1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

DVD Brenner - extern

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von -rudi-, 06.08.05.

  1. -rudi-

    -rudi- Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    24.04.05
    Beiträge:
    250
    huhu,

    welchen dvd brenner würdet ihr für mein powerbook 12" empfehlen?
    welchen anschluss sollte man da nehmen?
    ich habe mal bei cyberport geschaut und den gefunden:

    http://www.cyberport.de/webshop/cyberportItem.omeco?ARTICLEID=42595
    (LaCie F. A. Porsche 16x DVD+R(W)/-R(W) 4x DL FireWire)

    Wodrauf muss man achten?
    Was haltet ihr von dem?

    Gruß rudi
     
  2. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Auf jeden Fall solltest Du einen FireWire-Brenner kaufen, USB kann man zumindest an den xBooks vergessen. Der LaCie-Brenner ist sicher nicht schlecht, den dürften viele Macianer hier ihr Eigen nennen. Ich bin mit meinem LG-Brenner (GSA 5160D, FireWire/USB, kann DVD-RAM schreiben) an sich auch recht zufrieden.
     
  3. abstarter

    abstarter Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    26.11.04
    Beiträge:
    2.789
    ich muss quarx teilweise widersprechen, da mein lacie usb brenner, porsche modell für 99€ bei cyberport einwandfrei läuft,( intern ist der nec 3520 drin), aich in zusammenarbeit mit idvd iphoto etc.
     
  4. RayBan

    RayBan Klarapfel

    Dabei seit:
    26.06.05
    Beiträge:
    278
    ch überlegeentweder ein :

    Formac DVD Superdrive FWire extern snow white Design

    oder

    LaCie DVD±RW, DoubleLayer, Design by F.A. Porsche, Slim



    Wobei das Formac vom aussehen schön zum Ibook passen würde aber das Lacie auch am Pc gehen würde.

    Kennt wer den Formac ?
     
  5. -rudi-

    -rudi- Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    24.04.05
    Beiträge:
    250
    Welchen Vorteil hat DVD-Ram? Braucht man sowas?
    Mir geht es hauptsächlich dadrum am Computer im MPEG2 Format aufgenommene Dinge auf DVD zu kopieren damit ich mir diese am Fernseher anschauen kann.
    CDs sind da einfach zu klein.
     
  6. abstarter

    abstarter Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    26.11.04
    Beiträge:
    2.789
    keinen vorteil, nutzt keiner, braucht keiner
     
  7. holle71

    holle71 Gast

    Bei mir arbeitet der Lacie D2 (nicht Porsche und inkl. Lightscribe) am USB und am FireWire-Port des iBooks. Ich kann den Brenner problemlos unter den iLife-Programmen nutzen. Allerdings ist das Gehäuse schon relativ groß und daher nur eingeschränkt mobil.
     
  8. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    da muss ich aber widersprechen! ich verwende z.B. DVD-RAM zum Transfer zwischen meinem DVD Recorder und dem Mac. Ausserdem sind DVD-RAMs ideale Langzeitspeicher, da generell magneto-optische Medien VIEL langlebiger sind als reine +-R Medien (selbst +-R/W ist da bereits deutlich besser). Also für Langzeitspeicherung sind DVD-RAMs ideal.

    Gruss
    Andreas
     
  9. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    nun doch ein paar Kommentare zu Brennern und Medien:

    1) nicht das Gehäuse, sondern die Brennqualität und die Fähigkeit fehlerbehaftete Medien zu lesen ist wesentlich. Gute Beispiele: Pioneer und NEC Brenner, sowie insbesondere der Plextor 740

    2) Ebenfalls sehr wichtig ist es zum Brenner passende Medien zu verwenden. Sehr gut sind hier wohl die TDK und Verbatim Medien

    3) Langzeitstabilität ist ebenfalls für manche Anwendungen wichtig. Schlechtes Beispiel: SONY Medien

    4) Für Brenner würde ich IMMER ein Firewire Gehäuse vorziehen, da sichererer Datentransfer und Bootfähigkeit

    -> mein Vorschlag: ein Plextor 740 in einem externen Firewire Gehäuse

    Gruss
    Andreas
     
  10. -rudi-

    -rudi- Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    24.04.05
    Beiträge:
    250
    Ein externes FW Gehäuse habe ich noch als 3,5". Aber IDE und Stromanschluss sind vorhanden. Dann kann ich den DVD Brenner auch danebenlegen. Platten baue ich in dem Gehäuse sowieso nie fest ein, da ich die oft tausche.

    Wie gut funktioniert der Plextor mit iDVD iPhoto iTunes usw?
    Habt ihr noch andere Empfehlungen?
     
  11. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    unter Tiger sollten alle gängigen Brenner funktionieren, da die Beschränkung auf das Apple Superdrive endlich aufgehoben wurde. Bei früheren Systemversionen benötigt man noch Patchburn.

    Gruss
    Andreas
     
  12. petschni

    petschni Gast

    Funktionieren eigentlich alle externen Brenner ohne Probleme mit den iLife-Programmen und muss man da aufpassen?
     
  13. RayBan

    RayBan Klarapfel

    Dabei seit:
    26.06.05
    Beiträge:
    278
    Was sagt ihr zum :

    Formac DVD Superdrive FWire extern snow white Design ?
     
  14. hab mal ne andere frage...

    ich habe seit einiger zeit einen formac, bzw pioneer (dvd-rw dvr 106d), brenner. bin auch soweit zufrieden. aber leider wird er nicht von tinker tool erkannt...gibts da ein patch, das der auch in der menuleiste angezeigt wird?

    es gibt einen patch, weiss nicht ob der mir da weiter hilft, aber mir fällt leider nicht mehr richtig der name ein...shark, spark oder so was...

    sorry, das dass nicht so ganz in den thread passt...
     

Diese Seite empfehlen