1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

DVD Player auf dem Macbook liest keine FIlme mehr

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von haybot, 30.01.08.

  1. haybot

    haybot Gast

    Hallo,
    ich hab ein Problem mit meinem Macbook oder vielmehr mit der Software DVD Player.
    An meinem Macbook wurde aufgrund einer verklemmten DVD von Gravis das Laufwerk ausgetauscht (Superdrive), das neue hat die selben Daten aber von einem anderen Hersteller. Das alte war glaube ich von Hitachi und das neue von Matshita. Mein Problem ist nun das seit der Repartatur der DVD Player immer eine Fehlermeldung ausspuckt sobald ich eine Original DVD ins Laufwerk stecke.
    Manchmal Systemfehler -70025 und manchmal irgendeine Meldung von wegen Kopierschutz. Selbstgebrannte Film DVDs spielt er hingegen ohne Probleme. VLC liest die Original DVDs ohne Probleme und ich habe mich schon gefragt ob es irgendwie mit dem Regional Code zusammenhängt, das von vorneherein ein andere bei dem Laufwerk eingestellt war aber eigentlich wird man dann doch zum ändern aufgefordert oder?
    Kennt einer diese Problem oder hat nen Vorschlag was ich ausprobieren könnte ?
    Es stört vorallem in Front Row das keine DVDs gelesen werden. Mittlerweile bin ich auch ovn 10.4 auf 10.5 umgestigen, verändert an dem Problem hat sich aber nichts...
     
  2. reab

    reab Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.12.04
    Beiträge:
    1.568
    Leider nicht wenn die Anzahl der möglichen Änderungen bereits überschritten ist.
    Ein Link dazu:
    http://discussions.apple.com/thread.jspa?messageID=6320683
     
    #2 reab, 30.01.08
    Zuletzt bearbeitet: 30.01.08
  3. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.898
    Dann hast du jetzt einen Grund zur erneuten Reklamation.

    (Ein neues Laufwerk gibt dir natürlich auch das erneute Recht zum 5-maligen Region Code Wechsel. Diese Sperre ist schliesslich an physische Laufwerke gebunden und nicht an Computer, Benutzer oder sonstwas. Neues Laufwerk, neues Spiel.)
     
  4. haybot

    haybot Gast

    Ich hab eben mal ne RC1 DVD reingeschoben und festgestellt das das Laufwerk auf Regionalcode 2 steht also kann es nicht daran liegen. Nach langem googeln hab ich auch keine Hilfe gefunden. Jemand anderes hatte anscheinend das selbe Problem mit aus Final Cut gebrannten DVDs. Wahscheinlich irgendein Problem mit dem DVD Player. Kann man von der installations DVD einzelne Programme neu installieren wie den DVD Player ? Oder müsste ich dazu alles ganz neu aufsetzen ?

    EDIT: hm anscheinend liegts echt an dem Laufwerk... nur wieder zu Gravis gehen und 1 Monat auf das Macbook verzichten hab ich auch nicht sonderlich lust. Dauert das immer so lange? Ist der Apple Service schneller ?
     
    #4 haybot, 30.01.08
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.08
  5. C64

    C64 Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    3.836
    Kam inzwischen etwas raus? Hab mein Laufwerk vor einiger Zeit ausgetauscht bekommen (wegen diverser nerviger Fehler). Jetzt wollte ich neulich im Zug zum ersten Mal seit langem einige DVDs schauen - und es ging nicht. Selber Fehler wie oben beschreiben. Es handelte sich immer um Original-DVDs.
    Gerade eben wollte ich mir wieder eine DVD reinziehen - und wieder der Fehler:(
    Das nervt schon ziemlich. Rechtereparatur brachte nichts. Ländercode wurde noch nie geändert und ist nach wie vor auf 2 eingestellt (DVDs sind auch 2)...
    Was kann noch helfen?

    Zum Gravis geh ich NIE mehr. Da hatte ich damals 7 Wochen auf mein neues Laufwerk gewartet und in der zwischenzeit konnte ich meinen Mac aber nicht mitnehmen, weil er in Berlin lag:c
     
  6. macgenie.de

    macgenie.de Granny Smith

    Dabei seit:
    05.07.06
    Beiträge:
    16
    Ich habe exakt das gleiche Problem auf meinem macbook 12" (2GHz - Modell 1,1), auch nur mit gekauften DVDs (mit Kopierschutz). Manche (ältere) davon starten noch und lassen sich per Kapitelwahl dann direkt "zünden". Ungeschützte Kauf-DVDs (ja sowas gab es mal) laufen problemlos.
    Mit iDVD-8 oder Toast-8 erstellte ebenso.

    Das Problem tritt auf, seit dem mir im August (auch nach mehrwöchigem Aufenthalt im Gravis Reparaturcenter in Berlin) das Laufwerk getauscht wurde (das letzte, das auch schon Nr. 2 war, spuckte permanent Brenn- und Kauf-CDs und DVDs wieder aus).

    Workaround: Mit VLC (neueste Version!!!) geht alles, wenn auch etwas un-komfortabel).

    Lösung (einzige die mir einfällt): In meinem Fall und da ich noch 7 Monate Gravis 3 Jahres-Garantie habe => sobald ich wieder 1,5 Monate Verzichten kann - zurück zu Gravis.

    Zum Thema Gravis: Deren Service hat sich seit dem Aufkommen Intel-iMacs und Intel-Powerbooks auch rapide verschlechtert, bis dahin wurden die benötigten Teile bestellt (hier in Bremen), wenn diese da waren wurde ein Termin gemacht (schliesslich wohne ich 30 Autominuten vom Store entfernt) Gerät gebracht, Spaziergang gemacht, Teil getauscht, mitgenommen - aber das war die "gute alte Zeit" beim aktuellen Servicestand kann man auch bei irgendeinem Versender kaufen :(
     
  7. C64

    C64 Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    3.836
    So ich habe mir jetzt ein neues Laufwerk von meinem neuen Service-Provider meines Vertrauens (also mit Sicherheit nicht mehr Gravis) einbauen lassen - ohne Erfolgo_O
    Was macht Gravis bitte mit unseren MacBooks?
    Ich hatte vorher bereits Leopard noch mal neu installiert, weil der Typ beim CompuStore meinte, das könnte das Problem lösen. Aber nichts half bisher. Morgen wird sofort wieder bei AppleCare angerufen! Jetzt wirds langsam echt ärgerlich!!!

    Edit:
    http://forum.macwelt.de/forum/showthread.php?p=4054391
    http://discussions.apple.com/thread.jspa?messageID=6494533 (am Ende sind drei Links zu den gleichen Fällen)
    http://discussions.apple.com/thread.jspa?messageID=6320683
    http://discussions.apple.com/thread.jspa?threadID=1228078&tstart=45
    http://discussions.apple.com/thread.jspa?messageID=6077903&#6077903

    Alle das gleiche Problem. Hatte gerade ca. 1 Stunde und 20 Minuten mit ACP telefoniert. Mal sehen, ob da was raus kommt. Am besten wäre es, wenn ihr euch auch mit dem Problem bei AppleCare meldet, weil die Fehler dann dort wenigstens registriert werden!
     
    #7 C64, 29.10.08
    Zuletzt bearbeitet: 30.10.08
  8. C64

    C64 Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    3.836
    So, nun will Apple also mein Superdrive ein 2x mal wegen des Fehlers austauschen.
    Außerdem wird dieses Laufwerk "gecaptured", also von Apple speziell untersucht, ob es am Laufwerk lag bzw. was genau am Laufwerk zum Fehler geführt haben könnte.
    Mein MacBook habe ich inzwischen noch mal neu installiert und der Fehler tritt weiterhin bereits direkt nach der Installation unter 10.5.0 auf. Daher ist für mich das OS als Fehlerquelle praktisch ausgeschlossen.
    Das heißt, dass mein MacBook wieder mal mindestens 2 Wochen verreisen muss.
    Will man mir das neue MacBook schmackhaft machen? Oder genau das Gegenteil?
    Hat jemand das Problem inzwischen lösen können?
     
  9. macgenie.de

    macgenie.de Granny Smith

    Dabei seit:
    05.07.06
    Beiträge:
    16
    Es könnte (in meinem Fall) natürlich auch noch etwas gaaanz anderes sein:
    zeitgleich mit dem Laufwerk wurde auch das Motherboard getauscht...
     
  10. IcePeak

    IcePeak Erdapfel

    Dabei seit:
    22.02.09
    Beiträge:
    5
    Hallo zusammen.
    Ich habe bei meinem macbook 17" ein ähnliches Problem. DVDs, egal ob original oder kopiert werden nach wenigen Sekunden wider ausgeworfen. Ohne Fehlermeldung oder dergleichen. Audio CDs werden jedoch ohne Problem erkannt und in iTunes wiedergegeben. Es ist noch das Original Laufwerk eingebaut.
    Weis irgend jemand von euch Rat?
     

Diese Seite empfehlen