1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

DVD-Sammlung archivieren

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von _LoKo, 18.05.08.

  1. _LoKo

    _LoKo Granny Smith

    Dabei seit:
    08.09.07
    Beiträge:
    12
    Hallo, leider hat die Suchfunktion nichts ergeben...ich bin auf der suche nach einem Programm mit dem man seine DVD-Sammlung archivieren kann. Hoffe ich bin in diesem Unterforum richtig.
    Danke für eure Empfehlungen.

    mfG
     
  2. julien1204

    julien1204 Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    10.04.07
    Beiträge:
    2.728
    versuchs mal mit der [von Apfeltalk entfernt] unter google.....

    Edit noergelt: tzzzzz ich glaub ich hab nicht den richtigen namen genannt oder??? ich habs auf deutsch geschrieben und gesagt in welcher sprache er es googeln soll..... ich kans auch in chinesisch schreiben: 手*車oder in koreanisch: 수동***이크 oder auch in japanisch: ハン**レーキ

    Edit korrigiert: ok doch nicht in anderen Sprachen
     
    #2 julien1204, 18.05.08
    Zuletzt bearbeitet: 18.05.08
  3. Hani90

    Hani90 Ontario

    Dabei seit:
    08.11.05
    Beiträge:
    349
    Sorry darf man nicht mehr schreiben! Aber ich empfehle dir Macupdate.com und denk mal an die Handbremse!
     
  4. _LoKo

    _LoKo Granny Smith

    Dabei seit:
    08.09.07
    Beiträge:
    12
    Hallo, bevor missverständnisse auftauchen, ich suche ein Programm mit dem man lediglich seine DVDs eintragen kann also eine Art Datenbank, die Filme selbst möchte ich gar nicht archivieren :)
     
  5. iPhreaky

    iPhreaky Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    28.10.06
    Beiträge:
    1.927
    Vielleicht ist Delicious Library dann etwas für dich?
     
  6. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    librarian pro, ist besser als delicious library, da man mehr einstellen kann :)
     
  7. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Oder DVDpedia? Die entsprechende Book-Version benutze ich sehr gerne! :)

    Kostenlos und noch ein wenig Feature-arm ist DVD Hunter.

    *J*
     
  8. tobiasre

    tobiasre Antonowka

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    359
    Genau das gleiche ist mir gerade eben passiert :
    http://www.apfeltalk.de/forum/dvd-mov-t147136.html
     
  9. Macdeburger

    Macdeburger Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    05.07.05
    Beiträge:
    766
  10. walbri

    walbri Reinette Coulon

    Dabei seit:
    06.07.07
    Beiträge:
    939
    Dem schließe ich mich an... ich liebe Delicious Library und warte schon voller Ungeduld auf die neue Version 2.0:)
     
  11. harden

    harden Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.03.05
    Beiträge:
    1.445
    Und jetzt alle: VAPORWARE

    Ich hatte das Warten satt und hab zu DVDpedia gegriffen.
     
  12. _LoKo

    _LoKo Granny Smith

    Dabei seit:
    08.09.07
    Beiträge:
    12
    Hallo, Danke für eure Tips !
    Habe jetzt die letzten Stunden viel getestet und muss sagen dass mir DVDpedia am besten Gefällt - werde mir wohl die Vollversion holen.

    mfG
     
  13. Dr.Apfelkern

    Dr.Apfelkern Jerseymac

    Dabei seit:
    18.04.07
    Beiträge:
    454
    Ich verstehe den Sinn einer solchen DVD- Archivierungs- Software nicht ganz. Man kann doch damit nachher auch nicht schneller die DVD's im Schrank wiederfinden. Da nimmt man doch lieber mal 10 DVD's in die Hand und schaut mal durch was man da hat. Das geht doch viel schneller. Steht doch vorn auf jedem Cover drauf was es ist.

    Nochmal alles in eine Datenbank übertragen und ständig uptodate halten, das ist doch totaler Spielkram und zeitaufwändig.

    Meine Sammlung umfasst mehr als 2000 Disks und ich kann jede Scheibe sofort finden. Sind alle nach Rubrik und Thema geordnet. Und man weiß doch wo was ungefähr liegt wenn man es selbst dort hingelegt hat.

    Ist nur meine Meinung.
     
  14. SanneSu

    SanneSu Pferdeapfel

    Dabei seit:
    05.11.07
    Beiträge:
    79
    @Dr. Apfelkern

    Für Menschen, die ihre CDs, DVDs oder Bücher oft verleihen, ist die Delicious Library ein echter Mehrwert weil man ganz genau hinterlegen kann, an wen man wann etwas verliehen hat. Ich habe mir genau aus diesem Grund das Prog angeschafft. Hab' vorher immer mit blöden Excel-Listen herumhantiert...
     
  15. Dr.Apfelkern

    Dr.Apfelkern Jerseymac

    Dabei seit:
    18.04.07
    Beiträge:
    454
    Achso, private Videothek ...

    Ist da auch ne Steuerberatung im Programm inclusive?

    Naja, wer nicht nebenbei Geld verdienen möchte, leiht ja seine DVD's an niemanden aus. Die Leute sollen sich gefälligst ihren Kram selber kaufen. Ich bezahle doch nicht Geld für DVD's die ich nachher in der gesamten Weltgeschichte wieder zusammensuchen muß. Und diesen Ideotismus soll ich dann auch noch in einer Datenbank dokumentieren? Leute, da gibt es doch sicher Sachen mit denen man sich wirkungsvoller und eindringlicher selbst bestrafen kann.
     
  16. SanneSu

    SanneSu Pferdeapfel

    Dabei seit:
    05.11.07
    Beiträge:
    79
    Wie war das noch? Jeder nach seiner Façon? Bei Dir anscheinend nicht...

    Bei mir verhält es sich im Übrigen so, dass es sich nicht um eine private Videothek handelt, für die ein integriertes Steuerprogramm vonnöten wäre. Ich habe ganz einfach Freunde, die so vertrauenswürdig sind, dass sie a) ohne Zeitverzug eine DVD oder ein Buch zurückgeben und b) auch an mich ihre Sachen verleihen.

    Ich empfinde das weder als Idi(!)otismus noch als Selbstbestrafung.
     
  17. Tyler-Durden

    Tyler-Durden Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    30.04.08
    Beiträge:
    314
    Dann les mal die ganzen AGB's etc. durch, was da drin steht. Ja, man darf keine Filme etc. ausleihen. Hat sich jeder selbst zu kaufen. :D

    Wir leben ja in einem der reichsten Länder der Erde.

    Nebenbei: Was bringt einem so eine Library? Ich hab eine nette Tabelle mir mit Pages erstellt, da trage ich einfach nur den Filmnamen und die Spiellänge ein. Alphabetisch geordnet und so stehen sie dann auch in meinem DVD-Regal. Hab jeden Film immer auf anhieb gefunden. So geshen braucht man ja keine extra Library-was-auch-immer-Programm.
     
  18. Dr.Apfelkern

    Dr.Apfelkern Jerseymac

    Dabei seit:
    18.04.07
    Beiträge:
    454
    Gut. Schade, dass ich dich nicht davon abbringen konnte. Danke für den Fehlerhinweis.
     
  19. walbri

    walbri Reinette Coulon

    Dabei seit:
    06.07.07
    Beiträge:
    939
    Grundsätzlich ist das ja auch OK. Wenn man jedoch den ein oder anderen Film verleiht oder direkten Zugríff auf die ein oder andere Info benötigt, ist ein solches Programm, zumindest für mich, wirklich sehr hilfreich:)
     

Diese Seite empfehlen