1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

DVD brennen

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von emwyn, 19.07.08.

  1. emwyn

    emwyn Braeburn

    Dabei seit:
    07.05.08
    Beiträge:
    44
    Hallo,

    mein DVD- Player hat heute mal wieder einen besonders garstigen Tag: ich hatte im Juni mit meinem alten DVD-Rekorder 3 Folgen von "Kinder unserer Zeit" aufgenommen, was auf VOX lief. Leider kann mein neuer DVD-Rekorder (alter hat seinen Geist aufgegebeb) die DVD nicht lesen.
    Nun wollte ich ganz clever sein und habe einfach die erste Folge auf meinem Player abgespielt und den neuen Rekorder die ganze Chose auf seine Festplatte aufzeichnen lassen. Was soll ich sagen: das hat super geklappt!
    Leider hat sich mein Player dann plötzlich geweigert zurück in das Hauptmenü der DVD zu gehen und machte stattdessen sehr besorgniserregende Geräusche! Das Ende vom Lied war, dass ich nach 10 Minuten Rattern und Klackern den Player einfach ausgeschaltet habe. Nach dem Einschalten konnte er dann plötzlich die DVD nicht mehr erkennen. Er "sagt" immer nur "No Disc".

    Auch der Rekorder behauptet jetzt steif und fest, es wäre keine Disc eingelegt, wenn ich die DVD reinstecke. Vorher hatte er mich nur informiert, dass er die DVD nicht lesen kann, bevor sie nicht formatiert wird.

    Dann habe ich die DVD in mein Macbook eingelegt und siehe da: hier läuft sie einwandfrei. Ich habe im Internet schon geguckt, was es für Programme zum Rippen gibt und bin dort auf ************ gestoßen. Nach einigem herumprobieren konnte ich den Film jetzt auf mein Notebook ziehen. Trotz einer Fehlermeldung (irgendwas mit VOB), kann ich den Video_TS-Ordner mit dem Apple DVD-Player abspielen. Einzeln lassen sich diese VOB- und BUP-Dateien aber nicht abspielen.

    Lange Rede kurzer Sinn: wie kann ich diesen Video_TS-Ordner jetzt auf DVD brennen, so dass auch mein Player und viel wichtiger mein DVD-Rekorder diese lesen können?

    Ich habe schon versucht mit iDVD herumzuspielen, aber der erkennt den "Film" in besagtem Ordner nicht als Film?!

    Ich hoffe, Ihr könnt mir helfen.
    Grüße
    Eva
     
  2. Samsas Traum

    Samsas Traum Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    24.04.08
    Beiträge:
    3.030
    wenns nen richtiger Video-TS Ordner ist, mit VOB und IFO Dateien, solltest du eigentlich nur 1 zu 1 kopieren müssen. Das ist das ganz normale DVD Format!
     
  3. emwyn

    emwyn Braeburn

    Dabei seit:
    07.05.08
    Beiträge:
    44
    Huch, schon eine Antwort? Du bist ja fix ;)!

    ..Aber wie kann ich 1:1 brennen? Mit welchem Programm, etc. Ich bin erst seit ca. 2 Monaten in der Apple-Gemeinde und habe noch gar nix brennen müssen mit meinem Macbook.
     
  4. eXiNFeRiS

    eXiNFeRiS Akerö

    Dabei seit:
    30.08.05
    Beiträge:
    1.807
  5. Samsas Traum

    Samsas Traum Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    24.04.08
    Beiträge:
    3.030
    oder ganz einfach rechte maustaste aufm schreibtisch -> neuer Brennordner !
     
  6. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Das geht auch mit Bordmitteln. Einfach den Rohling einlegen, dann erscheint im Finder der Brennordner (links unten in der Seitenleiste). Dort kannst Du den VIDEO_TS-Ordner hineinziehen und dann auf das gelb-schwarze Brenn-Symbol neben dem Brennordner klicken.
     
  7. emwyn

    emwyn Braeburn

    Dabei seit:
    07.05.08
    Beiträge:
    44
    Na, das war ja wieder gewohnt einfach!!! Bin jetzt gerade dabei zu brennen. Ich hoffe, mein Rekorder erkennt die DVD dann auch. Jedenfalls 1.000 Dank für die schnelle Hilfe!

    (Ich hatte hier vorher schon in Threads gestöbert und bin da auch auf Toast gestoßen. Wieso kauft man sich denn eine Brennsoftware, wenn die Macs das so schon so super leicht machen können?!)

    Falls irgendetwas doch nicht klappt, belästige ich euch dann noch mal ;)!
     
  8. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Weil die vllt doch noch ein wenig mehr so super leicht machen kann?
     
  9. Samsas Traum

    Samsas Traum Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    24.04.08
    Beiträge:
    3.030
    Toast hat noch andere Vorteile, kann teilweise gleich konvertieren, oder z.B. Images mounten, denn spart man sich für manche Sachen den Rohling!
     
  10. emwyn

    emwyn Braeburn

    Dabei seit:
    07.05.08
    Beiträge:
    44
    Ach so, naja, das brauche ich wohl nicht. So oft muss ich nicht brennen ;) . Aber danke, für die Info!
     
  11. emwyn

    emwyn Braeburn

    Dabei seit:
    07.05.08
    Beiträge:
    44
    Ach Mist, ich habe wohl doch etwas falsch gemacht. Ich habe einfach den gesamten Ordner in den Brennordner gezogen. Ich hätte nur den Inhalt in ihn ziehen dürfen - kann das sein? Jedenfalls befindet sich auf der DVD jetzt kein Menü mehr. Mein Mac spielt die DVD gar nicht ab und bei meinem Rekorder läuft nur die eine Folge, aber auch ohne Ton??!
    War das der Fehler?
     
  12. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Nein. Im Stammverzeichnis einer Video-DVD **MUSS** es einen Ordner VIDEO_TS haben (und zwar in Grossbuchstaben), und da ist der ganze Content drin. Der Ordner AUDIO_TS ist optional (aber empfohlen).
     
  13. emwyn

    emwyn Braeburn

    Dabei seit:
    07.05.08
    Beiträge:
    44
    Und was habe ich dann falsch gemacht? Ich dachte, die DVD würde 1:1 kopiert?
     
  14. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Irgendeinen Fehler hatte ja auch das Original schon, oder etwa nicht?
     
  15. emwyn

    emwyn Braeburn

    Dabei seit:
    07.05.08
    Beiträge:
    44
    Naja, es gab von der Rip-Software zwar eine Fehlermeldung, dass die Datei evtl. nicht abgespielt werden kann und ich dies vor dem Brennen prüfen soll, aber DVD-Player spielt die Datei genauso ab, wie die DVD im Original ist. Also mit dem gleichen Hauptmenü und Bild UND Ton ;)!
     
  16. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Sollen die Dateien neu gebrannt werden, dürfen sie eben *gar keinen* Fehler haben. Auch keinen solchen, den ein DVD Player gnädig übergeht.

    Vielleicht hilft dir eine Soft wie myDVDedit weiter. Aber wundere dich nicht über ein meterdickes Tutorial: Der interne Aufbau einer Video-DVD ist vermutlich hundertfach komplexer als du ahnst. Ich fürchte, wir hören erst in einigen Monaten wieder von dir...

    Vermutlich die einfachere Lösung: MPEG Streamclip
    Damit kannst du evtl die einzelnen Titel noch mehr oder minder intakt als einzelne (MPEG) Videodatei extrahieren, um dann selbst ein komplett neues Menü dafür zu basteln.

    Übrigens:
    Für nicht kopiergeschützte DVDs braucht man auch keine "RIP" Software. Die kopiert man im Finder.
     
  17. emwyn

    emwyn Braeburn

    Dabei seit:
    07.05.08
    Beiträge:
    44
    Na, das klingt ja nach Spaß! Trotzdem danke, dass Du mir noch so geduldig antwortest, Rastafari!

    Ich probiere hier einfach nur so noch ein bisschen rum. Eine Frage hätte ich aber noch: was ist VIDEO_RM? Steht das für das Rootmenü der DVD?
    Als ich die DVD gerippt habe, wurde ein Ordner erstellt (Name: DVD_VR_#F430), wo zum einen diese VIDEO_RM- Datei und dann noch die VIDEO_TS-Datei drin ist. Soll ich sonst mal den kompletten DVD_VR_#F430- Ordner in den Brennordner ziehen? Ist das eigentlich normal, dass sich im Brennordner dann immer nur ein Alias (Größe: um die 500 KB) befindet?
     
  18. emwyn

    emwyn Braeburn

    Dabei seit:
    07.05.08
    Beiträge:
    44
    ..habe das eben überlesen! Wie funktioniert das denn??
     
  19. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Nein, das steht für "völliger Quatsch".
    Auf einer Video-DVD gibt es einen Ordner VIDEO_TS. Darin befinden sich eine Datei namens VIDEO_TS.IFO, eine Backup-Kopie derselben unter dem Namen VIDEO_TS.BUP, sowie mehrere Dateien nach dem Namensschema VTS_xx_x.IFO, VTS_xx_x.BUP und VTS_xx_x.VOB
    (xx_x steht dabei jeweils für die Titleset- und Sequenznummer.)
    Alles was sich sonst noch dort finden könnte, ist regulärer Dateninhalt der DVD und gehört nicht zum Video.

    Mit dem Finder?

    Ja. Der Alias wird erst beim Brennvorgang aufgelöst und durch das Original ersetzt.
     
  20. emwyn

    emwyn Braeburn

    Dabei seit:
    07.05.08
    Beiträge:
    44
    Könnte VIDEO_RM nicht das Menü sein, dass der DVD-Rekorder erstellt hat? War ja nur so eine Idee..!

    Ne, ich wusste gar nicht, dass das auch mit dem Finder geht! Lässt sich das dann evtl. "leichter" weil "unkaputter" brennen? *Räusper* Wie funktioniert das denn?
     

Diese Seite empfehlen