1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

DVD läuft nicht unter FrontRow / DVD-Player

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von becksblau, 08.11.07.

  1. becksblau

    becksblau Starking

    Dabei seit:
    04.12.06
    Beiträge:
    221
    Hi Leute,

    gerade bin ich echt gefrustet. Seit einem Jahr nutze ich mein MacBook zum DVDs gucken ohne jemals gravierende Probleme mit der Wiedergabe unter FrontRow (oder dem betriebssystem-eigenen DVD-Player) zu haben. Manchmal wurde ein Bild nach wilden Kapitel-Sprüngen falsch dargestellt (große grüne Pixel), dann half es meist die DVD aus- und wieder einzuwerfen. Nichts Weltbewegendes also...

    Nun ist gestern, pünktlich zum Erscheinungstag, INLAND EMPIRE, der letzte Film von David Lynch bei mir zu Hause eingetroffen. Habe den Film damals im Kino gesehen und mich ein halbes Jahr auf den DVD-Release gefreut, pünktlich bei amazon vorbestellt und seit zwei Wochen geplant ihn gestern Abend zu gucken. Und was passiert? Die DVD wird nicht korrekt abgespielt!!

    Problem: Das Bild "hängt". Das heißt vor allem bei Kameraschwenks, aber eigentlich bei allen Bewegungen, ruckelt das Bild fürchterlich, flüssige Bewegungen sind nicht möglich. Dadurch ist ein Anschauen des Films absolut unmöglich, woraufhin ich es gestern auch aufgegeben habe und was der Grund dafür ist, dass ich heute tierisch schlechte Laune habe.

    Um alle Anwendungsfehler auszuschließen habe ich die DVD natürlich mehrmals ein- und ausgeworfen, die Kapitel durchgeschaltet, das Bonusmaterial gestestet, usw. Nichts hilft, die DVD hängt beim Abspielen.

    Heute habe ich einen alten Schrott-Billig-DVD-Player getestet. Dieser kann die DVD scheinbar ohne Probleme abspielen. Mein MacMini in der Agentur (G4, kein FrontRow) hat wiederum die gleichen Probleme wie das MacBook.

    Gibt es irgendwelche Updates oder Problemlösungsstrategien, um meinem Book das Abspielen dieser DVD beizubringen? Soll ich dem Vertrieb Concorde eine Beschwerde schicken dass es mir ihr neuester Kopierschutz oder was weiß ich unmöglich macht, den Film zu schauen? Oder muss ich mich an Apple wenden und fragen was ihnen denn einfällt, mir den Abend zu versauen?

    Bitte helft mir - oder tröstet mich zumindest!!
    Christian
     
  2. becksblau

    becksblau Starking

    Dabei seit:
    04.12.06
    Beiträge:
    221
    Keiner kann helfen? Nicht mal trösten?

    Okay, damit das hier nicht zu sehr nach 'Threadpusher' aussieht, erzähle ich die Geschichte weiter: mit dem VLC-Player kann man die DVD ohne Probleme gucken. Tja, aber eigentlich keine zufriedenstellende Lösung für mich...

    Denn der VLC lässt sich nicht so bequem über die AppleRemote steuern und ich finde es schade, nicht alle Filme über ein Programm gucken zu können. Außerdem bestärkt es mich in meiner Annahme, dass es nicht an der Hardware (DVD oder MacBook) liegt, sondern eben nur an dem in diesem Fall etwas dusseligen Programm DVD-Player. Und das ärgert mich...

    Also, noch irgendwer Ideen?
     

Diese Seite empfehlen