1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

DVD Laufwerk rattert wie eine alte Nähmaschine :-(

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von flow8@gmx.de, 16.12.08.

  1. flow8@gmx.de

    Dabei seit:
    20.11.08
    Beiträge:
    49
    Es kann einfach nicht war sein...seitdem ein Jahr vorbei ist und der Apple Care Protecion Plan (oder wie das heißt) abgelaufen ist, löst sich mein MB in seine Einzelteile aus. So begeistert ich auch von Apple bin,. aber so eine schlechte Qualität hatte ich bisher bei keinem PC. In 15 Jahre ist bei keinem meiner PC's etwas kaputt gegangen. Bis zum MB... erstnach einem halben Jahr der bekannte Top-Case- Fehler. Kein Problem...war ja nen Garantie-Fall. Dann ist vor kurzem meine Festplatte gecrasht. Musst ich selber ersetzen, weild beim Händler viel zu teuer war.

    Und nun zumeinem aktuellem Problem. Seit gestern hört sich mein DVD Laufwerk an wie eine alte Nähmaschine. Beim einlegfen einer DVD/CD (egal ob Rohling oder Film DVD) kommt ein sehr lautes schnelles klacken (klack, klack , klack, klack....) und kurze Zeit später wird die DVD wieder raus geschmissen. Das MB erkennt Sie also erst garnicht. Auch habe ich das gefühl, das sich imLaufwerk selbst garnichts dreht. Vor einer Woche hat es noch Problemlos funktioniert, als ich eine DVD gebrannt hab. Ich benutze das Laufwerk auch nicht wirklich oft, vielleicht einmal die Woche und das MKB steht nur zuhause auf dem Schreibtisch rum. Es wird nicht durch die gegen getragen...nichts. Es hat also auch keine Schläge oder sonst etwas abbekommen. Ich kann mir nicht erklären, wie innerhalb kürzester Zeit nach Garantieablauf sich so ohne weiteres erste die Festplatte und dann das Laufwerk verabschiedet.

    Mein Frage nun...kennt ihr Fälle wo Apple sich bei sowas kulant gezeigt hat? Vor gut 3 Monaten ist die Garantie abgelaufen. Auf jeden Fall werdich heute dort mal anrufen.

    Für den Fall das sich nichts machen lässt, werd ich das teil auf jeden Fall selber reparieren. Der Händler in meiner Stadt ist definitiv überteuert (wollte für nen Festplattentausch 160GB-Platte 150Euro haben). Wo finde ich geeignete Laufwerke im Internet? Worauf muss ich achten? Hab nur gelesen, das es ein Ultra-Slim sein muss.

    Und was ist eigentlich der Unterschied zwischen einem Combo-Drive und einem Super-Drive? Im moment hab ich ein Laufwerk drin, womit ich auch Dpuble-Layer DVD's brennen kann. Das ist glaub ich das höchste der Gefühle, was bei mir geht. Habs aber selbst noch nie ausprobiert.

    Ich könnt mich immer noch tod ärgern, dass dort alle Nase lang was kaputt geht. Das ist nicht das, was man sich unter Apple Qualität vorstellt.
     
  2. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
    Klingt nach verdrecktem Laufwerk. Lass mal eine Reinigungs-DVD durchlaufen, das sollte das Problem beheben.
     
  3. Montrak

    Montrak Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    08.04.07
    Beiträge:
    369
    Du hast natürlich sehr schlechte Erfahrungen gemacht. Meine Festplatte ist kurz vor Garantie-Ende gecrasht. jetzt ist mein DVD-Laufwerk hinüber. Deine Symptome klingen wie meine. Du hast ein Superdrive. Combo ist CD-Brennen, DVD-Lesen. Ultraslim ist richtig. In einem anderen Thema war auch ein Link auf eine Firma, die für Mac solche Laufwerke anbietet. Ich hab da mal geschaut. Das, was ich haben wollte, war nicht dabei. Es gibt anscheinend auch ganz wenig, was wirklich für Apple passt. Ultraslim ist nicht gleich Ultraslim. Und die Laufwerke sind auch nicht billig. Für mich ist der Austausch zu kompliziert. Der Händler meines Vertrauens riet mir, ein externes Laufwerk zu nehmen. Da ich aber auch unterwegs brennen muss, werde ich wohl in den sauren Apfel beissen und knapp 300 € auf den Tisch legen müssen.
     
  4. flow8@gmx.de

    Dabei seit:
    20.11.08
    Beiträge:
    49
    Weißt du was so eine Reinigungs-DVD kostet? Wie gesagt, ich glaube im Laufwerk ansich dreht sich garnichts mehr. Würde sich dann eine Reinigungs-DVD drehen?

    UPDATE: Hab grad bei Apple angerufen und Sie haben laut Aussage des Mitarbeiters beide Augen zugedrückt und ersetzen mir das Laufwerk. Allerdings muss ich die Arbeitsstunden selbst übernehmen. Immerhin...Übermorgen bin ich 3 Monate über den Care Protection Plan hinaus...
     
  5. eLTonno

    eLTonno Riesenboiken

    Dabei seit:
    23.10.07
    Beiträge:
    284
    Das ist doch eine erfreuliche Nachricht. Eine Reinigungs DVD wird dabei wohl vermutlich nicht helfen. Solche Laufwerke findet man u.a. bei eBay für teilweise 60-90€. Wichtig ist darauf zu achten, dass die Höhe des Laufwerks stimmt. dort gibts nämlich zwei verschiedene. Der Einbau an sich ist nicht die leichteste Aufgabe, jedoch mit ner Anleitung wie der von ifixit doch recht gut zu bewältigen.
     
  6. flow8@gmx.de

    Dabei seit:
    20.11.08
    Beiträge:
    49
    Das ist halt nun die Frage...soll ich es ersetzen lassen und für die arbeitsstunden aufkommen oder doch lieber eins auf eigene Faust bestellen und nach ifixit einbauen? ist für mich hauptsächlich ne kostenfrage. ich denke mal etwas handwerkliches geschick besitze ich, sodass ich das teil nach anleitung tauschen könnte.
     
  7. flow8@gmx.de

    Dabei seit:
    20.11.08
    Beiträge:
    49
    Update: Nachdem ich die kosten für Arbeitsstunden beim Service Partner anfragen wollte, sagte mir dieser, dass Apple den Auftrag so ins System eingegeben hat, dass nun doch die kompletten Kosten samt Arbeitsstunden erstattet werden.

    Meine erste positive Erfahrung mit einem Kundenservice seit langem.
     

Diese Seite empfehlen