen 4 Löcher. (siehe hierzu die angehänngte Skizze, die roten Punkte linker Hand). Am Monitorstecker sind die Pins aber vorhanden... was tun? Hab ich n falschen Adapter oder sollch die am Monitorstecker rausreissen? ;)

    Gruß Nils
     

    Anhänge:

    • dvi.pdf
      Dateigröße:
      71,4 KB
      Aufrufe:
      246
  2. kronar

    kronar Fießers Erstling

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    130
  3. neelz

    neelz Gast

    hi kronar,

    danke ersmal für den tipp. der monitorstecker hat die 4 extra pins... mein apple-adapter aber hat die löcher nicht. Bekomm ich denn so einen adapter auch? also von dvi auf mini dvi mit den analogen steckplätzen?

    Nils
     
  4. kronar

    kronar Fießers Erstling

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    130
    Du brauchst einen DVI-D Adapter digital, DVI-I 24+5 Buchse an DVI-D 24+1 Stecker.

    Gibt es z.b. hier: http://www.kabelshop.net/

    Gruß
    Kronar
     
  5. neelz

    neelz Gast

    hab den apple adapter aufgebohrt. vier löcher für die analog-pins. werds gleich mal testen, obs geht. leider läßt sich das monitorkabel nicht tauschen, da feste verbaut...i
     
  6. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    Habe das Problem heute Mittag schon interessiert verfolgt: Funktioniert es denn nun mit aufgebohrtem Adapter?
     
  7. neelz

    neelz Gast

    ok junx, also folgendes:

    bohrer gekauft, 1,5 mm. ab ins cafe und 4 löcher per hand ganz gut reingebohrt. sah noch einjermassen gut sauber aus, voller vorfreude nach hause. next problem... der waagerechte schlitz ist zu kurz für das gegenstück im monitorstecker. kotzattakke. cutter rausgeholt und das ding vergrößert... schweiss auf der stirn. ne halbe stunde an dem drexteil rumgefummelt. sieht jetze echt cool aus. als ob n specht dran gepokkert hätte um ne wurm ausm baum zu prökeln...
    aber der monitorstecker passt und siehe da, ich hab auch n signal aufn xerox tft. puh. so sieht das aus. einmal zum mond und zurück geht schneller als n monitor (der n günstich und absolut cool aausssieht) an nen apple anzuschliessen.

    bin eh n kabel hassser, jetz sind die stecker dazu gekommen...

    beste grüße

    der bastlwastl
     

Diese Seite empfehlen