1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Druckerprobleme

Dieses Thema im Forum "Drucker & Scanner" wurde erstellt von Mac-Rookie, 12.04.06.

  1. Mac-Rookie

    Mac-Rookie Königsapfel

    Dabei seit:
    25.07.05
    Beiträge:
    1.204
    Hi,

    Ich habe an meinem Mac via USB einen Drucker (HP deskjet 970cxi). Er ist unter Drucker/ sharing freigegeben. Unter Sharing/ printer sharing / Firewall auch. Unter Windows habe ich diesen Drucker als Netzwerkdrucker eingegeben und die Verbindung scheint auch da zu sein (bereit). Aber wenn ich eine Testseite drucken will, kommt nichts an. Ich kann von Windows aus auf den Mac zugreifen. achso: das Netzwerk läuft über eine Fritzbox WLan...

    Muss ich noch was freigeben oder einstellen?

    lg

    Danica
     
  2. plaetzchen

    plaetzchen Kaiserapfel

    Dabei seit:
    21.10.05
    Beiträge:
    1.729
    Also 1. Solltest du beim Windows als Treiber einen Postscript Drucker auswählen. Guck mal unter HP und dann Color Laser Jet PS oä. Jedenfalls sind Postscript Treiber immer mit einem PS gekennzeichnet. Ich mache es immer mit besagtem Laser Jet Treiber. Das klappt sehr gut.
     
  3. skywalker

    skywalker Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    06.06.05
    Beiträge:
    917
    der ps treiber nützt ihm nichts da der deskjet 970cxi kein ps kann...
    @rookie
    der normale treiber ist aber auf dem windows gerät installiert ?
     
  4. Mac-Rookie

    Mac-Rookie Königsapfel

    Dabei seit:
    25.07.05
    Beiträge:
    1.204
    Bei der Einrichtung des Druckers habe ich auch einen Treiber installiert und unter Start/Drucker ist er auch als "bereit" aufgelistet. Wenn ich eine Testseite drucken will, kommt auch keine Fehlermeldung oder so... es kommt schlicht weg nichts an.....

    @Sky ich bin eine "Sie" ;)
     
  5. skywalker

    skywalker Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    06.06.05
    Beiträge:
    917
    oh sorry sorry rookie. :)

    also ich rekapituliere.
    auf dem windows rechner ist der hp 970xci treiber installiert ?
    wenn du den drucker einmal aufmachst start\einstellungen\drucker und dann etwas auf ihn druckst, erscheint der job dann im druckerobjekt ?
     
  6. Mac-Rookie

    Mac-Rookie Königsapfel

    Dabei seit:
    25.07.05
    Beiträge:
    1.204
    In der Windows Taskleiste ist das Druckersymbol und wenn ich es aufmache ist der Druckauftrag (die Testseite) drin, allerdings in der Warteschleife wie ich vorhin sah.

    Ich kann machen was ich will, der Auftrag geht definitv nicht an den Mac/Drucker

    Dir sei verziehen :)
     
  7. skywalker

    skywalker Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    06.06.05
    Beiträge:
    917
    nochmal nachfrag :
    der windowstreiber für diesen drucker ist installiert ?
    der drucker im druckerobjekt nicht offline geschaltet ?
    drucker-dateifreigabe im windowssystem sind auch installiert ?
    dann sollte er drucken.
    hast du schonmal testweise die firewall deaktiviert ?
     
  8. Mac-Rookie

    Mac-Rookie Königsapfel

    Dabei seit:
    25.07.05
    Beiträge:
    1.204
    Ja
    Ja - online
    Ja
    Ja

    Der Druckauftrag verweilt in der Warteschlange....
     
  9. skywalker

    skywalker Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    06.06.05
    Beiträge:
    917
    sorry rookie, habe da aktuell auch keine idee mehr.
    zumal du ja auch schriebst, daß du von der dose aus auf deinem mac zugreifen kannst.
     
  10. marti20_4

    marti20_4 Boskoop

    Dabei seit:
    25.03.06
    Beiträge:
    41
    das ist falsch, auf der Windows Maschine m u s s der Postscripttreiber (egal welcher) installiert werden.

    Also wie folgt vorgehen:

    1.) auf dem Mac in deer Systemeinstellung Sharing den Punkt Printer Sharing aktivieren
    2.) auf der Windows Maschine in die Systemsteuerung gehen; Drucker und Faxgeräte anwählen
    3.) Drucker hinzufügen anwählen, Punkt Netzwerkdrucker oder Drucker, der an einen anderen Computer angeschlossen ist auswählen
    4.) Drucker suchen; wenn alles richtig eingestellt ist sollte der Mac im Netzwerk erscheinen, dort Doppelklick auf Mac, nun sollte der HP Drucker erscheinen.
    5.) HP Drucker anwählen und Postscripttreiber installieren (nochmals es ist egal dass es sich bei deinem Drucker um einen USB und nicht postscriptfähigen Drucker handelt, auf keinen Fall den Standardtreiber des Druckers installieren)
    6.) Drucker als Standarddrucker installieren

    Vom PC aus Drucken sollte es nun gehen. Wenn das nicht klappt gibt es noch die Alternative Bonjour.

    Gruss
    Marti
     
  11. Mac-Rookie

    Mac-Rookie Königsapfel

    Dabei seit:
    25.07.05
    Beiträge:
    1.204
    Kannst du mir explizit sagen, welchen Treiber ich nehmen soll/kann?

    Wie macht man das alternativ über Bonjour?

    lg

    Danica
     
  12. skywalker

    skywalker Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    06.06.05
    Beiträge:
    917

    hmm, ist das jetzt mac os logik einen nicht postscriptfähigen drucker mit einem postscript druckertreiber zu beschicken ? ;)
    im ernst, ich nutze daheim den umgekehrten weg (gesharter windows-drucker) und bin noch nicht allzulange unter mac os unterwegs...
    von daher dein wort in macs namen . :)

    p.s. gibts da auch eine logische erklärung für ?
     
  13. Mac-Rookie

    Mac-Rookie Königsapfel

    Dabei seit:
    25.07.05
    Beiträge:
    1.204
    Mit Bonjour für Windows hats geklappt!

    Bonjour hat meinen Drucker gefunden und einen generic POSTSCRIPT Treiber installiert. So einfach kann es sein, dank Apple.... und schlauen Apfeltalk-Usern :)
     
  14. Mac-Rookie

    Mac-Rookie Königsapfel

    Dabei seit:
    25.07.05
    Beiträge:
    1.204
    *merde*

    Nun hab ich meinen Laptop hochgefahren und was passiert? Ich habe plötzlich keinen Zugriff mehr auf den Drucker. Keine Eigenschaften, nichts. Auch eine Neuinstallation von Bonjour oder des Druckers bringt nichts.... am Mac habe ich nichts verändert....

    Könnt wetten, dass Windows wieder zickt.... unter Dienste ist Bonjour zumindest aktiviert....
     
  15. marti20_4

    marti20_4 Boskoop

    Dabei seit:
    25.03.06
    Beiträge:
    41
    Hi
    nun dann versuch es halt nochmals manuell wie von mir beschrieben, den Generic Postscripttreiber nehmen, oder den von Apple, oder einen HP fähigen Postscriptdrucker, bei mir funktionieren alle.

    Gruss
    Marti
     
  16. Mac-Rookie

    Mac-Rookie Königsapfel

    Dabei seit:
    25.07.05
    Beiträge:
    1.204
    Also ich habe gemerkt, dass Bonjour für Windows sich mit meiner Firewall (Fritzwebprotect) "gebissen" hat. Hab ich Bonjour installiert, ging die Firewall nicht mehr, aber ich konnte den Drucker einrichten und benutzen. Hab ich die Firewall "repariert" (das Programm bot es an), ging zwar die Firewall wieder, aber an Drucken war nicht zu denken. Und ohne Bonjour kann ich mich zwar in OSX einloggen, aber ich bringe den Drucker nicht dazu zu drucken. Ich vermute, dass egal welcher Treiber drauf ist, die Firewall einfach dicht macht. Leider gibs bei der Firewall keine Möglichkeit, irgendwas diesbezüglich freizugeben....
     
  17. marti20_4

    marti20_4 Boskoop

    Dabei seit:
    25.03.06
    Beiträge:
    41
    Hi
    Nun beim Firewall sollte sich eigentlich explizit einstellen lassen, welches Programm auf den PC zugreifen kann oder nicht; ich kann mir nicht vorstellen, dass dies nicht geht.

    Gehen dann beide Richtungen nicht??? d.h. vom Mac auf den PC bzw. vom PC auf den Mac?

    Bitte probier doch einmal das Programm Sharepoints aus, dort kannst Du die Freigaben auf dem Mac individuell einstellen.

    Gruss
    Marti
     
  18. skywalker

    skywalker Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    06.06.05
    Beiträge:
    917
    fritzwebprotect ist in diesem sinne auch keine richtige firewall.
    es ist eine sogenannte application-firewall da die internetzugriffe damit nur auf programmebene geregelt werden können.
    d.h. programm kann darf auf das internet zugreifen oder nicht.
    wenn programm a zugelassen wurde, darf es alle ports nutzen.

    ob sharepoints bei dem druckerproblem weiterhilft wage ich zu bezweifeln, da es imho "nur" die smb/afs freigaben auf volumes/verzeichnisse regelt...
    oder liege ich hier dabene ?
     

Diese Seite empfehlen