1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

DVD-Ripper gesucht

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von kevin@mac, 24.01.10.

  1. kevin@mac

    kevin@mac Boskop

    Dabei seit:
    09.02.08
    Beiträge:
    212
    Hallo zusammen,
    kann mir von euch jemand einen guten DVD-Ripper für den Mac empfehlen? Habe meine Workshop DVDs, die alle mehrere VOB-Dateien enthalten, einzeln konnten viele getestete DVD-Ripper (Xilisoft, 4Media, Handbrake und VisualHub) die VOB-Dateien gut konvertieren, leider ist beim Zusammenfügen dieser bei VisualHub die Sprachsynchronisation nicht mehr erhalten geblieben und bei den anderen beiden Rippern konnte ich diese gar nicht erst zusammenfügen.

    Könnt ihr mir einen Ripper empfehlen, mit dem ich aus einer DVD genau eine konvertierte Datei machen kann?
     
  2. m.weed

    m.weed Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    14.05.08
    Beiträge:
    102
    [gelöscht - Apfeltalk] zum rippen, dann mit Handbrake zu *.avi, *.mp4 or what elese.

    m.
     
    #2 m.weed, 24.01.10
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.01.10
  3. BobRoss

    BobRoss Stechapfel

    Dabei seit:
    26.01.08
    Beiträge:
    157
    DVDRemaster könnte dir auch weiterhelfen. Allerdings nicht kostenlos.
     
  4. Florian-Klum

    Florian-Klum Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    20.05.09
    Beiträge:
    373
    Ich benutze [gelöscht - Apfeltalk] und bin soweit zufrieden.
     
    #4 Florian-Klum, 24.01.10
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.01.10
  5. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Ähm wieso nicht direkt mit Handbrake?
     
    #5 Thaddäus, 24.01.10
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.01.10
  6. kevin@mac

    kevin@mac Boskop

    Dabei seit:
    09.02.08
    Beiträge:
    212
    Also habe DVD Remaster getestet, leider ebenso wie Handbrake nur MPEG-4-Unterstützung, brauche allerdings eine AVI-Konvertierung, da mein DVD-Player nur MPEG-2 abspielt.

    Habe gerade noch mal den 4Media DVD-Ripper getestet, der benötigt aber Ewigkeiten, um ins XVID-AVI-Format zu konvertieren. Kennt ihr einen schnellen DVD-Converter, der auch das AVI-Format als Exportmethode unterstützt?
     
  7. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.952
    Hilft dir zwar nicht, aber .avi ist kein Format, sondern ein Container, in dem verschiedene Formate verborgen sein können.
     
  8. Der Paule

    Der Paule Königsapfel

    Dabei seit:
    26.05.07
    Beiträge:
    1.200
    Hey,

    wenn du die VOBs mit [gelöscht - Apfeltalk] auf der Platte hast, schau dir mal ffmpegX an. Damit kannst die Daten wunderbar bearbeiten. Allerdings dann in zwei Schritten. Mit dem Ripper auf die Platte ziehen und mit ffmpegX bearbeiten. Der trennt dir auch die Ton- und Audiospuren und fügt sie dir zusammen. Schaus dir an.

    mfg
    paule
     
    #8 Der Paule, 24.01.10
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.01.10
  9. BobRoss

    BobRoss Stechapfel

    Dabei seit:
    26.01.08
    Beiträge:
    157
    ? :)
     
  10. kevin@mac

    kevin@mac Boskop

    Dabei seit:
    09.02.08
    Beiträge:
    212
    Entschuldigt, wenn ich hier Formate und Container vermische. Meine DVD-Player (Philips 3260) unterstützt folgende Formate: MPEG1, MPEG2, DivX 3.11, DivX 4.x, DivX 5.x, DivX 6.0

    @Der Paule: Danke, schaue mir ffmpegX an.
     
  11. BobRoss

    BobRoss Stechapfel

    Dabei seit:
    26.01.08
    Beiträge:
    157
  12. Nathea

    Nathea Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    13.552
    Mod-Info

    Bitte unterlasst hier im Forum Empfehlungen zu Programmen, die hier in Deutschland verboten sind, selbst wenn es hier im Thread ausdrücklich nicht um das Umgehen von Kopierschutzen geht.
     
  13. kevin@mac

    kevin@mac Boskop

    Dabei seit:
    09.02.08
    Beiträge:
    212
    Es geht mir darum alle DVDs auf meiner USB-Festplatte zu haben, um schnell eine DVD ansehen zu können und auch zu wechseln, da ich sonst bei Workshops mit 20 und mehr DVDs schnell den Überblick verliere :)
     
  14. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.952
    Der DVD Player kann also auf die Festplatte zugreifen? und von dort aus auf die Medien zugreifen?
     
  15. kevin@mac

    kevin@mac Boskop

    Dabei seit:
    09.02.08
    Beiträge:
    212
    Ja, es ist ein normaler DVD-Player mit USB-Anschluss, der somit auch auf USB-Festplatten zugreifen kann.
    Ich habe jetzt gerade Any DVD Converter Pro gefunden, der funktioniert tadellos (1:30h DVD in ca. 1:20h umgewandelt), leider nicht ganz preiswert.
     

Diese Seite empfehlen