1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Druckertreiber aktualisieren

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Knoxville, 29.11.07.

  1. Knoxville

    Knoxville Antonowka

    Dabei seit:
    23.09.07
    Beiträge:
    352
    Hallo!

    Ich brauch mal Hilfe in Sachen Druckertreiber!
    Habe einen Canon IP4300 unter Tiger installiert gehabt. (24" Alu iMac)
    Jetzt, nach dem Update auf Leopard sahen die Ausdrucke sehr verfälscht aus :-c
    Auf der Treiberseite von Canon gab es dann auch gleich neue Treiber und neue Apps für 10.5.x!

    Wie gehe ich denn nun am Besten vor, um meine alten Treiber und Apps zu aktualisieren?
    Bei WinXP konnte ich ja auf Software deinstallieren, bzw. Treiber aktualisieren.
    Wie läuft denn das bei OS X?
    Kann ich einfach den alten Canon Utilities Ordner löschen?
    Und wo deinstalliere ich den Treiber? Oder kann den neuen Treiber einfach rüber bügeln?

    Vielen Dank für die Hilfe im voraus,
    Daniel
     
  2. Hallo

    Hallo Gast

    Ich würde zunächst die alten Treiber entfernen. Bei einigen HP-Druckern ging es sogar nur so. Suche mal im Finder alle Canon-Ordner. Auch die Systemordner (auch im /library/receipts Ordner, den canon Ordner). Diese solltest Du löschen. Un dann den neuen Treiber installieren.
    Die Canon Utilities kannst Du auch löschen. Wenn sie nicht beim Treiber dabei sind, dann kannst Du diese ja wieder nachinstall.
     
  3. Knoxville

    Knoxville Antonowka

    Dabei seit:
    23.09.07
    Beiträge:
    352
    Gibt es denn generell keine App´s in OS X zum deinstallieren von Treibern?
    Habe bisher nichts finden können?
    Das sich das Ganze nicht in so eine besch... Registry reinschreibt wie bei WinXP ist ja schon mal wesentlich besser.
    Ist das bei OS X echt schon mit dem Löschen von den entsprechenden Ordnern getan??
     
  4. Hallo

    Hallo Gast

    Ja, wenn Du die Ordner löscht langt das vollkommen. Manche Treiber haben ein Deinstallationsroutine. Wie das mit den Canon-Treibern ist weiss ich nicht. Aber wie gesagt, dass Löschen der Ordner reicht völlig.
    Ich hatte mal ein Treiberproblem mit einem HP. Der Support hat da zur Installation eines neuen Treibers mit mir zusammen durchgesprochen wie und wo ich die Ordner zu löschen habe. Dazu gab es dann auch ein Dokument. Leider finde ich dieses nicht mehr. Aber es war wichtig, die alten Treiberdateien zu löschen.
     
  5. Knoxville

    Knoxville Antonowka

    Dabei seit:
    23.09.07
    Beiträge:
    352
    Vielen Dank erstmal!
    Werd mich da morgen mal dran machen!
    Mal schauen ob die neuen Treiber helfen!
     

Diese Seite empfehlen