1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

DVB-T Karte fürs Powerbook

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von mat2004, 14.12.05.

  1. mat2004

    mat2004 Starking

    Dabei seit:
    03.11.05
    Beiträge:
    216
    Hi, kann mir jemand ne dvbT karte fürs handy empfehlen?
    Welche erfahrungen habt ihr mit welcher Karte?
    Wie ist die von Formac?
     
  2. omdot

    omdot Gast

    Für's handy? o_O
    Das war wohl'n Vertipper - oder?
    Ich benutze am Powerbook (G4 Al-book, 1.5 GHz) eine Cinergy T² mit der EyeTV-Software von Elgato. Hatte das Dings ursprünglich 'mal für die DOSe gekauft, aber am Mac läuft's besser.
    Vor allem in Verbindung mit dem TvToday-Widget 'ne sehr bequeme Sache.
    Kann also die kleine weiß-silber-orangefarbene Kiste nur empfehlen.


    om.
     
  3. mat2004

    mat2004 Starking

    Dabei seit:
    03.11.05
    Beiträge:
    216
    Hubbala, da hab ich mich vertippt :-D
    Meine natürlich für mein Powerbook.
     
  4. omdot

    omdot Gast

    Da bin ich aber froh, denn ansonsten hätte ich ja etwas nicht mitbekommen. Und einen DVB-T-tuner für's Mobilquatschelchen - ja, den würd' ich mir sofort holen. Nicht etwa, weil man ja sowas braucht, sondern wegen des freak-factor. :-D


    om.
     
  5. Hausmeister76

    Hausmeister76 Adams Parmäne

    Dabei seit:
    17.08.04
    Beiträge:
    1.300
    Hi mat2004....

    in der letzten c't wurden etliche DVB-T Sticks und PC-Cards getestet. Auch welche für Mac OS X. Getestet wurde als USB Stick "Miglia TVMini" incl. Fernbedienung und als PC-Card Versionen die "Formac watchandgo" und die "Satelco EasyWatch" beide leider ohne Fernbedienung. Die Satelco EasyWatch entspricht im Leistungsumfang und Bedienung dem Miglia USB Stick, da beide EyeTV als Software nutzen. Die EasyWatch wird sogar mit einer aktiven Antenne ausgeliefert um den Empfang zu verbessern, leider aber wie gesagt ohne Fernbedienung. Im Test, konnte die Formac durch eine sehr übersichtliche Kanalliste überzeugen, nur hakte manchmal die Zuordnung beim Auswählen und Blättern von Sendungen.

    Die Software von Formac kann mit EyeTV von Elgato leider nicht ganz mithalten, aber wertet gratis den EPG auf, und kommt somit ohne weiter Abo-Kosten aus.

    Für die EyeTV Software sprechen auf alle Fälle das vorbildliche Umsetzen von Komfortfunktionen wie Pause-TV und Timeshift, dafür werden aber die Daten für den EPG leider nur über ein online Abo (was mit weiteren Kosten verbunden ist) eingelesen.

    Soweit ein paar Zeilen aus der letzten c't, ich hoffe ich konnte ein wenig helfen....


    so long...
     
  6. mat2004

    mat2004 Starking

    Dabei seit:
    03.11.05
    Beiträge:
    216
    Hi, danke für die Antwort!!!
    Ich tendite im Moment zur Satelco Easy Watch mit EyeTV.
     
  7. omdot

    omdot Gast

    Naja, wenn man mit EPG "nur für heute und morgen" auskommt, ist das TVToday-Widget für die Benutzung mit EyeTV ausreichend. Und auch kostenlos. ;)
    Und die Software ist so ziemlich die beste, die ich bisher in die Finger bekommen habe...


    om.
     
  8. kammerflimmern

    kammerflimmern Meraner

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    224
    Also bei meinener miglia miniTv war dann auch ein abo für tvtv als Epg für ein Jahr dabei. Ist zumindest bei Gravis Standard. Erstes Aufnehmen ging auch gleich schief,da die Ard ihr Programm änderte. War aber egal, da ich davor saß.
    Für morgen haben sich dann zwei Sendungen einprogrammiert. Mal sehen, ob es klappt. Ansonsten bin ich sehr zufrieden mit der Miglia. EyeTv installieren, Karte rein, fertig. Leider lassen sich die Programme nicht für verschiedene Standorte speichern.

    Warte aber noch etwas bis es einige Tests, Erfahrungsberichte zur Formac watchandgo DVB-T USB 2.0 für Mac gibt. Die kostet 119 statt 149 € und wirbt mit einer Entlastung des Hauptprozessors. Fernsehen läuft bei mir zwar ohne Probleme nebenbei, aber der Prozessor gibt jetzt gerade 39% an und das Gerät wird merklich wärmer, dh die Grafikprozessorunterseite. Ist jetzt aber subjektiv, da ich die Karte erst 24h habe und einiges mit der Kiste machen mußte. Ach ja, ist ein ibook 1.33 mit einem GB und einer achtziger HD.

    PS: Der Empfang ist auch ohne aktive Antenne sehr gut (gestern Hannover Innenstadt). Jetzt bin ich aber gerade in einem Dvb-t Randgebiet (SH), wo auch eine Hausantenne empfohlen wird. Stünde die mir jetzt nicht zur Verfügung, hätte ich nur sieben Programme, weiß nicht, ob da eine aktive Antenne mehr reißen könnte.

    Formac usb


    DVB-t Empfang


    Und zur miglia miniTV gibts genug Infos.

    Gruß KF
     
  9. kammerflimmern

    kammerflimmern Meraner

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    224
    Und noch etwas von mir: gehe mal davon aus, daß tvtv als Epg wohl funktionieren wird, aber das TvToday Widget ist so gut -übrigens auch 5 Tage voraus- da weiß ich gar nicht, ob ich bei meinen Bedürfnissen tvtv überhaupt nutzen werde.

    Habe mein SE w800i noch dran, ist schon super.
     

Diese Seite empfehlen