1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Druckerpatronen

Dieses Thema im Forum "Drucker & Scanner" wurde erstellt von img, 24.01.08.

  1. img

    img Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    05.06.06
    Beiträge:
    805
    Hi Leute,

    leider sind mal weider die Druckerpatronen meines Tintenstrahldruckers leer.
    Habe einen HP Deskjet940c, ein etwas älteres Modell das aber noch immer sehr gute Arbeit leistet!

    Habe vor ner Weile meine Patronen mal bei so einer Auffüllstadtion wie es sie überall gibt auffüllen lassen, Tintenfässle, oder so ähnlich hieß das.

    Leider war ich damit nicht zufrieden, musste 2x hingehn bis alle Patronen sauber druckten.
    Auf selbst auffüllen hab ich keine Lust ;)

    Tendiere fast schon wieder zu originalpatronen, war von dem Auffüllen lassen schon enttäuscht.
    Jemand ne Idee wo man gnstig an HP Patronen kommt? Onlineshop wäre auch ok... oder ne gute andere alternative ;)


    ciaociao img
     
  2. sirana

    sirana Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    1.142
    kauf dir lieber nen neuen drucker , ist billiger als neue patronen
     
  3. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
  4. img

    img Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    05.06.06
    Beiträge:
    805
    na! ich hab ja kein Lexmark hier rumstehn ;)
     
  5. sirana

    sirana Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    1.142
    also ich habn canon , der kostet ca. 90 euro, hat 5 patronen... im inet bekomme ich die für jeweils 80-90ct ... einfach nur geil, hab nun schon mehrere davon überzeugt, und alle zufrieden
     
  6. img

    img Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    05.06.06
    Beiträge:
    805
    4 farben+schwarz? zeig ma wos die patronen gibt bitte...
     
  7. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
  8. img

    img Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    05.06.06
    Beiträge:
    805
    :p

    naja nen drucker hab ich, die patrone kosten 22€ das heißt ich kann mir 4-5mal neue patronen leisten... das is etwas ökonomischer als nen funktionierenden drucker auszutauschen ;) 5 pack patronen reichen wir auch ma 1-2 jahre und bis dahin....
     
  9. sirana

    sirana Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    1.142

    3 Farben + 2 Schwarze

    Drucker (ich habe selber den Canon Pixma IP4000, aktuelles nachfolge produkt was genauso gut ist ist der IP4300)

    hole meine patronen immer bei www.die-patrone.de
     
  10. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    ... und ich den IP 5000 :p :-D
     
  11. Applefreund

    Applefreund Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    24.11.07
    Beiträge:
    1.066
    ich habe(wenn ich mich hier einmischen darf)nen Canon Pixma iP 5200
     
  12. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    ... nö, darfste net :p :-D ;) ich find die Canon-Drucker eh am besten, hatte vorher Epson, kommen mir nimmer ins Haus :mad: :-D
     
  13. sirana

    sirana Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    1.142

    wir hatte alles ... außer epson... ;)

    Star, Commodore, Canon, HP, Lexmark ....

    und Canon ist eindeutig am besten ... die drucker in der anschaffung zwar etwas teurer, dafür aber die patronen super billig
     
  14. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Hi,
    wo ihr gerade so schön dabei seid: dienstlich darf ich eine Frankiermaschine der Marke Pitney Bowes supporten. Anscheinend ist DAS eine Goldquelle, denn die Patronen des Druckers werden nur in ausgewählten Geschäften zum Preis > 70 Eur/Patrone gehandelt. Sollte jemand für so etwas eine Quelle mit realistischen Preisen auftun, wäre ich dankbar.
    Gruß
    Andreas
     
  15. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
  16. img

    img Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    05.06.06
    Beiträge:
    805
    mmmmh jemand viell nochn tip für günstige original-patronen, nicht die refilled?
     
  17. eki

    eki Johannes Böttner

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    1.149
    Kauf keinen neuen Drucker!

    Die Unternehmen bieten ihre Drucker zwar meist unverschämt günstig an, das dient aber nur dazu, um das Patronengeschäft anzukurbeln da die meisten mit den Patronen mehr Geld erwirtschaften als sie es mit den Druckern tun.

    Deswegen sind auch bei den neu gekauften Druckern nur ca 25-40% der eigentlichen Füllmenge in den Patronen.
    Heißt die sollen schnell leer gehen damit man sich neue kauft.

    Hab die mal auffüllen lassen und bin zufrieden hab für das Füllen 25 für eine Schwarze und eine Farbpatrone bezahlt..
    Find ich vollkommen in Ordnung und das Ding druckt und druckt und druckt^^


    Just my 2 cents
     
  18. sirana

    sirana Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    1.142


    also ich zahle fürn ganzen satz patronen keine 5 euro ... finde das issn unterschied (und meine Canon patronen die dabei waren beim drucker waren voll, sieht man dran das die durchsichtig sind)
     
  19. eki

    eki Johannes Böttner

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    1.149
    Sry kannst da gut recht haben spreche aus eigener Erfahrung.
    Mein All in One Drucker von HP hat mich auch nur 50 Euro gekostet..vielleicht liegts auch daran..
    Ganzen Satz Patronen 5 Euro?

    Woher hastn die:D

    Eine Patronen für meinen HP Drucker kostet original von HP 20-25 Geld...
     
  20. ApfelLeon

    ApfelLeon Antonowka

    Dabei seit:
    08.06.08
    Beiträge:
    363
    Moin,

    ich hole das alte Thema mal wieder hoch statt einen neuen Thread aufzumachen.

    Momentan bin ich am Überlegen mir einen Canon Pixma MX700 zur Ergänzung meines Pixma iP4300 Fotodruckers zu holen. Hintergrund: die beiden Drucker brauchen die gleichen Patronen, so dass ich bei Bedarf diese auch mal tauschen kann.

    Im Netz habe ich nun einen Anbieter gefunden, den den MX700 inkl aller Kabel und 20 Patronen (05 komplette Sätze) liefert. Allerdings sind das keine Originalpatronen...

    Angeblich wird eine Anleitung mitgeliefert wegen des Chips auf/in den Canon-Patronen und es wäre total einfach.

    Bin da etwas skeptisch, nachdem bei meiner Frau der sch*** HP-Drucker mit Nachfüllpatronen nur noch Ärger bereitet hat.

    Hat jmd. hier damit Erfahrungen sammeln können? Ist der Einbau/die Umrüstung tatsächlich einfach?

    Gruß

    Andreas
     

Diese Seite empfehlen