1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

DVD konvertieren als AVI, MP4 etc. über QuickTime Player pro?

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von mazl77, 25.03.10.

  1. mazl77

    mazl77 Alkmene

    Dabei seit:
    24.03.10
    Beiträge:
    35
    Guten Morgen,

    ich habe mir jetzt sowohl das Codec MPEG2 als auch die Registrierungsnummer für die Pro Version des Quicktime Players 7 bei Apple heruntergeladen. Mein Ziel ist es, eine ganze DVD (selbst gebrannt auf einem DVD-Recorder von alten VHS-Urlaubsvideos) für das Schneiden unter iMovie in ein anderes Format umzuwandeln, Vorzugsweise als AVI?

    Unter QuickTime Pro kann ich jedoch nur die einzelnen VOB-Dateien importieren und diese dann konvertieren. Bei mir sind diese Dateien aber nicht in voller Filmlänge importiert. Die DVD selbst ist in Ordnung und läuft auch auf dem Mac in voller Länge.

    Nun meine Frage, geht das was ich vorhabe (also Konvertierung einer ganzen DVD, bzw. von Teilstücken) überhaupt hiermit? Und wenn nicht, mit welchem Programm würde das gehen?

    Vielen Dank im Voraus!
     
  2. ePirat

    ePirat Roter Delicious

    Dabei seit:
    06.02.10
    Beiträge:
    95
    Versuchs mal mit Handbrake, das kann das und bei mir funktioniert das prima...
     
  3. mazl77

    mazl77 Alkmene

    Dabei seit:
    24.03.10
    Beiträge:
    35
    Hallo,

    wo bekomme ich das denn seriös her? Gibt es wirklich keine Möglichkeit mit Quicktime?
     
  4. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.952
    Handbrake ist ganz normal zu erhalten, und nachdem man in den neueren Versionen die Möglichkeit kopiergeschützte DVDs zu konvertieren herausgenommen hat und einem anderen Tool übereignete, durchaus in D legal zu nutzen. Das andere Tool ist ebenfalls legal, verlangt aber eigentlich von seinen Usern Sorge dafür zu tragen, das die fälligen Lizenzen gezahlt werden und das man je nach Landesgesetzgebung bestimmte eingebaute Dienste nicht nutzt( daran hält sich aber wohl so ziemlich keiner, weder werden die Lizenzen bezahlt, noch wird darauf verzichtet in Verbindung mit Handbrake das kopieren von kopiergeschützten Inhalten zumindest in D zu unterlassen).
     

Diese Seite empfehlen