1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

DVD-Lw im MBP unzuverlaessig

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von ricknicker, 27.03.08.

  1. ricknicker

    ricknicker Riesenboiken

    Dabei seit:
    19.04.07
    Beiträge:
    286
    Ich greife meinen alten Thread noch mal auf, in dem ich ueber die Unzuverlaessigkeit des verbauten DVD-Lw sinniert habe.

    Nun ist es mal wieder soweit: Ich wollte Sicherungskopien der Leo Install Discs anfertigen, die sind ja DL. Also kauf ich extra DL-Rohlinge, Verbatim 8x DVD+R DL, nicht wirklich guenstige. Und von 4 Versuchen, die DVDs zu kopieren, sind 3 misslungen.

    Das MBP stand sicher auf festem Untergrund und wurde waehrend des Brennvorgangs nicht mal angeschaut, oder beruehrt. Sicher ist sicher. Trotzdem Abbrueche beim Brennvorgang, Rohlinge sind dahin.

    Any ideas zur Fehlerbehebung?
    Vielleicht ein Firmware Update? Wenn schon nicht direkt auf RPC1 dann auch gern ein offizielles.
    Das DVD-LW scheint nicht wirklich neu zu sein, obwohl mein MBP von Nov/Dez 2007 ist.


    Danke fuer Kommentare.

    Nicky
     

    Anhänge:

  2. TobyKoch

    TobyKoch Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    11.10.04
    Beiträge:
    389
    bitte im system profiler laufwerk auslesen und hier hineinschrreiben welches laufwerk verbaut wurde
     
  3. Pinky69

    Pinky69 Lambertine

    Dabei seit:
    10.03.06
    Beiträge:
    704
    habe schon gelesen das man beim DVD brennen sicherheitshalber max. 8-fach , besser 4-fach, als Geschwindigkeit einstellen sollte. Geht zwar etwas länger aber ohne verlusst des Brenn-Rohlings.
     
  4. ricknicker

    ricknicker Riesenboiken

    Dabei seit:
    19.04.07
    Beiträge:
    286
    Bildschirmausdruck des Profilers haengt doch schon anbei.
    Brenngeschwindigkeit war 4fach. Glaube, dass das DVD-Lw des MPB 3.1 gar nicht schneller DL schreiben kann.

    Lese grad noch, dass Verbatim Rohlinge hier nicht wirklich die besten sind :(
    Werde es noch mal mit Billig-Rohlingen probieren.


    Gruss

    Nicky
     
  5. TobyKoch

    TobyKoch Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    11.10.04
    Beiträge:
    389
    das mashita hat sowieso irgendwie einen weg. man liest in mehreren foren, dass das ding nur ärger macht was das brennen mit dl angeht
     
  6. MasterDomino

    MasterDomino Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.04.05
    Beiträge:
    1.440
    Also ich persönlich rate dir schon zu Verbatim.
    Probier' aber besser mal -R-Rohlinge anstatt +R, die sind etwas zuverlässiger.

    Gruß, MasterDomino
     
  7. otcrecords

    otcrecords Braeburn

    Dabei seit:
    24.10.07
    Beiträge:
    44
    Hi Leute,

    Hab das Problem auch mit meine MB gehabt! Manche DL Rohlinge haben Funktioniert und manche nicht egal ob -R oder +R!!! Bei meinem neuen MBP hab ich es noch nicht versucht!

    Ich muss aus meiner Erfahrung leider sagen das die Laufwerke in Macs eine Schwachstelle sind! Dem Imac G4 meiner Mutter wurde das Laufwerk 1 mal getauscht weil das erste kaputt war und jetzt ist das 2te auch kaputt... leider keine Garantie mehr...

    "Nobody is Perfect!" ;)

    otcrecords
     
  8. ricknicker

    ricknicker Riesenboiken

    Dabei seit:
    19.04.07
    Beiträge:
    286
    habe die quell-scheibchen nun erst einmal zu images verarbeitet, dann gebrannt.
    mit niedrigerer geschwindigkeit als brenner koennte und dvd-rohlinge zulassen.
    dann ging es.
    anyway, keine saubere loesung, finde das laufwerk trotzdem schlecht.
    wenn ich einen 8fach dvd-brenner kaufe, will ich den auch nutzen.
     

Diese Seite empfehlen