1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dtatt Pfadangabe mit Doppelpunkten ist das Finder-spezifische Dateiformat angegeben

Dieses Thema im Forum "AppleScript" wurde erstellt von Andre007, 21.09.08.

  1. Andre007

    Andre007 Granny Smith

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    15
    Hallo!
    Ich habe gerade mit AppleScript angefangen und habe mal eine Frage zur Pfadangabe mit Doppelpunkten:

    Ich möchte mit dem Finder ein Verzeichnis auswählen und dann alle in diesem Verzeichnis befindlichen Dateien mit einem Program öffnen (Grafikdateien). Das geht im Prinzip so:


    --ein Verzeichnis wird ausgewählt:
    set folderSelected to choose folder "Select a folder"

    --alle Dateien des gewählten Verzeichnisses werden in einer Liste abgelegt:
    tell application "Finder"
    set ListOfFiles to every file of folderSelected
    end tell

    --nun soll jede einzelne Datei mit einem Programm geöffnet werden:
    repeat with aFile in ListOfFiles
    tell application "Finder"
    open file aFile using application file "ProgrammName.app" of folder "Applications" of startup disk
    end tell
    end repeat


    Das Funktionier aber nicht. Der Grund:
    ListOfFiles enthält Dateipfade in einem Pfadformat, dass nur vom Finder unterstütz wird, und das nicht zum Öffnen der Dateien genutzt werden kann. Das Format sieht folgendermassen aus (Beispiel):
    document file "BILD1.JPG" of folder "Pictures" of folder "Desktop" of folder "Username" of folder "Users" of startup disk of application "Finder"

    Eine Weiterbenutzung der Dateipfade ausserhalb des Finders funktioniert nur, wenn die Pfade im Pfadformat mit Doppelpunkten abgespeichert werden:
    "Main Disc:Users:Username:Desktop:pictures: BILD1.JPG:"

    Nur in diesem Format mit Doppelpunkten lassen sich die Dateien per Script öffnen.

    Meine Frage:
    Wie kann ich es schaffen, dass die DateiListe (ListOfFiles) Pfadangaben im herkömmlichem Format enthält (also Main Disc:Users:Username:...DateiName.Endung)? Oder wie lässt es sich von einem Format in das andere konvertieren?

    Vielen tausend Dank,
    André
     
  2. CloneOfMyself

    CloneOfMyself Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    24.02.07
    Beiträge:
    253
  3. Andre007

    Andre007 Granny Smith

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    15
    Danke für die (doppelte) Antwort!

    Das ist allerdings nicht die Lösung, denn das Problem liegt nicht in der Definition des Variablentypen, sondern in der Schreibweise der Pfadabgabe, die zum einen mit "Datei of Foldername of Foldername of Diskname" oder mit Doppelpunkten "Diskname : Nutzername : Foldername : Foldername : Dateiname" angegeben wird. Nur letztere kann bei einem Aufruf eienr Datei weiterverarbeitet werden. Der Befehl >>choose folder "Select a folder"<< liefert aber nur erstere Schreibweise.

    Ich möchte einfach per Finder (Dialogbox) eine Datei (bzw. Verzeichnis) auswählen und diese (bzw. die Dateien in dem Verzeichnis) in einem Programm öffnen. Das muss doch relativ einfach zu berwerkstelligen sein, scheitert aber an dem oben geschildertem Hindernis.

    Wenn da jemand weiterweiss, bin ich sehr dankbar.

    André
     
  4. CloneOfMyself

    CloneOfMyself Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    24.02.07
    Beiträge:
    253
    ich habe die frage schon verstanden ;)

    aFile as text

    liefert dir genau so einen Pfad (mit Doppelpunkten).
    Du durchläufst doch die Liste der Dateien mit deiner repeat-Schleife. Wandelst du innerhalb dieser Schleife die jeweilige Datei-Referenz aFile in einen String um, erhälst Du genau das gewünschte Resultat.
     
  5. Andre007

    Andre007 Granny Smith

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    15
    Ich bedanke mich bei Dir für die Hilfe - es funktioniert !!!

    Ich muss allerdings
    set aFile to aFile as text
    schreiben - "aFile as text" alleine reicht nicht, und da bekomme ich eine Fehlermeldung.

    Kannst Du Internetseiten oder Literatur zum weiteren Lernen für AppleScript empfehlen?
     

Diese Seite empfehlen