1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dv -> divx

Dieses Thema im Forum "Dienstprogramme & Utilities" wurde erstellt von warhammer, 27.08.09.

  1. warhammer

    warhammer Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    17.06.08
    Beiträge:
    2.366
    Hallo,

    ich habs immer noch nicht aufgegeben DivX erzeugen zu wollen. :)
    Nur will mein Mac nicht so wie ich.

    Inzwischen habe ich selbst nen DIVX-Pro. -> Gab ja schliesslich letztes Jahr die kostenlose Weihnachtsaktion, zum Glück bin ich nen Jäger und Sammler. :)

    Aber ffmpegX scheint das DivX Pro gar nicht zu verwenden (jedenfalls finde ich keine Einstellungen dafür).
    Handbrake wohl auch nicht.

    ... es kann doch nicht so ein unlösbares Problem sein, ein DV oder was auch immer File nach DivX zu konvertieren und dabei auf die Einstellungen des DivX Encoders zugreifen zu können (daran scheitert Mpeg Streamclip, mal davon abgesehen das es laufend abstürzt). Egal was ich als Bitrate im Encoder einstelle, erst in den generellen Einstellungen des Streamclips scheinen Einstellungen etwas zu bewirken.

    ... ich wäre ja auch bereit die 10€ oder so fürs Quicktime Pro auszugeben, wenn mir jemand sagt, das damit mein Problem erledigt ist...
     
  2. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.969
    Hab Divx nicht, aber hat das Tool nicht eine eigene encoder Funktion?
     
  3. warhammer

    warhammer Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    17.06.08
    Beiträge:
    2.366
    ... der kann selbst in der Windows Version nur mit seinen Profilen umgehen und erlaubt keine eigenen Einstellungen. :(
     
  4. naich

    naich Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    22.11.08
    Beiträge:
    3.059
    Also ffmpegX und Handbrake und co sind kostenlose Programme, die auch die kostenlosen Codecs verwenden.

    Wenn du DivX Pro hast: Bei mir wurde da ein Programm Divx-Converter mitinstaliert (was in der aktuellen Version entlich auch unter Leopard läuft), und welches definitiv auch den Divx-Encoder verwendet. Ob der jetzt auch dv als Quelle akzeptiert, weiß ich nicht.
     
  5. warhammer

    warhammer Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    17.06.08
    Beiträge:
    2.366
    Ja, aber dieser mitgelieferte Divx Converter unterstützt nur die standardmässigen Profile, kein 2 Pass etc. Also genau die Sachen die mir bei mpeg streamclip auch fehlen...

    Kostenlos hin- oder her. Eigentlich ists doch quatsch Encoder fest einzubauen.
    Handbrake ist knapp ein Jahr alt, die aktuelle XVID Version von März 2009.
    Deswegen unterstützt so ziemlich jedes Windows Programm (ob kostenlos oder nicht) einfach die ganzen Codecs als Plugins.
    Genau sowas such ich für den Apfel. :(
     
  6. naich

    naich Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    22.11.08
    Beiträge:
    3.059
    Wenn du im DIVX Conterter custom auswählst, kommst du zu diesem Dialogfeld: [Siehe Anhang].

    Also es geht durchaus. Auch wenn ich zugeben muss, dass ich die in diesem Bereich wichtigen Einstellungen (wie feste Größe) nicht gefunden habe - suboptimal.

    Ansonsten gebe ich dir recht, es ist wohl sinnvoll, die Codecs als Plugins für alle Programme bereitzustellen.

    Inwieweit es eine solche Pluginstruktur bei Mac OS gibt weiß ich nicht...
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen