1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

DVI-Adapter auf DVI-Adapter bei Apple nicht kompatibel?!

Dieses Thema im Forum "Displays" wurde erstellt von Silfri, 24.09.09.

  1. Silfri

    Silfri Jonagold

    Dabei seit:
    02.02.06
    Beiträge:
    19
    Hallo!

    Ich wollte meinen Fernseher mit meinem MacBook verbinden.

    Der Fernseher hat einen VGA-Anschluss. Ich habe einen VGA auf DVI-Adapter, weiß, original von Apple, noch von meinem alten MBP. Das Macbook hat aber einen Mini-DVI-Anschluss.
    Ich habe mir also einen Adapter von Mini-DVI auf DVI gekauft (Original von Apple).
    (Bildlich= TV>VGA -> VGA>DVI -> DVI>Mini-DVI)

    Nun wollte ich mein hübsches Adapter-Modell miteinander verbinden und bemerke folgendes:

    Der alte Adapter von VGA auf DVI hat einen DVI-I Single-Link-Anschluss.
    Der neue Adapter von Mini-DVI hat einen DVI-D Single-Link-Anschluss.

    Tante Wiki sagt dazu: "Der lange, flache Kontakt eines DVI-I-Steckers ist etwas breiter als der entsprechende Kontakt eines DVI-D-Steckers, so dass ein DVI-I-Stecker nicht an eine DVI-D-Buchse angeschlossen werden kann, und zwar auch nicht nach Entfernen der vier Analogkontakte."

    Dass das eine einzige bodenlose Idiotie ist, muss ich wohl nicht sagen, und das meinen Frust (nachdem ich gestern um 19.50 Uhr nicht mehr bei Gravis reinkam, weil sie bereits dicht hatten, obwohl sie eigentlich ja bis 20 Uhr geöffnet haben sollten...) nicht gerade behebt, ist wohl auch klar.

    Meine Frage ist: Was tun? Umtauschen, Geld zurück, klar.

    Aber gibt es von Apple überhaupt DVI-I auf DVI-I, oder werd ich mir da umsonst die Füße wundlaufen? Oder hat jemand ein ähnliches Problem und kann mir sagen, ob es eine Lösung dafür gibt? Und: Gibt es zur Not noch Mini-DVI auf VGA-Adapter?

    Ich würd mich über Antworten sehr freuen!
    Vielen Dank und einen schönen Abend noch,
    Wiebke (sehr gefrustet)
     
  2. dusty1000

    dusty1000 Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    22.09.06
    Beiträge:
    1.508
    Der MiniDVI auf DVI Adapter hat nicht ohne Grund einen DVD-D Anschluss. Es werden nämlich nur die digitalen Bildsignale vom Adapter durchgereicht. Der MiniDVI Anschluß am MacBook führt allerdings auch analoge Signale. Um da ran zu kommen braucht es allerdings einen MiniDVI auf VGA Adapter. Mit dem MiniDVI auf DVI Adapter kommst du auch mit Hilfe von nachgeschalteten Adaptern nicht an die analogen VGA-Signale heran, es sei denn, du verwendest einen relativ teuren Signalwandler. Das wäre aber Blödsinn, da viel komplizierter und teurer als ein neues Adapterkabel.
     
    GunBound gefällt das.
  3. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.666
    dusty1000 hats schon gesagt – du brauchst einen Mini DVI-auf-VGA-Adapter.
    Ist natürlich schon so – mit solchen Dingen macht Apple viel Geld (ist doch ein toller Marketing-Trick, digitale und analoge Adapter getrennt zu verkaufen – oftmals braucht man nämlich beides). Aber so läuft das nun einmal in der Elektronikbranche…

    Hier würdest du noch mehr Informationen finden zum Thema Display-Stecker. Deinen gesuchten Adapter gibt es entweder im Apple Store oder von Drittanbietern etwas billiger (z.B. von Networx?).
     
    le_petz gefällt das.

Diese Seite empfehlen