1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

DVD umandeln in .mov

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von luke, 17.08.08.

  1. luke

    luke James Grieve

    Dabei seit:
    07.08.05
    Beiträge:
    133
    ich habe von einem projekt an dem ich mitgearbeitet habe (kurzfilm) eine dvd erhalten und möchte die gerne in ein .mov file umwandeln - womit kann ich das machen? hat mir jemand einen tip? ich vermute da ist noch irgend ein kopierschutz drauf...

    ************? dvd2one?

    gibt es ein besonders empfehlenswertes einfaches gratis programm für leopard?
     
  2. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    .. wieso sollte denn da nen Kopierschutz drauf sein annem Projekt, an dem du beteiligt warst? o_O
     
  3. luke

    luke James Grieve

    Dabei seit:
    07.08.05
    Beiträge:
    133
    das frag ich mich ehrlich gesagt auch zumal das eine dvd ist die nur INTERN weitergereicht wurde... aber mit popcorn lässt sich nix machen daher die vermutung kopierschutz
     
  4. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.933
    .mov ist ja nur ein Container, da kannst du ja einiges an verschiedenen Formaten reinpacken.
    Sollte z.B. mit ffmpegX klappen oder auch mit MpegStreamclip, oder auch den wie ich vermute mit Sternchen versehenen Autobestandteil. Hast du es mit dem Autoteil kodiert, kannst du es mit MpegStreamclip oder ffmpegX in ein .mov packen. Aber warum muss es denn ein .mov sein?
    Vielleicht auch mal den ExportWizzard von VLC ausprobieren, wenn tatsächlich kein Kopierschutz drauf ist.
     
  5. luke

    luke James Grieve

    Dabei seit:
    07.08.05
    Beiträge:
    133
    es ist definitiv ein kopierschutz drauf... hab soeben mit ffmpeg probiert und auch dder meldet mir die dvd sei kodiert und könne aus sicherheitsgründen nicht bearbeitet werden
     
  6. koksnutte

    koksnutte Ribston Pepping

    Dabei seit:
    13.04.05
    Beiträge:
    299
    nein
     
  7. odins

    odins Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    19.12.05
    Beiträge:
    470
  8. skueper

    skueper Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    17.10.06
    Beiträge:
    847
    Ja, gibt es.

    Allerdings darf der Name hier im Forum nicht genannt werden, so wollen es die Apfeltalk-Betreiber. Denn das Programm ist in der Lage, die CSS-Kodierung zu brechen was nach dt. Recht illegal ist.
     
  9. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Wobei ich mich gerade frage, ob es illegal ist, wenn man den Kopierschutz eines Werkes knackt, an dem man selber das (anteilige) Copyright hat...
     
  10. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.933
    Da die Benutzung, Bewerbung, dieser Programme verboten ist und ja auch das knacken eines Kopierschutzes nicht erlaubt ist, denke ich, ja es ist illegal, denn du benutzt dafür eben diese nicht zugelassenen Programme, da du aber zumindest anteilsweise Rechte an diesen Daten hast dürfte es ja ein Leichtes sein an die nicht geschützten Dateien zu kommen, denn die wird es ja geben.
     
  11. TexanSteak

    TexanSteak Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    06.03.07
    Beiträge:
    1.400
    Hi

    interessant, ich ging bisher immer davon aus, daß eine DVD mit Kopierschutz zu erstellen sehr teuer ist und sich für Kleinauflagen nicht lohnt. Sorry, daß ich jetzt einfach mal aus dem Bauch heraus annehme, daß es sich dabei eher um eine Kleinauflage handelt - ansonsten mein Post bitte einfach ignorieren... abgesehen davon: gäbe es denn Möglichkeiten, auch bei Kleinstauflagen einen Kopierschutz aufzutragen?
    PS Mir ist schon klar, daß man im Grunde jeden "knacken" kann - wäre in meinem Fall aber nicht so wichtig, da meine Kunden eher nicht die PC-(bzw Mac-)Freaks sind...
     
    #11 TexanSteak, 18.08.08
    Zuletzt bearbeitet: 18.08.08
  12. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    @Macbeatnik: Stimmt auch wieder :)
     
  13. SilentCry

    SilentCry deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    03.01.08
    Beiträge:
    3.831
    Kennst Du den vermutlich berühmtesten englischen Frauenmörder?
    Nun, sein Vorname klingt phonetisch ähnlich wie unser Lieblingscomputer.
    Wenn Du nun also diesen Vornamen ersetzt und dann den neuen Gesamtnamen in einer Suchmaschine Deiner Wahl eingibst, solltest Du fündig werden. ;)
     
  14. luke

    luke James Grieve

    Dabei seit:
    07.08.05
    Beiträge:
    133
    vielen dank für all die hilfe... alles klar mit dem illegal und find ich auch okee dass das hier durchgezogen wird - die dvd konnt ich jetzt umwandeln in video/audio ordner - erster schritt also vollbracht

    nun der zweite: das teil in eine flash video datei umwandeln damit ich sie auf meine homepage stellen kann für zukünftige kunden - mit ffmpeg hab ich versucht - das geht zwar aber komicherweise kann ich dann die flash fiels nicht mehr abspielen... kommt ne error meldung - was gibt es für alternativen um .vob files in flash umzuwandeln?

    ich danke euch!
     
  15. skueper

    skueper Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    17.10.06
    Beiträge:
    847
    Soweit ich weiß ist das mit den "normalen" DVD-Brennern nicht möglich. Die DVD-Rohlinge sind fix auf Regiocode 0 gestellt und der für CSS notwendige Bereich kann nicht beschrieben werden.

    Anders sieht es mit den sog. DVD-Authoring-Brennern aus... allerdings sind sowohl die Brenner als auch die Medien alles andere als preiswert. Allerdings sollte es mit diesen Systemen ohne weiteres möglich sein, auch Einzel-DVDs mit CSS zu erstellen. Denn hiermit kann ich sowohl den Ländercode als auch die CSS-Spur brennen. Dummerweise funktionieren die Rohlinge für Authoring-Brenner nicht in den normalen DVD Brennern - das Material, in das die Pits gebrannt werden reagiert nicht auf die Wellenlänge der Laser in den normalen Brennern.

    Das ist alles so aus dem hintersten Winkel meines Gedächtnisses gekramt - sollte ich mich irren bitte korrigieren ;)
     

Diese Seite empfehlen