1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

DVD-RW lässt sich nicht löschen

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Crock, 13.02.07.

  1. Crock

    Crock Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    02.06.04
    Beiträge:
    367
    Hallo!

    Kennt von Euch jemand das Problem? Ich habe mittlerweile zwei bespielte DVD-RWs,
    die ich mit dem Festplattendienstprogramm nicht löschen kann. Weder schnell löschen, noch mit Nullen überschreiben. Nach dem Löschvorgang, der offensichtlich durchgeführt wird,zeigt sich im linken Spaltenbereich vom Dienstprogramm wieder die volle Gigabyte Kapazität. So, als sei das Löschen von Erfolg gewesen. Auch findet sich nach Doppleklick und Öffnen des Icons nichts im Ordner der DVD auf dem Desktop. Dann hole ich die DVD raus, schiebe sie erneut rein und... der Film startet wieder von der DVD. Danach zeigt sich im Infofenster des Dienstprogramms die alte, reduzierte GB-Belegung. Natürlich ist die DVD auch nicht anderweitig neu zu bespielen. Es handelt sich zudem um relativ neue Träger, und es sind zwei. Kennt jemand das Phänomen und weiß Abhilfe?
    Auf einer externen Festplatte mit Mac OS X passiert das gleiche.
    Vielen Dank und beste Grüße
    Crock
     

Diese Seite empfehlen