1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Druckertreiber für Samsung ML 2010 nicht vorhanden

Dieses Thema im Forum "Drucker & Scanner" wurde erstellt von Buckethead, 08.09.08.

  1. Buckethead

    Buckethead Jonagold

    Dabei seit:
    08.09.08
    Beiträge:
    21
    Hallo!

    Ich habe letzten Dienstag mein Macbook Pro bekommen und wollte kurz darauf auch meinen alten Drucker verwenden, den ich auch auf Windows genutzt habe. Der Drucker ist ein Samsung ML 2010 s/w Laserdrucker. Der Drucker wird auch erkannt und ich habe ihn eingestellt, allerdings habe ich keinen passenden Treiber dafür. Hatte dann versucht diesen via CD die dabei war zu installieren, die installation lief auch problemlos, allerdings kann ich im Druckermenü, wenn ich den Treiber wählen will, nach wie vor keinen Treiber für meinen Drucker finden. Hate auch zusätzlich nochmal von der Samsung Seite den Treiber geladen, aber hat leider auch nichts gebracht.

    Wenn ich in meinen Printers Ordner gehe, sehe ich auch den Eintrag des Druckers, also einen Ordner mit dem Namen Samsung ML 2010, welcher auch verschiedene andere Ordner enthält, allerdings scheint der Treiber in keinem enthalten zu sein, da, wenn ich versuche eine Datei über das "Druckertreibereinstellmenü" auszuwählen, nur grau unterlegte Dateien vorfinde.

    Habe keine Ahnung an was es noch liegen könnte, bin wie gesagt auch noch recht neu und grün hinter den Ohren was das Mac OS angeht. Vielleicht könnt ihr mir ja helfen.

    P.S. Hatte auch probiert ein Treiberpacket dieser Gutenprint Treiber zu installieren, aber da war mein Treiber nicht dabei. kA ob es da verscheidene gibt.

    :/
     
  2. Buckethead

    Buckethead Jonagold

    Dabei seit:
    08.09.08
    Beiträge:
    21
    Versteh mich nicht falsch, aber ich habe diesen Installer sowohl auf CD als auch selbst schon aus dem Netz gezogen. Nur wenn ich ihn installiere, taucht der Treiber eben NICHT in meiner Treiberliste auf, um ihn auszuwählen. Deshalb frag ich ja hier, weil ich mich mit der Struktur von einem Mac OS nicht auskenne, keine Ahnung was ich noch falsch gemacht haben könnte.

    Du kannst auch gerne irgendwelche Fragen stellen, möglicherweise bringt es dass weiter. :)
     
  3. Mark.3k

    Mark.3k Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    03.01.07
    Beiträge:
    618
    du musst über den dialog drucker in den systemeinstellungen den drucker auswählen.
    Und dann klappts auch mti dem drucker.

    habe selebr son ding, und ganz normal mit den treibern von samsung.de am laufen.
    Nur der drucker selber ist nicht wirklich berühmt, das ding druckt nur noch rehcts und links vom blatt richtig, mittig ist kaum noch was zu erkennen, und das nach 3 monaten :/
     
  4. Buckethead

    Buckethead Jonagold

    Dabei seit:
    08.09.08
    Beiträge:
    21
    Was heißt "über den Dialog drucken"?
    Ich habe den Drucker in der Systemsteuerung bei Drucken und Faxen auch eingestellt, es steht auch da, dass der Drucker bereit ist, aber ich muss doch dann einen Drucker einstellen??

    Wenn ich jedenfalls ein Dokument offen habe und dort auf Drucken gehe, springt der Drucker zwar an, druckt aber nicht, obwohl das Dokument in der Warteliste auftaucht.

    Vielleicht stell ich mich auch einfach nur etwas blöd, aber ich check noch nicht was ich machen soll ._.°
     
  5. Buckethead

    Buckethead Jonagold

    Dabei seit:
    08.09.08
    Beiträge:
    21
    Hat sonst keiner eine Idee, oder kann mir erklären, was Mark.3k meint mit "du musst über den dialog drucken"?? :(
     
  6. sdot

    sdot Jonathan

    Dabei seit:
    21.04.04
    Beiträge:
    83
    Ist der Drucker vielleicht per AirPort angeschlossen?

    Ich habe da nämlich ein ähnliches Problem (MacBook Pro, AirPort Express, Samsung ML 2010): Der Druckauftrag wird rausgeschickt, bleibt dann aber bei ca. 10% hängen. Am Drucker tut sich gar nichts. Wenn ich das Drucksystem zurücksetze und den Drucker wieder neu installiere (nicht notwendig auch den Treiber), dann wird genau ein Druckjob - egal wie viele Seiten - ausgeführt, danach geht wieder nicht mehr.

    Ich hatte mal wegen dieses Problems recherchiert; es soll wohl einen Konflikt zwischen MacOS X 10.5.4 und dem Samsung-Treiber geben, der (hoffentlich) mit dem 10.5.5.-Update behoben sein wird.

    Mehr kann ich leider dazu auch nicht sagen...
     
  7. Buckethead

    Buckethead Jonagold

    Dabei seit:
    08.09.08
    Beiträge:
    21
    Oh shit, bei dir ist dass dann sogar noch eine Stufe komplizierter als bei mir :D
    Ich hatte meinen Drucker allerdings nur regulär via USB Kabel angeschlossen. Aber wenn es wirklich ein Porblem mit Leopard sein kann, muss man wohl wirklich auf ein Update warten. Ich fahre morgen trotzdem mal zum nächsten Applestore und frag die Leutchen dort ^^

    möglicherweise meldet sich ja trotzdem noch jemand, der erklären kann, was mit "über den dialog drucken" gemeint ist. ;)
     
  8. sdot

    sdot Jonathan

    Dabei seit:
    21.04.04
    Beiträge:
    83
    Keine Sorge wegen "Über den Dialog 'Drucker'", nach Deinen Angaben ist das alles erledigt. Ich gehe fast davon aus, dass es das Treiber-Problem ist... Notfalls also beim Händler zurückgeben.
     
  9. Buckethead

    Buckethead Jonagold

    Dabei seit:
    08.09.08
    Beiträge:
    21
    Ok, danke. Zurückgeben kann ich ihn nicht, da er schon ca. ein halbes Jahr an meinem damaligen Windowfs rechner lief :D
    Jetzt muss ich mir evtl. eben eine Druckeralternative überlegen, oder eben bis (möglicherweise) das nächste Update das Problem löst, woanders drucken.
     
  10. Buckethead

    Buckethead Jonagold

    Dabei seit:
    08.09.08
    Beiträge:
    21
    Ich war heute im Apple Store. Die Verkäuferin hat mal gar keine Ahnung gehabt, ich glaub sogar noch weniger als ich, die sah nur gut aus >___>
    Glücklicherweise hat mir ein sehr netter, hilfsbereiter anderer Apple Kunde weitergeholfen und sich meines Problems angenommen. Falsch gemacht hatte ich überhaupt nichts. Er hatte mir nur den Tipp gegeben den Drucker nochmal zu entfernen und neu zu installieren, was ich jetzt auch getan habe, seit dem geht es ?__? warum auch immer :D

    Falls der nette Herr mit Brille, der dem blonden jungen Mann geholfen hat das hier liest (evtl) nochmal vielen Dank ;)
     
  11. MacWarrior

    MacWarrior James Grieve

    Dabei seit:
    10.07.08
    Beiträge:
    136
    buckethead and primus rule :p
     
  12. music3k

    music3k Boskoop

    Dabei seit:
    14.06.08
    Beiträge:
    41
    Hi!
    Ich hab den gleichen Drucker, bei mir taucht aber gar nichts auf in der Hinzufügen-Liste...
    Als ich den das erste Mal angeschlossen habe, ohne vorher Treiber zu installieren, hat der Mac den erkannt und ich konnte drucken, allerdings ohne irgendwelche Einstellungen vornehmen zu können. Mit den Treibern jetzt das oben genannte Problem... Am Windowsrechner klappt er.
    Habe OSX 10.4.11...
    Ich finde auch keinen Samsung-Ordner im Printers-Ordner.
    Deinstallieren & Neuinstallieren bringt auch nichts...
    Ein-/Ausstöpseln erst recht nicht.

    Jemand ne Idee?
    Danke!
     

Diese Seite empfehlen