1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

DSL2000: Splitter zu alt?

Dieses Thema im Forum "Sonstige" wurde erstellt von Mainzelmaennsche, 04.10.05.

  1. Mainzelmaennsche

    Dabei seit:
    11.08.04
    Beiträge:
    2.478
    Hallo liebe Apfeltalkler!!!

    da ich mich mit DSL-Hardware bzw. Telefonie nicht so gut auskenne, hoffe ich dass mir hier jemand weiterhelfen kann.
    Seit etwa 2 Monaten haben wir der Telekom mit DSL1000-Zugang gekündigt und uns einen DSL2000-Zugang von 1&1 bestellt. Der Zugang und die Telefonie funktioniert mit der Fritz!Box einwandfrei, nur haben wir noch keine 2000kbit/s schnelle Verbindung. Mir stellt sich jetzt die Frage, ob nicht vielleicht der Splitter zu alt ist und einfach die 2000kbit/s nicht bringt, denn der wurde noch von der alten Verbindung übernommen, das Modem ist ja in der Fritzbox integriert. Der Splitter ist etwa 3 Jahre alt.

    Danke für die Hilfe im Voraus, freue mich auf schnelle und kompetente Antworten ;)
     
  2. Bluecrane

    Bluecrane Gast

    Habe zwar keine Lösung, aber leide mit dir so zu sagen :eek: ...
    Wir hatten auch 2000er bestellt und haben nur eine Geschwindigkeit von einem 1000er bekommen, bzw die auch nur manchmal. 1und1 hat uns zugesichert dass das behoben wird und wir eine 2000er Leitung bekommen, anscheinend haben die Probleme bei der Telekom die Leitungen freizuschalten, gescheit zu verlegen oder sonstwas.
    Nervt ein bisschen, aber solange wir nur den 1000er zahlen und die Umschaltung kostenlos bekommen soll gut sein.

    Gruß
    Bluecrane

    P.S. Wäre über Lösungen auch sehr glücklich, habe doch noch irgendwie die Hoffnung dass man das signal anderweitig "tunen" kann ;)
     
  3. macbiber

    macbiber Gast

    Es gibt eigentlich nur zwei Möglichkeiten.
    Entweder(wahrscheinlich) ist es so wie @bluecrane es beschrieben hat - oder bei Dir ist DSL2000 technisch gar nicht möglich - könnte auch sein.

    Zum testen der Verbindungsgeschwindigkeit einfach das hier 2-3mal laufen lassen.
    http://www.speedmeter.nl/speedmeter.de/
     
  4. roloeka

    roloeka Riesenboiken

    Dabei seit:
    23.07.04
    Beiträge:
    291
    Ich benutze seit April DSL-Flatrate von Arcor mit zuerst 2MB und dann 3MB. Als erstes bekam ich neue Hardware (kostenlos) von Arcor, da ja die alten DSL-Modems der Telekom nur 1 MB verkraften. Bei 3MB gibt es nun die Schwierigkeit, dass die Kupfer-Leitungen max. 2.6 MB übertragen
     
  5. CamBridge

    CamBridge Adams Apfel

    Dabei seit:
    24.02.05
    Beiträge:
    518
    Letzteres stimmt nur dann, wenn man wirklich sehr alte DSL-Hardware der T-Com benutzt. Alter ist relativ ;). Ausserdem schickt Arcor meiner Kenntnis nach jedem Neukunden Hardware (zumindest die Starterbox als Ersatz für Splitter und NTBA und bei den meisten die ich kenne - bei mir auch -, war noch ein Modem dabei.)

    Wie vorher schon geschrieben. Teste mal Deine Leitung. Neben dem benannten Speedmeter findest Du bei DSLTeam.de noch ein paar Alternativen und zwar genau hier. Ausserdem ist heise.de immer mit seinem iMonitor ein gute Anlaufstelle um zu prüfen, ob evtl. auch Deine Nachbarn betroffen sind :) .

    Gruß
     
  6. Mainzelmaennsche

    Dabei seit:
    11.08.04
    Beiträge:
    2.478
    Erst mal danke für die Tipps!

    Die Speedtests fördern eine Downloadrate von bis zu 120KB/s zu Tage, die hatten wir mit der Telekom auch schon. Bei 2000kbit/s müssten es ja dann theoretisch so etwa 200KB/s sein, nicht wahr?

    Wenn ich bei der Fritzbox auf die DSL-Informationen klicke, bekomme ich folgendes angezeigt, vielleicht hilft das weiter. Irgendwo in 'nem anderen Forum hab ich mal was von ATMs gelesen, dass man da manchmal was verstellen muss, damit man höhere Rates bekommt, aber ich hab keine Ahnung von dem ganzen Krempel. Ich denke bzw. hoffe, dass die Telekom einfach den 2000er Zugang freischalten muss. Hab auch noch mal eine Mail an 1&1 geschrieben, mal sehen was die sagen.
     
    #6 Mainzelmaennsche, 05.10.05
    Zuletzt bearbeitet: 11.02.06

Diese Seite empfehlen