1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

druckproblem win auf mac

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von kinl99, 05.12.05.

  1. kinl99

    kinl99 Roter Delicious

    Dabei seit:
    17.08.05
    Beiträge:
    93
    mahlzeit!

    folgendes problem: ich habe einen iMac mit panther (10.3) der über ein netzwerk mit ner windose (xp)verbunden is. am mac is nen canon iP4000 angeschlossen der auch funktioniert. ping zwischen beiden maschinen geht auch. die windose soll jetzt über den mac auf dem canon drucken können. der treiber ist auf windows installiert und der drucker wird auch im netzwerk gefunden. auf mac seite ist das printersharing aktiviert und der printerport in der firewall geöffnet. jedoch kann der win pc keinen druck auftrag absetzen. woran könnte das liegen?
     
  2. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.903
    Überflüssig.
    Richte unter xp einen PostScript-Drucker ein (zB Apple LaserWriter II NT).
    Das wird besser funktionieren. (Den Rest macht CUPS...)
     
  3. risiko90

    risiko90 Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    23.11.04
    Beiträge:
    855
    kannst du dies mal genauer erklären und umgekert, wenn ich den Drucker an der Windose habe?!?
     
  4. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.903
    Das Drucksystem, das bei OS X unter der Haube steckt, heisst CUPS - von Easy Software Products.
    (Das ist *der* UNIX-Standard quer durch die Bank.)

    Das beinhaltet ein Konvertierungsprogramm, das PostScript versteht (eine spezielle Version von Ghostscript) und für jeden Drucker aufbereiten kann, für das es ein entsprechendes Ausgabemodul gibt.
    Und das ist so ungefähr alles, was es gibt. (GIMPprint druckt mit fast allem was Papier und Farbe kennt.)
    Wenn du den spezifischen Treiber vom Hersteller hast - noch besser. (Doppelplusgut.)

    Bei Windows sieht das leider etwas anders aus. Das hat keinen serienmässigen Ghostscript an Bord - es erwartet Druckdaten, die bereits fertig aufbereitet sind.
    Willst du dort ähnliche Funktionalität, kannst du dir zB hier Ghostscript und RedMon saugen und nachinstallieren.
    Anleitung dazu gibts dort auch. Bitte erwarte das nicht von mir.
    "NO! I won't fix your broken Windows..." - keine Ausnahmen. Sorry.
     
  5. risiko90

    risiko90 Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    23.11.04
    Beiträge:
    855
    jaja ich werrde mal nachforschen, das Problem ist halt, dass meine Family (noch) auf windows arbeitet! Nächster comp wird ein mac mini oder so! Und der Farblaserdrucker hänkt über USB am Windows drucker und ich bekommes irgendwie nicht geritzt dass ich über wlan über diesen Computer drucke!
    gruss risiko90
     
  6. kinl99

    kinl99 Roter Delicious

    Dabei seit:
    17.08.05
    Beiträge:
    93
    hi mit dem ps drucker geht leider nich und bonjour hat sich auch durch nichtfunktionalität disqualifiziert... hat noch einer weitere ideeen?
     

Diese Seite empfehlen