1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

DSL AOL WLAN -> Probleme

Dieses Thema im Forum "Webhosting/DSL-Anbieter" wurde erstellt von throsten1896, 21.07.06.

  1. hallo, ich möchte gerne mit der AOL Software mich ins Internet einwählen.
    die Softwre ist installiert, leider habe ich irgendwo ein kleinen Fehler eingebaut :(
    IP Adresse wurde eingegeben.
    Die Verbindung zur Fritzbox 3050 wird hergestellt.
    Theoretisch könnte ich in meinem Router die zugangsdaten eingeben und surfen.
    Allerdings gibt es bestimmte gründe, warum ich die software brauche.

    könnt ihr mir einen Tipp geben?


    mfg
    thorsten
     
  2. G5_Dual

    G5_Dual Melrose

    Dabei seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    2.476
    Was schließt die Nutzung der Software bei Zuhilfenahme des Routers aus?
    Warum glaubst du die AOL-Software bei einem Router nicht nutzen zu können?
     
  3. nomos

    nomos Harberts Renette

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.035
    Man kann doch bei der AOL Software ssagen "Zugang über LAN" oder so ähnlich. Dann kann man die Software benutzen, aber die AOL Zugangsdaten sind im Router.

    CArsten
     
  4. sKUBer

    sKUBer Jonagold

    Dabei seit:
    06.03.06
    Beiträge:
    21
    hi throsten1896,

    hab noch ein kleines Verständnisproblem. Also normalerweise funktioniert das folgendermaßen. Du gibst im Router-Konfigurationsmenü deine Zugangsdaten ein. Anschließend kannst du ja bereits mittels Browser surfen, wasauchimmer. Wenn du nach der Eingabe der Zugangsdaten im Router die AOL Software installierst sucht diese nach deiner Verbindungsart. In deinem Fall wird sie eine TCP/IP Verbindung (Breitbandverbindung) finden. Sollte sie das nicht tun begib dich in die Systemsteuerung-> Software und deinstallier AOL Optimized dial in. Starte den REchner neu und anschließend AOL. AOL installiert dann wieder den Dial in dienst und dann sollte es gehn. Wenn nicht bei mir melden ;) dann schauen wir weiter.

    Szenario 2
    Du kannst den Router aber auch als DSL Modem benutzen. Dann biste nur dann online wenn du die AOL Software startest.
     
  5. WorldOfPoe

    WorldOfPoe Idared

    Dabei seit:
    03.07.06
    Beiträge:
    24
    Hi sKUBer,

    stimmt so nicht ganz. Wenn Du in Ethernet die Zugangsdaten unter PPPOe eingibst, kannst Du AOL auch ohne Zugangssoftware starten. Läuft bei mir zumindest klasse. Und mit den Mail-Zugangsdaten von AOL kannst Du auch Mail nutzen, mit iChat die Buddyliste nutzen und komplett auf die veraltete AOL-Software verzichten. Auch mit DSL-Modem.....

    Bis denne,

    Christof
     
  6. sKUBer

    sKUBer Jonagold

    Dabei seit:
    06.03.06
    Beiträge:
    21
    Hi Christoph,
    da hab ich mich wohl etwas kompliziert ausgedrückt denn ich hab eigentlich nichts anderes sagen wollen.

    Richtig läuft Klasse (schon seit Ewigkeiten). Diese setzt in dem Falle nämlich auf dei vorhandene TCPIP-Verbindung auf und ist allemal empfehlenswerter als eine Client zu benutzen (zumindest für mich persönlich) . Zum Chatten bevorzuge ich allerdings Adium. Und ja natürlich kannst du mails mit anderen Programmen empfangen

    imap.de.aol.com, smtp.de.aol.com Ports eingeben (imap: 993 bei SSL, smtp: 587 bei ssl 465 , feddich. ;)

    Gruß
    KUB
     
    #6 sKUBer, 24.07.06
    Zuletzt bearbeitet: 24.07.06
  7. sKUBer

    sKUBer Jonagold

    Dabei seit:
    06.03.06
    Beiträge:
    21
    Hab mir übrigens auch wieder meine ersten Post durchgelesen und muß dazu sagen das ich besser nicht in zwei Foren parallel antworten sollte. (war zeitgleich in einem Windowsforum, und hab die Posts durcheinander geschmissen, deshalb auch das gesabbel von Systemsteuerung) ;)
     

Diese Seite empfehlen