1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

DVDs in Keynote- aber wie zurecht schneiden?

Dieses Thema im Forum "iWork" wurde erstellt von TomPaul, 15.01.09.

  1. TomPaul

    TomPaul Carola

    Dabei seit:
    22.06.08
    Beiträge:
    113
    Hallo Community!

    Ich soll in naher Zukunft eine Präsentation über Literatur und deren Verfilmungen sprechen und möchte dies zum Anlass nehmen, eine Keynote- Präsentation auszuarbeiten.

    Dazu wäre es genial, wenn man bestimmte Stellen aus Filmen irgendwie darin integrieren könnte. Damit alles nicht zu lange und gut auf einander abgestimmt werden kann, würde ich gerne einige Szenen mit iMovie zurecht schneiden, kann damit aber keine DVDs öffnen...Was also tun?

    Bin dankbar für alle Antworten!

    Peace:cool:
     
  2. fritzebaeck1

    fritzebaeck1 Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    16.08.06
    Beiträge:
    532
    du musst die dvd auf die platte bringen. aber nicht den kopierschutz umgehen. das darf man nicht ;)

    als datei kann man das dann einfügen.


    gruß
    christoph
     
  3. TomPaul

    TomPaul Carola

    Dabei seit:
    22.06.08
    Beiträge:
    113
    Hm. Das hatte ich zwar schon probiert, hab nämlich einige Filme auf der Platte...ganz legal und so, Originaldvds, aber iMovie murkst nicht so richtig...na gut, I'm gonna try it again!
     
  4. Stefan Müller

    Stefan Müller Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    17.06.08
    Beiträge:
    828
    Versuch mal die Daten in ein anderes Format zu konvertieren....

    .mov zum Beispiel müsste in jedem Fall funktionieren und das Verhältnis von Qualität zu Dateigröße ist eigentlich ganz gut...
     

Diese Seite empfehlen