1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

DVD-Video Player und Surround Ton

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von Hamsta, 17.11.05.

  1. Hamsta

    Hamsta Jerseymac

    Dabei seit:
    14.06.04
    Beiträge:
    449
    Mahlzeit,

    mal ein bischen komplett Off-Topic:
    Ich habe hier so ein DVD-Player von Philips der hinten nette Cinch Ausgänge für Surround Lautsprecher hat (siehe Attachment).
    Aber irgendwie verstehe ich das nicht, ich kann da doch wohl kaum direkt Lautsprecher ohne Verstärker dranhängen, oder?
    Aber da steht halt auch das da schon ein Dolby Surround Dekoder integriert ist in dem DVD-Player. Und normalerweise dachte ich, dass ich dann einen AV-Receiver mit dem Coaxial oder Optischen Ausgang des DVD-Players verbinde... oder nicht o_O

    Wäre für sämtlichen Input dankbar.
     

    Anhänge:

  2. TheDrummer

    TheDrummer Gast

    Hallo!

    Das ein DVD-Player einen Decoder eingebaut hat bedeutet nur, dass er das Surround-Signal lesen und entschlüsseln kann.

    Die Signale werden dann getrennt voneinander an den Cinch-Buchsen ausgegeben.

    Du kannst da aber keine Lautsprecher anschließen! - Du brauchst einen Verstärker und den kannst du 2 versch. Arten mit dem DVD-Player verbinden:

    1. S/PDIF (Sony/Philips Digital InterFace)

    1.1 S/PDIF optisch
    per Lichtimpulse wird der Sound an den Verstärker übertragen.
    Vorteil: keine Umgebungseinflüsse (durch Stromkabel, magnete,etc.)
    Nachteil: die dafür benötigten Lichtwellen-Leiter (meist aus Glasfaser) sind relativ
    teuer!

    1.2 S/PDIF coaxial
    per Pulse-Coded Modulation wird der Sound über ein Coaxial-Kabel zum Verstärker
    geschickt. (du kannst es auch mit einem normalen Cinch-Kabel versuchen)
    Vorteil: gute Qualität, Kabel günstiger als LWL
    Nachteil: es können trotzdem noch Störungen auftreten!

    2. Cinch-Verbindung
    Du verbindest jeden Cinch-Ausgang des DVD-Players mit dem entsprechenden
    Eingang des Verstärkers.
    Vorteil: Verstärker kann günstiger ausfallen, weil er keine S/PDIF Unterstützung
    braucht
    Nachteil: Leicht zu Stören; Riesiger Kabelsalat (bei 5.1: 6 Kabel)

    Ich hoffe, ich hab dir damit geholfen ;)

    MfG

    TheDrummer
     
    Hamsta gefällt das.
  3. Hamsta

    Hamsta Jerseymac

    Dabei seit:
    14.06.04
    Beiträge:
    449
    Jawoll, vielen Dank für die Info! :)
     

Diese Seite empfehlen