1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

dsl Internetverbindung des mac mini über bluetooth mit palm teilen

Dieses Thema im Forum "Sonstige" wurde erstellt von caesar3, 24.08.06.

  1. caesar3

    caesar3 Gast

    Hallo,
    Folgendes Problem:
    Ich möchte meine bestehende WLAN Internetverbindung (über eine FRITZ! Box) am mac mini mit einem palm Tungsten e2 über bluetooth teilen.
    Active sync über bluetooth funktioniert soweit.
    Ich möchte noch e-mail und instant messaging auf dem pda laufen lassen, Das müsste doch klappen?

    Kann mir jemand dabei helfen.
    Dann freue ich mich über eure Antwort hier oder an ICQ 310 055 074

    Danke und freundliche Grüße

    caesar
     
    #1 caesar3, 24.08.06
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.08.06
  2. chsz87

    chsz87 Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    09.10.05
    Beiträge:
    781
    Ohne Software wie zB HotSync geht das mit dem Internet soweit ich weiß leider nicht. Du kannst höchstens deinen Laptop per Kabel ans Internet hängen und dann per WLAN das Internet weiterfunken. Somit könnte dein PDA insofern er WLAN hat das Internet empfangen.

    Liebe Grüße,

    Christoph Szasz
     
  3. caesar3

    caesar3 Gast


    Hallo Christoph

    HotSync habe ich ja bereits auf mac mini und palm laufen. Sonst würde das Active Sync über bluetooth ja nicht funktionieren.
    Wenn ich Dich richtig verstehe sschlägst Du vor, den palm über WLAN an einen Laptop anzubinden.
    Mein palm hat aber nur Bluetooth und kein WLAN. ist ein ganz kleiner.

    Bei Windows habe ich schon einmal sehr einfach die Option "Internetverbindung teilen" (oder so ähnlich" für einen linux Rechner über LAN genutzt.
    Das muß doch in macOS X mit Bordmitteln oder zusätzlicher Software erst recht gehen?

    Gruß

    caesar
     
  4. caesar3

    caesar3 Gast

    Hallo,
    Es stimmt. ein internet connection sharing ist wirklich im System ( ganz sicher in Panther s. link http://www.bioneural.net/2003/10/12/mac-internet-on-palm-via-bluetooth/
    nicht vorgesehen - Eigentlich unglaublich - oder Sicherheitsaspekte o_O ???
    Vielleicht geht man auch davon aus, dass der User es nicht sicher konfiguriert kriegt.

    Der link enthält aber auch 2 Alternativlösungen . Eine mit 'the missing sync und Avant go',
    falls das hier jemand was sagt ?

    Gruß
    caesar
     
  5. chsz87

    chsz87 Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    09.10.05
    Beiträge:
    781
    Sorry. Ich habe zwar HotSynch gesagt, aber Missing Synch gemeint. Mit Missing Synch kannst du Problemlos per Bluetooth das Interneh sharen. Ich habe es mit einem Clié in Verwendung und funktioniert super. Aber ich brauche es nicht wirklich oft, weil ich mich ja per WLAN anhängen kann.

    Liebe Grüße,

    Christoph
     
  6. caesar3

    caesar3 Gast

    Hallo,
    Ich werde es wohl auf einem anderen Weg probieren.
    Habe mir daher einen Bluetooth Dongle (auf der Packung steht USB Adapter) besorgt und werde versuchen, den mit mocha w 32 ppp (s. hier:http://www.mochasoft.dk/freeware/ppp.htm unter (hüstel) xp ans Laufen zu bringen.

    Gruß
    caesar
     
  7. caesar3

    caesar3 Gast

    So,
    jetzt läuft alles. Instant messenger (Mundo) und e-mail (versamail)über bluetooth auf meinem Tungsten E 2 . Einfach super.

    gruß
    caesar
     
  8. skywalker

    skywalker Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    06.06.05
    Beiträge:
    917
    ansonsten hätte es auch ein bt accespoint wie z.b. der tecom bt3021 getan.
    hat den vorteil das der rechner nicht die ganze zeit laufen muss.
     
  9. caesar3

    caesar3 Gast

    . . . aber den Nachteil, dass zusätzliche Telefonkosten über ISDN anfallen, ein weiteres Gerät neben dem WLAN Router zu konfigurieren ist und das das ganze mit ca. 70 € zu Buche schlägt.
    Die jetzige Lösung benötigt als hardware nur einen bt-dongle und die Verbindung in das Netz ist verschlüsselt und schnell.
    Trotzdem Danke für den Tip. Es führen eben, obwohl ich es zwischenzeitlich nicht glaubte, einige Wege zum Ziel.:-D
    Gruß
    caesar
     
  10. skywalker

    skywalker Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    06.06.05
    Beiträge:
    917

    isdn ? was hat der tecom mit isdn zu tun ?
    der ap wird an ein lan angeschlossen und stellt im lan einen bt ap dar.
    zudem hat er class 1 bt.
    also nix mit weiteren kosten.. ;)
     
  11. caesar3

    caesar3 Gast

    Sorry, Punkt 1 (mit ISDN) habe ich wohl falsch verstanden
    zu Punkt 2: und was mache ich, wenn ich wie beschrieben mit meiner FritzBox WLAN drahtlos am gateway hänge?

    Anyway, es läuft ja jetzt.

    Gruß
    caesar
     
  12. skywalker

    skywalker Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    06.06.05
    Beiträge:
    917
    die fritzbox hat in der regel einen ethernet anschluss. daran kann der ap gehängt werden.
     
  13. caesar3

    caesar3 Gast

    Man lernt nie aus.
    Scheint mir nur nicht ganz im Sinne einer 'wireless' Lösung zu sein o_O

    Gruß
    caesar
     
  14. skywalker

    skywalker Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    06.06.05
    Beiträge:
    917
    ich verstehe nicht ganz was du willst....
    du hast eine fritzbox die per wlan deinen mac mini ins inet bringt. richtig ?
    du willst mit deinem palm auch ins inet. richtig ?
    da das inet sharing auf dem mac per bt nicht geht, schliesst du halt an die fritzbox oder von mir aus auch an den macmini den ap an. fertig.
    über diesen ap gehst du per bt ins inet.
    was soll da nicht wireless sein ???

    der ap verbaucht 0,5 watt ein xp rechner "etwas" mehr.
    der ap hat class 1, kann also bis 100 meter, der dongle mit viel glück.
     
  15. caesar3

    caesar3 Gast

    Hallo,
    Das Kabel vom bluetooth access point zur Fritz!Box.
    Ich glaube der mac mini als access point oder auch server wäre dann noch ein anderes Thema.

    Gruß
    caesar
     
  16. skywalker

    skywalker Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    06.06.05
    Beiträge:
    917
    dann häng den ap doch an den mac mini ..
    welche distanz musst du denn von deinem palm dann überbrücken wenn der ap an der fritzbox hinge ? wenn die box zuweit wegsteht würde ich den ap an den mac hängen und dort die internetfreigabe einrichten.
    ich habe mit meinem t3 durchaus entfernungen von 10 metern problemlos mit meinem ap überbücken können.
     
  17. caesar3

    caesar3 Gast

    Hallo,
    Leider sind es von der FRITZ!Box bis zu dem Zimmer, indem meine macs und der linux VDR, der schon mit einem (ich glaube 10m) LAN Kabel über den Flur bis zum Wohnzimmer verbunden ist, mindestens 10m. Dazwischen ist eine meist geöffnete Tür , es geht aber über den Flur noch zweimal ums Eck. Am mac würde der AP den einzigen (zugegeben freien) LAN - Port belegen.
    Es wäre also eine Überlegung wert,so einen bt-ap anzuschaffen.
    Aber neu gibt es ihn wohl nicht mehr. Im einschlägigen Auktionshaus habe ich ihn auch nicht gefunden.

    Gruß
    caesar
     
  18. skywalker

    skywalker Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    06.06.05
    Beiträge:
    917
    alternative wäre der blue2net von siemens, der ebenfalls prima mit den palms zusammenfunkt. hab grad mal geschaut. den tecom hab ich tatsächlich auch nicht mehr neu gefunden.
    den blue2net bekommt man bei ebay hinterher geworfen..
     
  19. caesar3

    caesar3 Gast

  20. skywalker

    skywalker Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    06.06.05
    Beiträge:
    917
    ich kenne nexave... :)
    such da mal nach meinem benutzernamen und tecom.... ;)
    es gibt eigentlich kein wider bei einem accesspoint, es sei denn man hat seinen rechner immer laufen.
    hatte ich früher auch. aber ein blick auf die stromrechnung, den nutzen, das problem, daß bei einem hänger des pc's die verbindung weg ist.....
    hatte auch anfangs einen acer bt-stick und mochappp im einsatz.
    nur leider hatte sich die software immer dann weggehängt wenn ich mal dringend per t3 ins web musste.
    der tecom den ich hier noch habe nutze ich eigentlich nicht mehr, da ich jetzt per tx und wlan online gehe. er ist für meine frau mit ihrem t5 und gäste gedacht... :)
     

Diese Seite empfehlen