1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Dvd auf den mac raufladen

Dieses Thema im Forum "Musikproduktion" wurde erstellt von MacBookFather, 29.12.07.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hey, hab mir nen i-pod zugelegt und wollte nen par videos raufspielen.
    So hab ne menge dvd`s .
    Weis einer wie ich diese auf mein mac raufspiele?
    Gibt es da programme?o_O
     
  2. j33n5

    j33n5 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    1.405
    gibt es.. aber die sind hier verboten zu nennen.. weil sie mancherorts illegal sind. whatever. bemühe doch einfach mal macupdate.com und such dort nach "mpeg-4" oder so. da findet sich schon was, z.b. das vierte von oben (hint! :D )
     
  3. Ok dann werde ich es nicht machen wenn es illegal ist;)
     
  4. Nathea

    Nathea Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    13.547
    Hier gibt es einen Helper-Beitrag mit einer Auflistung der erlaubten Programme.

    Gruß,
    Nathea
     
  5. MasterDomino

    MasterDomino Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.04.05
    Beiträge:
    1.440
    Wobei diese Programme nicht dazu dienen, die DVD auf die Festplatte zu bringen. Und das wäre in diesem Fall ja notwendig.

    Gruß, MasterDomino
     
  6. Murcielago

    Murcielago Westfälischer Gülderling

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    4.586
    Merke: Das Gerät heisst iPod;)
    Merke: Par [p:], das; -, -s [engl. par < lat. par = gleich] (Golf): für jedes Hole ...UNGLEICH
    paar <indekl. Indefinitpron.> [mhd. par, urspr. ungenauer Gebrauch von →Paar für eine kleinere Anzahl] ...
    Merke: Dein Vorhaben ist, wenn ein Kopierschutz umgangen wird, illegal!
     
    #6 Murcielago, 29.12.07
    Zuletzt bearbeitet: 29.12.07
  7. MasterDomino

    MasterDomino Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.04.05
    Beiträge:
    1.440
    @Murcielago:

    Merke: Es geht auch freundlich, besonders, wenn es ein Forumsneumitglied ist und er sogar ganz höflich von sich aus gesagt hat, dass er es nicht machen wird, wenn es illegal ist.
     
  8. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Vor allem, wenn er noch ein Smiley dahinter setzt o_O
     
  9. MasterDomino

    MasterDomino Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.04.05
    Beiträge:
    1.440
    So.
    Laut Moderatoren und Administratoren geht es doch bei der "Apfeltalk Vorschrift" darum, dass keine dieser Softwares genannt werden darf, weil es Apfeltalk rechtliche Probleme bereiten könnte.
    So wurde das hier oft gesagt, ich suche es dir gerne raus wenn du willst. Oft wurde auch gesagt, dass es "unser eigenes Bier" ist, was wir in unseren vier Wänden machen, will heißen, ob wir jetzt zu besagten Programmen greifen und das still und heimlich trotzdem machen.

    Den Smiley habe ich zugegebenermaßen nicht gesehen.

    Aber egal wie das gemeint war, finde ich, dass Murcielago hier nicht einen Neuling hier so unfreundlich anmeckern muss (und ja, so kommt das für mich rüber). Er hat hier immerhin keine Diskussion à la "aber wieso darf ich denn nicht danach fragen, dass seh' ich ja gar nicht ein" vom Zaun gebrochen.

    Gruß, MasterDomino
     
  10. Murcielago

    Murcielago Westfälischer Gülderling

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    4.586
    Falls du dich, lieber MacBookFather, in irgendeiner Form beleidigt/runtergemacht fühlst:

    SORRY!
     
  11. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.928
    Ist drive-in eigentlich ein Tool ausserhalb der Grauzone, denn es umgeht ja nicht den Kopierschutz, denn der bleibt ja beim erzeugten Image erhalten?
    Drive-In
     
    #11 Macbeatnik, 29.12.07
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29.12.07
  12. Nathea

    Nathea Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    13.547
    Wenn eine DVD einen Kopierschutz besitzt, wie sollst/kannst Du sie denn kopieren? Und wie, meinst Du, ist es von den Urhebern gemeint, wenn sie auf der DVD aufdrucken und auch im Menü der DVD ausdrücklich darauf hinweisen, dass das Kopieren dieses Mediums ausdrücklich nicht gestattet ist?

    Nein, ich erwarte keine Antwort auf diese rein rhetorisch gemeinte Frage. Sobald es einen Kopierschutz gibt, ist das Kopieren dieses Mediums unter Umgehen dieses Kopierschutzes rechtlich nicht gestattet.

    Drive-In erzeugt lediglich ein (kopiergeschütztes, also auch nicht brennbares) Image auf dem Rechner, so dass ein Anschauen des Films z.B. dort möglich ist.

    Gruß,
    Nathea
     
    #12 Nathea, 29.12.07
    Zuletzt bearbeitet: 29.12.07
  13. tom delonge

    tom delonge Alkmene

    Dabei seit:
    02.01.08
    Beiträge:
    30
    also wie ich das jetzt verstanden habe ist es nicht ERLAUBT eine dvd auf seinen macbook zu kopieren um sich die ienfach nur anzuschauen ???
    weil ich hätte keine lust meine paar dvds immer wenn ich auf reisen geh mitzuschleppen (im flugzeug ist es immer so eng xd )
    also gibt es für mein bedenken seine lieblingsdvds auf den macbook zu speichern um sie nicht mitzuschleppen ein programm um meine dvds auf den pc zu packen ???

    mfg
     
  14. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Doch, das darfst Du. Wenn Du aber zum Kopieren der DVD auf Deinem MacBook einen wirksamen Kopierschutz aushebeln musst, um diese Kopie zu erstellen, dann ist es nicht erlaubt, und zwar nicht das Kopieren, sondern das Umgehen des Kopierschutzes, was unterm Strich auf dasselbe kommt.
     
  15. tom delonge

    tom delonge Alkmene

    Dabei seit:
    02.01.08
    Beiträge:
    30
    welches programm würde sich dafür eignen ??
     
  16. Nathea

    Nathea Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    13.547
    Um eine DVD 1 : 1 auf einen Mac zu kopieren und dort lediglich anzuschauen kann man driveIn benutzen.

    Dies Programm erzeugt ein Image auf dem Mac, inclusive des Kopierschutzes, der sich auf der DVD befindet. Man kann den Film ansehen als läge die DVD im Laufwerk, man kann sie aber nicht brennen/vervielfältigen. DriveIn ist kein Ripp-Programm.
     
  17. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Dazu bedarf es kein Programm. Eine DVD, die nicht kopiergeschützt ist, kannst Du einfach auf die Festplatte kopieren. Sollte dies nicht klappen, ist sie wahrscheinlich kopiergeschützt und dann geht es eben nur noch mit einem Programm, dass den Kopierschutz umgeht.

    Die Nennung solcher Programme sind auf Apfeltalk unerwünscht. Und damit jetzt nicht wieder irgendwelche Programmnamen in abgeänderter Form dennoch genannt werden, wird dieser Thread geschlossen. Im Prinzip ist alles gesagt.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen